Copa Airlines steigert Frequenz

Asunción: Die panamaische Fluggesellschaft Copa Airlines ist recht erfolgreich mit ihrer Anbindung von und nach Panama, worüber viele weitere Flugziele erreicht werden können. Jetzt steigern sie die Frequenz.

Von wöchentlich 14 auf 18 Flüge erhöht die Fluggesellschaft Copa ihre Flüge zwischen Panama und Asunción. Grund dafür ist unter anderem die Sommersaison, die zusätzliche Fluggäste mit sich bringt, erklärten die Verantwortlichen in Asuncion.

Copa Airlines, die zu einer der sichersten Fluggesellschaften der Welt zählt, hatte in 2016 eine Sitzplatzbelegung von 92%, ein Wert von dem einige Konkurrenten nur träumen können. Damit bewegte Copa in diesem Jahr 150.000 Passagiere zwischen Asunción und Panamá.

Copa kam im Dezember 2011 nach Paraguay und begann mit 4 Wochenflügen in einer Boeing 737-700. Heute fliegen sie 14 Mal pro Woche, jetzt 18 Mal, mit dem Typ Boeing 737-800.

Copa, welche täglich 315 Flüge über ihren Hub in Tocumen fliegen lassen, haben eine Pünktlichkeit von 91,69%. Insgesamt fliegen sie 74 Destinationen in 31 Ländern an.

Übrigens hat Air Europa mit 80% Auslastung auch kein schlechtes Ergebnis. Nur TAM liegt mit 84% etwas darüber auf Platz 2.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .