Brauerei spendet Alkoholgel und unterstützt Gesundheitsministerium mit Logistik

Asunción: Das Gesundheitsministerium erhielt von der Brauerei Cervepar S.A. Alkoholgel als Spende und logistische Unterstützung zum Transport von Medikamenten sowie Lastwagen für den Transfer von Vorräten für den Gesundheitssektor.

Eine Spende von 120.000 Einheiten Alkoholgel, zusätzlich zur Bereitstellung von Räumen zur Lagerung von Vorräten, 50 Lastwagen mit Fahrern für den Transport sowie 200 Kühlschränke für die Bevorratung von gelieferten Medikamenten und Lebensmitteln hat die Brauerei Cervepar S.A. zur Unterstützung des Notfallplans an das Gesundheitsministerium freigegeben.

„Als Unternehmen können wir nicht aufhören, unseren Arm in diesen Kampf zu reichen. Wir bewundern ihn wirklich, gratulieren und unterstützen bei dem, was in unserer Macht steht. Die Stärke, die sie in all das stecken, ist bewundernswert und das ist eine Ermutigung, weiterzumachen. Unser Engagement gilt dem Land und Ihnen“, sagten die Manager der Brauerei bei der Übergabezeremonie an den Gesundheitsminister Julio Daniel Mazzoleni.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.