Brasilien nutzt Drohnen zur Grenzüberwachung

Der brasilianische Justizminister José Eduardo Cardozo erklärte auf einem Seminar über Zollvorschriften und Schmuggelaktivitäten, brasilianische Drohnen überwachen paraguayisches Territorium, auf Bitte der paraguayischen Behörden.

Das Seminar fand in Sao Paulo statt, in einem Fernsehinterview bekräftigte er seine Aussage und gab weitere Erklärungen ab.

Der brasilianische Minister sagte, dass eine effektive Bekämpfung von Schmuggel und Drogen nur in Zusammenarbeit mit den Nachbarländern funktioniere. Mittlerweile nehmen diese Aktivitäten Ausmaße an, die kein Land mehr alleine bewältigen kann.

Er stellte weiter fest, dass es eine gute Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen den brasilianischen und den paraguayischen Behörden gebe. „Paraguay hat uns autorisiert und den Auftrag erteilt Drohnen einzusetzen für eine systematische Verfolgung der Schmuggler, dabei wird das paraguayische Territorium in Koordination mit dessen Behörden“ einbezogen.

Cardozo fügte an: „Es wird natürlich auch unser Gebiet überwacht, wir sind aber froh über die genehmigte Zusammenarbeit“. Auf die Frage des Reporters, wo denn die Einsatzorte lägen, vermied der Minister klare Aussagen und erwähnte, man arbeite eng zusammen und stimme sich laufend ab. Es ist aber notwendig, bei der Bekämpfung des Schmuggels und Drogenhandels die Spuren weiter zu verfolgen, auch in die Nachbarländer.

Des Weiteren wurde der Justizminister auf den Zigarettenschmuggel angesprochen, der brasilianische Minister antwortete nicht direkt sondern stellte insgesamt fest, “dass die Beziehungen zur paraguayischen Regierung sich deutlich verbessert haben nach der Amtseinführung von Horacio Cartes“.

Quelle: ABC Color, Foto: Twitter.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Brasilien nutzt Drohnen zur Grenzüberwachung

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.