Chaco: Drogenflugzeug nahe Nationalpark gefunden

Estancia La Moneda: Rund 40 km vom Nationalpark Defensores del Chaco fanden Polizisten heute eine Cessna mit bolivianischer Matrikel. Es wird angenommen, dass damit Drogen ins Land kamen.

Grund für die Annahme, dass in dem Flugzeug Drogen transportiert wurden ist das Fehlen der Bestuhlung oder eines Flugplans. Die Estancia auf der das Flugzeug mit der Matrikel CP 2770 von Arbeitern gefunden wurde gehört dem Brasilianer Henrique Diniz Junqueira.

Die Cessna Centurion 210 wurde von Staatsanwalt Andrés Arriola nun unter Bewachung gestellt, bis sich ein Eigentümer meldet. Ob dies passiert ist unwahrscheinlich, denn als Arriola das Flugzeug im Departement Alto Paraguay verifizierte, kam ein weiteres angeflogen und wollte landen. Als der Pilot merkte, dass Personen vor Ort waren startete er durch und flog in Richtung Bolivien davon.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .