Coronavirus-Krise: Zahlungsziel von Stromrechnungen verlängert

Asunción: Der staatliche Energiekonzern ANDE kündigte am Montag an, dass das Zahlungsziel des Fälligkeitsdatums jeder ausgestellten Rechnung wegen der Coronavirus-Krise um 15 Tage verlängert wird.

Für diesen Zeitraum fallen auch keine Gebühren oder Strafzinsen an. Als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie und die Einstellung der wirtschaftlichen Aktivitäten beschloss die ANDE, bei seinen Kunden ein Maß an Toleranz anzuwenden, indem das in jeder Rechnung festgelegte Fälligkeitsdatum um 15 Tage verlängert wurde.

Hinzu kommt, dass die Büros von ANDE während dieses Zeitraums weiterhin geschlossen bleiben und die Öffentlichkeit dort nicht persönlich betreut wird.

In diesem Sinne sind die für Zahlungen aktivierten Möglichkeiten: E-Banking und Inkassonetzwerke, Aqui Pago, Tigo Money, Pago Express, Infonet, Billetera Personal Pago movil, Practipago, etc.

Solange die hygienische Notfallperiode dauert, kommt es zu keinem Abklemmen des Stromanschlusses wegen Nichtzahlung der Rechnung, dies gilt zumindest für Niederspannungshaushalte.

Derzeit wird auch die Bearbeitung von Anträgen auf Ratenzahlung von Schulden beim Stromverbrauch ausgesetzt.

Über die App Mi ANDE und die Website http://www.ande.gov.py  kann auf die Rechnungen zugegriffen werden.

Wochenblatt / Mas Encarnación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

28 Kommentare zu “Coronavirus-Krise: Zahlungsziel von Stromrechnungen verlängert

  1. So ein Mist aber auch, denn am Samstag habe ich sie bezahlt die Stomrechnung. Und erst noch bevor ich sie bekommen habe anhand der NIS-Nr (ehrlich). Ich sehe kein Problem die Stromrechnung habe ich in einer Pharmazia mit „Pago aquí“ bezahlt. Problematischer wird es, dass ich die Müllabfuhrgebühr von sagenhaften monatlich 5 Euro noch nicht bezahlt habe (uhhh, die Frühaufsteher und -innen haben das schon am 7. Januar erliegt) und da das Munispalidadenhäuschen zZ. geschlossen ist kann ich sie auch nicht bezahlen. Naja, halb so wild. Mach ich das so wie die Einheimischen. Die Despensa um die Ecke führt ja Streichhölzer. Da kann ich mir wie die Einheimischen noch ein Billigpolarbier grati dazu leisten. Na, als doofer Europäer kann man eben noch was lernen von den gscheiten Einheimischen: Wie man für den Onkologen spart.

    1. Waaas? sie haben Strom. Warum brauchen sie dann so viel Hölzchen? Oder sind sie der heimliche Müllverbrenner? Und wegen den Billigpolarbier müssen sie sich wirklich nicht schämen.

    2. Ja, ich habe Strom! Habe ich Ihr Millionen-Euro-Frage richtig beantwortet Herr oder Frau Jauch mit Perücke? Dann überweisen sie mir Ihre Million Guaranies bitte in den nächsten Tagen auf mein Konto und wedeln sie damit nicht mehr vor der Korrupti-Polizei, weil sie im November 2019 sich noch nicht die Straßenverkehrsabgaben 2019 haben leisten können. Offenbar laufen ihre sechs Geschäfte doch nicht so gut.
      Warum ich so viel Streichhölzer brauche? Ehrlich geschrieben brauche ich gar keine Streichhölzer. Falls jedoch die Müllabfuhr auch in den nächsten 14 Tagen nicht vorbei kommen sollte, dann werde ich mein Feuerzeug benutzten, aber nur dann, und genau dann, wenn der Wind MEIN Cagado ins Haus DES Nachbarn zieht: Ich rieche MEIN abfackelndes Cagado nicht so gerne, MEIN Nachbar scheint das jedoch nichts auszumachen: er ist sich das seit Kleinkind gewohnt.
      Doch, doch, wegen dem Billigpolarbier schäme ich mich, snüf, auch wenn Sie so sehr Mitgefühl haben. Also: Ich schäme mich trotzdem, snüf.

