Bürgermeister von Campo 9 prangert betrügerische Machenschaften in seinem Namen an

Caaguazú: Der Bürgermeister von J. Eulogio Estigarribia (ehemals Campo 9), Derlis Espinola, prangerte über seinen offiziellen Facebook-Account an, dass eine Gruppe von Personen betrügerische Machenschaften in seinem Namen durchführe.

„Ich möchte alle Bürger darüber informieren, dass Kriminelle erpresserische und irreführende Anrufe bei lokalen Geschäftsleuten getätigt haben, die sich als meine Person ausgeben und um Geld bitten. Ich möchte klarstellen und gleichzeitig alle darauf aufmerksam machen, dass ich, Derlis Darío Espínola Guerrero, zu keinem Zeitpunkt jemanden anrufen werde, um Geld zu fordern. Wenn Sie einen Anruf von jemandem erhalten, der sagt, er sei der Bürgermeister und er um Geld bittet, reichen Sie eine Anzeige auf der Polizeistation ein“, schrieb Espinola auf Facebook.

Er berichtete weiter, dass er sich bei Verhandlungen in Asunción befände, um das Bezirkskrankenhaus zu ermöglichen. „Sobald ich wieder in Campo 9 bin, werde ich diese kriminellen Machenschaften persönlich verfolgen. Fallen Sie nicht auf den Betrug herein. Ich habe bereits meine Erklärung veröffentlicht, dass ich von niemandem telefonisch Geld anfordern werde. Machen Sie daher keine Zahlungsanweisungen oder Einzahlungen in meinem Namen“, schloss er seine Warnung an die Bevölkerung ab.

Wochenblatt / Prensa 5

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Bürgermeister von Campo 9 prangert betrügerische Machenschaften in seinem Namen an

  1. Im Lande Kindergartenjustiz und -polizei macht man das am besten über Facebock. Würde mich gar nicht erstaunen, wenn die kriminellen Machenschaften schon über den richtigen Namen ausgeführt würden.

    1. Kriminelle Machenschaften natürlich nach europäischem Maßstab gesehen. Hierzulande haben kriminelle Machenschaften eine ganz andere Bedeutung, denn die rote Krawatte bekommt man nicht einfach so.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.