Bürgermeister glaubte nicht an Covid-19 und ist jetzt infiziert

Ciudad del Este: Miguel Prieto, Bürgermeister aus der Hauptstadt von Alto Paraná, war davon überzeugt, dass Covid-19 nicht existiert. Jetzt wurde er positiv auf das Coronavirus getestet.

Die Presseabteilung der Stadtverwaltung Ciudad del Este berichtete, dass das Rathaus ab Montag für 14 Tage geschlossen sein wird, nachdem der Bürgermeister Miguel Prieto positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Das Ergebnis kam am Samstag heraus, Prieto war aber seit letztem Montag in Quarantäne, nachdem er Symptome zeigte und sich dem Test auf Covid-19 unterzog, obwohl er erst vor zwei Wochen noch bekräftigte, dass das Coronavirus nicht existiert.

Die Absicht, die Aktivitäten im Rathaus einzustellen, “ist präventiv, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern sowie Beamte und Steuerzahler zu schützen”, heißt es in der Erklärung.

Ciudad del Este ist die am stärksten vom Coronavirus betroffene Stadt. Die Anzahl der Infizierten stieg drastisch an, nachdem im Gefängnis ein Ausbruch festgestellt wurde. Die Departements Alto Paraná, sowie Central und Capital werden die einzigen sein, die nicht in Phase 4 der intelligenten Quarantäne vordringen.

Wochenblatt / Paraguay.com / Hoy

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Bürgermeister glaubte nicht an Covid-19 und ist jetzt infiziert

  1. Im abc steht, dass er nur sagte, dass die sterberate sehr gering ist, was auch stimmt. Er wird ebenfalls zu 99.9 prozent sicherheit nicht daran sterben. Also 2 wochen urlaub. Warum nicht?

  2. Man hätte auch schreiben können: Bürgermeister hat Grippe und liegt im Bett. Schon die Ausführung der Information in der Presse ist manipolatorisch und falsch. Richtiger wäre wahrscheinlich: Der Bürgermeister ist an Grippe erkrankt. Bei den bisher unzuverlässigen Tests konnte auch Covid19 diagnostiziert werden.
    Presse, für wen haltet ihr uns ? Gehirngewaschen ?

    1. Die halten die Leute für genauso blöd, wie sie wirklich sind.
      Lest doch mal die einschlägigen Foren des deutschsprachigen Raumes.
      Da regen sich die Hypochonder darüber auf, wie “verantwortungslos” die “Coronaleugner” mit der Gefahr umgehen.
      Sie haben Todesangst und würden am liebsten nur noch im Seuchenazug rausgehen oder noch lieber, alle Menschen auf Dauer komplett in ihren Behausungen einsperren lassen.
      Sie füchten sich vor dem Tag, an dem sie wieder aus dem Homeoffice raus und zurück an ihre Arbeitsplätze müssen.
      Oder befürchten sie nur das Ende des schönen Fasturlaubs?
      Warum bleiben diese Paniker nicht einfach daheim, schliessen sich in ihrem ABC-Bunker ein und lassen uns leben?
      Zumindest in Europa wird der zweite Lockdown Ende des Jahres vorbereitet.
      Und sobald Deutschland runterfährt, machen es die Politidioten hier sofort nach.
      Seht zu, daß ihr euch ausreichend mit Lebensmitteln und wichtigen Medikamenten eindeckt.
      Ich befürchte, daß beim zweiten Lockdown auch die Super und die Farmácias geschlossen bleiben werden.
      Schaut euch an, wie die Super aufgrüstet haben.
      Alle Glasfronten und Eingänge schwer vergittert.
      Das sagt viel aus.

  3. Kaneshapillai Kanagasuntharam

    Grippe war noch nie genau definiert, sondern bestand schon immer aus verschiedenen Viru-Familien, darunter auch Corona-Viren (ca. 15% gemäß Dr. Woodroof oder wie der heißt) als Auslöser. Keiner bestreitet, dass früher nicht auch schon Menschen an Grippe gestorben sind. Doch dank dem Uhhh-Viru-V2.0, der die weltweite Ökonomie in Schutt und Asche gelegt hat, kommt es zu 20% weniger Toten gegenüber vor dem Uhhh-Viru-V2.0-Zeitalter. Rechnet man die “mit” Uhhh-Viru-V2.0-Verstorbenen wieder hinzu, so kommt man beim Jahr 2020 auf ein ganz normales Jahr, in welchem die Sterblichkeit keine außergewöhnliche Abweichung ausweist.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.