  2. Seuchenexperte und Lungenarzt Dr. Wodarg: Corona – kein Grund zur Panik
    Corona – kein Grund zur Panik? – PUNKT.PRERADOVIC – mit Dr. Wolfgang Wodarg (vom 13. März 2020)
    Der Lungearzt und Gesundheitsexperte Dr. Wolfgang Wodarg kritisiert die Corona-Maßnahmen der Politik. Es gibt überhaupt keinen Grund zur Panik, sagt er und vermisst eine wissenschaftliche Debatte. Statistisch erleben wir einen normalen Grippewinter so der langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete. Er erläutert weiterhin, daß Viren beständig „neu“ sein müssen, da sie sich sonst nicht vermehren könnten.

    1. Was soll der Quatsch? Muss da unbedingt wieder jemand meinem alles besser zu wissen? „Gesundheitsexperte“ kann sich jeder nennen und dieser Wodarg ist KEIN Lungenfacharzt. Lungenfachärzte haben in der Regel so viel zu tun, dass sie für so einen Quatsch gar keine Zeit haben. Also Leute, hört nicht auf jedes Geschwätz was jedermann anonym im Wochenblatt veröffentlichen kann. Benutzt euren Verstand, auch wenn es anstrengender ist als sich ein Youtube-Video von einem dahergelaufenen Windhund anzuschauen.

      1. Man sollte nicht alles glauben, was Politiker und Presse verbreiten. Wir wissen doch, daß durch diese sehr viel Lügen und Manipulationen unter die Menschen gebracht werden, um diese in ihrem Sinne zu lenken bzw. zu verdummen. Natürlich kann man auch nicht jedem dahergelaufenen Wissenschaftler alles glauben – aber zumindest sollte man sich ein breites Spektrum von unterschiedlichen Meinungen anhören um danach rundum informiert zu sein. Nur so ist man in der Lage, sich selbst ein Bild zu verschaffen und zu entscheiden. Leider sind gerade wir Deutsche seit zig Jahren durch die Politik, insbesondere seit Merkel, geschichtlich einseitig und dumm gehalten und politisch verdummt worden. Wir sollten uns alle endlich mal wieder angewöhnen selbständig zu denken, zu hinterfragen und nicht wie die dummen Schafe dem Hammel hinterher laufen. Gerade dann nicht, wenn offensichtlich ist und auch zugegeben wird, daß man speziell in Deutschland den Deutschen eine „neue Haltung“, eine neue Kultur, beibringen müsse (siehe Haltungsjournalismus) Daher halte ich es für falsch, gleich von vornherein andere Meinungen zu qualifizieren. Das genau ist ja die Haltung der links-grünen Gesinnungsterroristen, der wir uns endlich mal mit eigenem Verstand und Logik entgegen stellen müssen. So auch beim Thema Corona-Virus!

        1. Propaganda ist das Vorrecht undemokratischer Regimes.
          Die moderne Propaganda wurde im Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten während des Ersten Weltkriegs konzipiert. Die UdSSR und Nazi-Deutschland waren nur blasse Nachahmer.
          Die Unfähigkeit von Journalisten, ihr Fehler einzugestehen, auch wenn mache ihrer Kollegen sie aufdecken, bleibt der beste Trumpf der Meister der Propaganda.
          Thierry Meyssan , ehemaliger französischer Geheimdienstler

