Cartes expandiert in Richtung TV

Grupo Nación gibt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Hei Network (Hei) bekannt. Hei produziert den Fernsehkanal Hei Música und zwei weitere Kanäle (Vint und Tropicalia) sollen in Kürze auf Sendung gehen, alle drei Programme sind Musiksender.

Der Fernsehmoderator Dani Da Rosa verkaufte den Großteil seiner Aktien an Grupo Nación, er bleibt aber als Minderheitsaktionär und Direktor der Produktion bei Hei. Alle Mitarbeiter sollen übernommen werden betonte Da Rosa.

Durch die Finanzspritze soll es in wenigen Wochen möglich sein, landesweit über Satelliten alle drei Kanäle auszustrahlen.

Ebenfalls hatt die Firma von Sarah Cartes in dieser Woche die wohl bekannteste Nachrichtensprecherin und Fernsehmoderatorin unter Vertrag genommen. Yolanda Park arbeitet noch bis Ende September bei Canal 9 (SNT) und wechselt dann zu Radio Monumental.

Park gilt als bestbezahlteste Medienvertreterin Paraguays durch ihre zahlreichen Werbeverträge für bekannte Marken. In einem Interview sprach sie von einem „großen Projekt gemeinsam mit einer Gruppe von Freunden“, das sich gegen Jahresende konkretisieren könne. Es ist also zu erwarten, dass die Tochter koreanischer Einwanderer nur für einige Monate im Radiobetrieb geparkt wird.

Quellen: Última Hora, La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.