Bus fängt Feuer

Ein neuer moderner Bus der Linie 52 fing Feuer und brannte vollständig aus. Der Vorfall ereignete sich auf der Fernstraße I, bei Kilometer 20.

Polizisten aus dem Kommissariat von Posta Ybycuá berichteten, gegen 06:50 Uhr sei ein lauter Knall zu hören gewesen. Alle Passagiere hätten danach den Bus verlassen können, Sekunden später seien die Flammen entstanden. Einige Zeugen erklärten, der hintere Reifen sei geplatzt und hätte das Feuer ausgelöst. Im Bereich der Brandstelle wurden mehrere Telefon- und Stromleitungen beschädigt, Passagiere und der Busfahrer erlitten keine Verletzungen.

Quelle: ABC Color