Chaco: Mutmaßlicher Dieb der Kooperative Chortitzer verhaftet

Loma Plata: Uniformierte des 3. Kommissariats nahmen gestern Nachmittag einen Mann fest der vom Geschäftsführer der Kooperative Chortitzer Ltda. Haiko Olfert wegen Diebstahls angezeigt wurde.

Der aus Loma Plata stammende Ernesto Esau Aguayo (20) soll im Büro der besagten Kooperative angestellt gewesen sein. Er wurde verdächtigt Waren in einem Wert von 15 Millionen Guaranies entwendet zu haben. Um 15:45 Uhr des gestrigen Freitags schnappten die Handschellen zu für ihn.

Staatsanwalt Alan Schaerer muss nun untersuchen ob die Anklage wegen unrechtmäßiger Aneignung gerechtfertigt ist oder ob der entwendete Warenwert noch höher ist als bisher angenommen. Ebenso ist es gut möglich, dass noch weitere Personen darin verwickelt sind.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Chaco: Mutmaßlicher Dieb der Kooperative Chortitzer verhaftet

  1. Was rebelde meint ist dass die weissen sich im allgemeinen die saecke voll stehlen koennen am hellichten tag und wenn der ordnugsmann dann auch noch von suedmenno stammt dann wird geflissentlich weggesehen. Ists jetzt ein schwarzen gehts direkt in den calabosso ohne sang und klang. Die Diebeskultur hat sich wohl etabliert unter den mennoniten. Das ist was rebelde meinte, und das ist sogar nur die Spitze des Eisberges.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.