Blitz tötet mehrere Kühe

Caaguazú: Die schweren Unwetter zogen auch Gewitter nach sich, die dazu führten, dass mehrere Kühe durch einen Blitz getötet wurden.

Das besagte Unglück ereignete sich in der Gemeinde San Augustin im Bezirk Santa Rosa del Mbutuy. Insgesamt gehören fünf der getöteten Tiere Ta’i Villalba und eines Francisco Miranda.

Der Blitz schlug am Montagnachmittag in der vorher erwähnten Zone ein, nachdem schon den ganzen Tag schwere Wetterphänomene vorherrschten. Die Kühe befanden sich in der Nähe des Zauns und wurden vom Blitz getroffen, was laut dem Medium Caaguazú Digital News einen Schaden für die Besitzer in Höhe von mehreren Millionen Guaranies verursacht hätte.

Wochenblatt / Prensa 5

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.