      2. Also ich finde die Frage, ob Covid 19 nun gefährlicher ist als normale Wellen mit Atemwegserkrankungen, sollte schon gestellt werden. Und so sehr wir unsereKöpfe auch anstrengen, werden wir die nicht beantworten können, weil uns die statistischen Grundlagen, auch Vergleichsgrundlagen zu anderen Wellen, nicht zur Verfügung stehen und auch das Fachwissen fehlt.
        Wie schwer haben sich die vergangene Grippewelle in ihren ersten Wochen verhalten?
        Nein, es sind Wissenschaftler wie z.B. das RKI, das und solche Fragen beantworten sollten.
        Aber die Informationen die man von dort bekommt sind: „Das RKI hat seine Risikobewertung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland am 2. März 2020 auf mäßig hochgestuft“
        Aber was heißt mäßig???
        Seit Wochen wird in den Medien Panik verbreitet. An den Börsen scheint sich der größte und sowieso schnellste Börsencrash seit mehreren Jahrzehnten abzuzeichnen. Und das bei gerade mal 17 Toten in Deutschland, die ein Durchschnnittalter von rund 80 Jahren haben und so gut wie alle Vorerkrankungen hatten. Diese Krise wird man noch Jahre merken, denn sie wird auch unmengen an Arbeitsplätzen fordern und viele Menschenum ihre Altersvorsorge bringen. Und ganz Besonders nach sich Deutschland Millionenn Analphabeten ins Soziualsystem geladen hat, sind nun in der Krise schwerwiegende Folgen zu befürchten. Der Zusammenbruch des Sozialstaates, Des Gesundheits- und des Rentensystems steht auf dem Spiel.
        Ist Covid 19 gefährlicher als andere Grippewellen? Das ist die Frage, die längst hätte beantwortet werden müssen. Und diese Frage können nicht wir beantworten, so sehr wir unsere Vertand auch einsetzen.
        Soweit ich gelesen habe (mag eine Zeitungsente sein) hat Großbritannien beschlossen den Virus weitgehend ungehemmt durchziehen zu lassen. Die Geschichtsschreibung wird zeigen, welche Strategie die bessere war. Ich denke nicht, dass die Chancen für Großbritannien unter 50% liegen, dass sie Recht behalten werden.

        1. Zur Ergänzung: Der Schaden für die Sozialsystem, das Wirtschafts- und Finanzsystem wird imens sein. Doch was für „ein Glück“ für die links-grünen Besserwisser-Politiker. Sie werden behaupten können, an dem gesamten Zusammenbruch des Systems ist allein der Corona-Virus schuld! Damit können sie ablenken von ihrer eigenen Unfähigkeit und ihrer Schuld dem deutschen Volk durch eine massenhafte Zuführung von unterqualifizierten und nicht integrationswilligen/fähigen Menschen den größten Schaden zugefügt zu haben seit dem zweiten Weltkrieg. Ich war mein Leben lang ein politisch und geschichtlich sehr interessierter Mensche – aber was ich in Deutschland und Europa in den letzten 20 Jahren erlebe, das spottet wirklich jeglicher Beschreibung!

          1. lebst du in Deutschland oder PY, weil du was fasselst was ich in den letzten 20 Jahren in Europa und Deutschland erlebe? Oder vom Hörensagen oder vom I-net, oder aus der ja so linken Kampfpresse, was anderes gibt es ja nicht

          2. Robin Hood ist Manni, er lebt nach eigenen Angaben sti 17 Jahren in Paraguay. Jetzt in Capiata.

        2. in Grossbritannien wird darüber nachgedacht alle über 70 jährigen in 4 monatige Quarantäne zu stecken.
          Boris ist kopflos. Erst alles mal sein lassen und über den Rest in Europa lachen um dann ein paar Tage später eine 180 Grad Wanderung durchzuführen.

        1. in den Deutschen Medien können sie auch lesen “ Virologen widersprechen sich“ oder Streit „unter Virologen“ Also mal langsam Don. Nick wie auch Robin sagen genau das was gesagt werden kann. Alles was wir denken zu wissen, lesen wir in den Veröffentlichungen. Der eine mehr der andere weniger. Und sagen sie bitte nicht, das gerade die Deutsche Presse bei der Wahrheit immer ein Vorbild ist.

