Cartes‘ Kabinett soll am 13. August offiziell bekanntgegeben werden

Asunción: Die Zusammenstellung der am besten geeigneten Personen, die Cartes Umfeld bilden innerhalb seiner Amtszeit soll schon feststehe. Aus politischen Gründen jedoch bleibt diese Liste noch geheim. Nichts desto trotz wird viel spekuliert und eine Auswahl derer aufgezeigt, deren Chancen am größten sind. Wie mehrmals von Senatoren seiner Partei bestätigt, hatte er freie Wahl weswegen nicht alle Minister der ANR angehören müssen und eher Wert auf Ausbildung als auf Parteitreue gelegt wurde.

Nach einer nicht bindenden Einschätzung der Tageszeitung Ultima Hora könnte der derzeitige Vorsitzende des Anti-Drogen Sekretariats, Francisco de Vargas (PLRA) Innenminister werden. Den Posten des Außenministers bzw. Kanzlers soll Ex Botschafter Paraguays vor der UNO, Eladio Loizaga, bekleiden. Als Verteidigungsminister könnte General a.D. Bernardino Soto Estigarribia zum Einsatz kommen wie Germán Rojas als Finanzminister. Das Bildungsministerium soll laut den Einschätzungen von Marta Lafuente angeführt werden, welche unter Blanca Ovelar Vizeministerin der Sektion war. Das Ministerium für Justiz und Arbeit soll Sheila Abed übertragen bekommen so wie Gustavo Leite das Handels- und Industrieministerium. Das Ministerium für Öffentliche Bauten kann an Ramón Jiménez Gaona gehen und im Frauenministerium bleibt Gloria Rubín. Das Landwirtschaftsministerium hat noch keinen Kandidaten während Itaipú gleich zwei hat, entweder Jorge Ayala Kunzle oder James Spalding. Das Wasserkraftwerk Yacyretá soll von Juan Smalko gemanagt werden.

(Wochenblatt / Ultima Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.