          1. Also jeder der sich auf die deutsche Presse beruft, sollte besser still sein. Während Alle anderen ihre Meinung kundtun dürfen ?…….Also von dir hätte ich mir mehr versprochen. Aber deine letzten Komentare tendieren eh zur Herdentier Gesinnung. Als Du noch ne eigene Meinung hattest, waren deine Komentare lesenswerter. Vor allem Simpel Dumpel noch in ein positives Licht zu rücken, wo seine Kommentare gespickt sind von Beleidigungen und Verleumdungen, ist schon recht makaber. Aber das kommt ja hier unter den “ Nicht Paraguay Verstehern “ eh gut an, wenn man über Deutschland, Deutschlands politische Landschaft oder über die deutsche Presse herzieht. Um ehrlich zu sein, versteh ich diese ganzen Verschwörungstheorien und diesen ganzen Populismus in diesen Kommentaren eh nicht. Das Leben hat so vieles an tollen Dingen zu bieten,,,,,,,,,lassts uns doch einfach geniessen und Freude dran haben. Ich gönne jedenfalls wirklich Jedem, wie auch immer Denkend, täglich viele viele schöne Stunden oder zumindest schöne Momente.

          2. @Andy
            ZItat: „Also jeder der sich auf die deutsche Presse beruft, sollte besser still sein. Während Alle anderen ihre Meinung kundtun dürfen ?“
            Hat sie so doch gar ncht gesagt.
            Zitat: „Vor allem Simpel Dumpel noch in ein positives Licht zu rücken, wo seine Kommentare gespickt sind von Beleidigungen“
            Wer immer Simpel Dumpel sein soll, Robin oder ich, ist mir auch egal, auf jeden Fall sehe ich hier heute nur eine Beleidigung und die kommt von dir.

  3. Zur Ergänzung: Der Schaden für die Sozialsystem, das Wirtschafts- und Finanzsystem wird imens sein. Doch was für „ein Glück“ für die links-grünen Besserwisser-Politiker. Sie werden behaupten können, an dem gesamten Zusammenbruch des Systems ist allein der Corona-Virus schuld! Damit können sie ablenken von ihrer eigenen Unfähigkeit und ihrer Schuld dem deutschen Volk durch eine massenhafte Zuführung von unterqualifizierten und nicht integrationswilligen/fähigen Menschen den größten Schaden zugefügt zu haben seit dem zweiten Weltkrieg. Ich war mein Leben lang ein politisch und geschichtlich sehr interessierter Mensch – aber was ich in Deutschland und Europa in den letzten 20 Jahren erlebe, das spottet wirklich jeglicher Beschreibung!

    1. Keine Sorge: ihr unverantwortungsloses wirtschaftliches Handeln werden die Beatmeten aus dem Beatmetenhäuschen schon relativieren: Schon heute haben sich mehr als 100.000 Deutsche damit infiziert, 13 sind bereits gestorben. Extreme Zahlen. Schon alles dicht gemacht. Aber jetzt kommt der Hammer: Die Dunkelziffer ist weit höher! Bis zu 70% der Deutschen werden sich anstecken! Das bedeutet um die 50.000.000 (unglaubliche 50 Millionen) Deutsche werden sich anstecken! Wahnsinn. Wahrscheinlich sterben auch noch ein oder zwei. Dann sind wir bei 15 Toten. Naja, vielleicht habe ich mich verschätzt und es wird 300 Tote geben. Waaaahnnnsinnnn!!!
      Also Sie sehen alle dass die Maßnahmen der Regierungen weltweit gerechtfertigt sind und die Wirtschaft wegen des Uhhhh-Viru flach gelegt haben. Und wenn auch, ins Gefängnis oder für den wirtschaftlichen Schaden aufkommen müssen sie nicht. Wer würde dann noch Beatmeter im Beatmetenhäuschen von Beruf werden wollen, wenn sie für paranoide Handlungen auch noch zur Kasse gebeten würden?
      Jedenfalls, ja, ich hatte auch schon einen Virus. Und Bakterien. Und wahrscheinlich gleich mehrere auf einmal. Hätte daran sterben können oder noch drei infizieren.
      Sie können jedoch jetzt beruhigt sein Herr Manni, jetzt wo viele Rentner – bis zu 300 sterben werden – sind die Renten in Deutschland gesichert und die Gäste können nur noch zwischen Rückreise oder einem Glas Wasser rechnen. Das was Deutsche im Kriegsfall auch von Syrern, Irakern und Afghanen zu erwarten hätten, müssten sie in diesen Ländern um Asyl betteln.

  4. @Joss
    Uno Baron von Eyff
    16. März 2020 um 21:49
    @Joss
    Zitat „Unsere „Gemeinde“nach dem vorbild der urgemeinde giebt das geld ihrer mitglieder ungefähr zur hälfet für eigene bedürfnise und die andere für aussenmision sprich lokal für die indianer z b und un Ostpy für kinderheim Schulen Leprabehandlung unter vielemandern immer mit der drang das die menschen die frohe botschaft der erlösung hören und annehmen.“
    Keineswegs gibt eure Gemeinde nach dem Vorbild der Urgemeinde das geld ab.
    Das willst du aber hier den Lesern weissmachen.
    Apostelgeschichte 2 V 43 „Es kam aber Furcht über alle Seelen, und viele Wunder und Zeichen geschahen durch die Apostel. 44 Alle Gläubigen waren aber beisammen und hatten alle Dinge gemeinsam; 45 sie verkauften die Güter und Besitztümer und verteilten sie unter alle, je nachdem einer bedürftig war. 46 Und jeden Tag waren sie beständig und einmütig im Tempel und brachen das Brot in den Häusern, nahmen die Speise mit Frohlocken und in Einfalt des Herzens; 47 sie lobten Gott und waren angesehen bei dem ganzen Volk. Der Herr aber tat täglich die zur Gemeinde hinzu, die gerettet wurden[15].“
    Da steht „Alle Glaeubigen… hatten alle Dinge gemeinsam; sie verkauften die Gueter und Besitztuemer und verteilten sie unter alle, je nachdem einer beduerftig war.“
    Erich Honecker, Marx und Lenin waere auf allen Vieren angekrochen gekommen um bei den Betfritzen damals den Kommunismus zu lernen. Soweit kam es nicht mal bei den Commies in der UdSSR oder der so hochgejubelten DDR. Der reinste Kommunismus.
    Ich will erst einen Mennoniten sehen der dieses tut oder was gutes ueber den Kommunismus redet.
    Nick bekommt nichts denn er bedarf nichts. Beduerftig sind die Paraguayer an Land, ditto muesste Joss denen von seinem Land abteilen – abba dos passirt gonz sicherlich nich.
    Bei den Mennoniten gibts ne Kirchensteuer von 200000 bis 2000000 Gs pro Jahr x 300 Mitglieder + Spenden und Kollekten so dass eine Kirche gut und gerne rund 200.000.000 Gs pro Monat einnimmt. Davon teilt Joss’s Kirche an die Armen ab und vom Rest werden grossen Zentralklimaanlagen eingebaut, der Kirchbruden verdient sich ein saftiges Gehalt als Gaertner, usw.
    Seine Erntemaschinen abzuteilen oder seine 5 Traktore einen an einen abzugeben der keinen Traktor hat, das faellt niemandem ein. Das Bankkonto wird auch nicht verteilt, usw.
    Das Wirtschaftssystem des NT war der reinste Kommunismus wie man an der ersten Gemeinde sieht. Das Wirtschaftssystem des Alten Testaments (AT) war der gedeckelte limitierte Kapitalismus: jedes 7. Jahr gabs nen Generalschuldenerlass und Sklavenbefreiung und jedes 49. Jahr wurden die Produktionsgueter, vor allem Land, rueckerstattet, bzw umverteilt.
    Keine der heutigen Mennonitengemeinden praktizieren das was die Erste Gemeinde praktizierte.
    Joss, mir fehlt ein grosses Traktorrad fuer doppelte Reifen (damit es nicht immer durchspickt) – bring mir eines denn „ich bin beduerftig“. Geld fehlt mir uebrigens auch – also wenn du „was praktizieren“ willst bitte, here I am. Frag beim WB an nach meiner email Adresse und ich schick dir meine Bankverbindung wo du die Millionen dann ueberweisen kannst (glaub mir, ich versaufs nicht).
    Uebrigens, die erste Gemeinde verteilte das Geld nur unter Bruedern – den Leuten ausserhalb der Gemeinde gaben sie nichts.

  5. Heute in Welt- Nachrichten. das RKI- Maßnahmen können bis zu 2 Jahre dauern. Ja, und in Spanien wird Ausgangssperre mit Drohnen überwacht. Macron spricht „wir sind im Krieg“. und China meint der Virus kommt aus den Staaten. Gibt es bei diesen Meldungen noch eine Steigerung?

  6. @Robin Hood
    Sieh es so dass auch die Linken Soehne und Toechter des Volkes sind. Das Volk ist selber schuld daran. Oft entstand die Spaltung mitten in der Familie. Kinder gegen Eltern wo die Eltern CDU/CSU/AFD/SPD waehlten und die Kinder Die Gruenen, Die Linken oder die Piratenpartei. Sarah Wagenknechts Eltern waren sicherlich noch CDU/SPD Waehler.
    Zudem sind Nick die Deutschen Frauen zu fett (er meint, sie „bekaemen die Beine nicht mehr zusammen“. Hugh! das waren seine Worte) und so will er die nicht mehr, was zur Folge hat dass es immer weniger Jungarbeitskraefte gibt die in die Rentenkassen einzahlen. Da kriegen es die Alten mit der Angst zu tun und holen die Nigga‘ ins Land. Zudem liest z.B. Nick nicht die Bibel und will nichts mit dem Christentum zu tun haben worauf die Moral sehr schnell den Bach hinunter geht und auch mit der Rechtssicherheit und Vertragstreue (die Leute versuchen dem anderen da reinzulegen wo es nur geht). Und so kommen immer mehr Schulabbrecher in den Bundestag die auf den Lorbeeren der vergangenen Generation fett geworden sind und Null Ahnung von irgendwas haben. Wie z.B. diese Traktoristentochter Fonseca deren Papa wohl dank (dem Wohlfeilbieten) seiner Tochter als Objekt der Begehrung in Amt und Wuerden kam und diese auch so ins Parlament als Senatorin.
    Sogar Sol Cartes versucht sich in dem Video als Moralapostel und Volksfuehrerin mit abgedroschenen Floskeln, wohl als Vorbereitung ins Parlament zu gehen.
    Schon in der Bibel wurde von der „neuen Generation“ gesprochen, „die dem Herrn nicht kannte“.
    Eggi z.B. sagt selber dass er als Kind staendig mit dem Evangelium konfrontiert wurde, es aber offensichtlich nicht fuss fasste bei ihm. Eine neue Generation eben.
    Die Kriege Israels im AT dienten oft dazu dass in denen die Boesen starben um das Uebel einzudaemmen.
    Richter 20,44 Und von Benjamin fielen 18 000 Mann, alles tapfere Männer.
    Richter 20,46 So fielen an jenem Tag von Benjamin im ganzen 25 000 Mann, die das Schwert gezogen hatten, lauter tapfere Männer.
    1. Samuel 4,10 Da kämpften die Philister, und Israel wurde geschlagen, und jeder floh in sein Zelt; und die Niederlage war sehr groß, da aus Israel 30 000 Mann Fußvolk fielen.
    Israel hatte z.Z. der Richter ein Heer von 400.000 Mann wo es noch am Sinai 600.000 Mann gewesen waren. 200.000 der Boesen waren also tot.
    Richter 20,2 Und die Häupter des ganzen Volkes aus allen Stämmen Israels traten zusammen in der Versammlung des Volkes Gottes: 400 000 Mann Fußvolk, die das Schwert zogen.

    1. @Kuno
      ZItat: „Zudem sind Nick die Deutschen Frauen zu fett (er meint, sie „bekaemen die Beine nicht mehr zusammen“. Hugh! das waren seine Worte)“
      Ich sagte dies über die Amerikaner. Aber ist auch egal, von den Dingen die du mir und anderen in den Mund gelegt hast, war das ja mal eine harmlose Sorte, weil die Deutschen ohnehin auf dem besten Weg sind dem BurgerMitFritten-Volk alles nachzumachen, incl. dem Fettwerden.

    2. @Uno Baron, Kuno von Poppo, Baron vom Ei:
      Nach dem gegenwärtigen Stand unseres Wissens muss die Existenz eines ebenso allmächtigen wie allgütigen göttlichen Wesens angesichts der vielfältigen Übel der Welt als äußerst unwahrscheinlich gelten.
      Prof (emeritus) Dr. Norbert Hoester
      Dazu gehört auch der Hass auf seine Mitmenschen, inklusive der Paraguayer, Atheisten, Agnostiker, Katholiken, Linke und Rechte, aber auch der Hass auf die Mennoniten, Schwule, Trannies und wer weiß was nicht noch alles.

  7. Aufgrund des Uhhhhh-SARS-V2.0-Viruses erlagt heute in der Schweiz der ERSTE Patient (hatte Vorerkrankung), ja der ERST – gestorben und die Schweiz schlittert aufgrund der Maßnahmen des Uhhhhh-SARS-V2.0-Viruses in die REZESSION. Die Schweiz! Das wirtschaftlich – auf die Einwohnerzahl heruntergebrochen – potenteste Land der Welt.
    Da kann man nur von Glück schreiben, dass noch kein Impfstoff für das Uhhhhh-SARS-V2.0-Virus erfunden wurde, da sonst die Schweizer Regierung, pardon, das Kleinvieh, welches auch Mist macht, 8 Millionen Impfdosen ins Lager stellen müsste die sie zuvor der Novartis abgekauft hat und dann, wenn ein Vögelchen oder Schweinchen ein wenig hustet aufgrund Ablaufdatum den Vögelchen oder Schweinchen verfüttern könnte. Dito im Paragauay. Also kein Grund zur Paranoia, bleiben Sie ruhig, es gibt noch kein Impfstoff, die Steuern werden weiterhin niedrig bleiben. Der wirtschaftliche Scheibenhaufen hierzulande war schon vor dem Uhhhhh-SARS-V2.0-Virus ein Scherbenhaufen.

  8. Ist doch klar, Caja cerado, wie über all bei den, vom Staat bezahlten Futzis. Könnten sich ja den “ Faulheitsvirus“ holen. Mal sehen, wann der Essap Präsident sich hinstellt und sagt, der Service wird bis auf weiteres eingestellt, es werden zwar Notreparaturen erfolgen, aber sonst wird “ der Service“ eingestellt.

  9. es sollte einem schon zu denken geben bei Nachrichten wie: Hotels und umgerüstete große Lagerhallen sollen Krankenhäuser unterstützen. DRK und TH sollen ihre Lagerbestände, Altbestände und Keller „durchforsten“ um genügend Betten und Liegen zur Verfügung zu haben. Gilt für Berlin. Das kann doch nachdenklich machen.

    1. Da haben Sie vollkommen recht. Nach Hochrechnung werden sich bis 70/80% der Deutschen anstecken. 50 Millionen Bettchen braucht das Land. Jeder der einen kleinen Husten hat muss nun ins Bettchen. hüstel hüstel. Ich glaub es wird Zeit für mich 🙂 (vollkommen übertrieben diese Maßnahmen, was sollen wir den Essen wenn niemand mehr arbeitet?)

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.