Covid-19: “Dass ich geimpft wurde, bedeutet nicht, dass ich keine Maske trage“

Asunción: Der in den USA lebende paraguayische Arzt Sergio Zanotti berichtete, dass die Menschen mit der Ankunft des Covid-19-Impfstoffs weiterhin die festgelegten Gesundheitsprotokolle wie Händewaschen, Verwendung von Masken und körperliche Distanzierung einhalten müssen.

„In einer geschlossenen Umgebung ohne Belüftung und mit vielen Menschen zu sein, erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung. Dass ich geimpft wurde, bedeutet nicht, dass ich ohne Maske oder keinen Abstand zu anderen Personen halte. Bestimmte Verhaltensweisen sollten etwas länger andauern“, sagte der Arzt gegenüber dem Radiosender 1080 AM und GEN-Kanal.

Er argumentierte, dass Händewaschen eine der Maßnahmen sei, die am meisten dazu beigetragen haben, Leben zu retten, sowohl vor Covid-19 als auch bei anderen Pathologien. Er betonte ebenfalls, wie wichtig es sei, physische Distanz einzuhalten, um das Ansteckungsrisiko zu verringern.

Zanotti erwähnte, dass die Verwendung von Masken die Ansteckung auf 3,1% reduziert habe, laut Studien. Er erklärte weiter, dass Atemtröpfchen mit hoher Konzentration an einen Ort mit vielen Menschen seien und die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Covid-19 erhöhen können.

„Wenn Sie Atembeschwerden haben, sollten Sie zum Arzt gehen. Wenn Sie können, sollten Sie ein Pulsoximeter zu Hause haben und messen, was er für eine Sauerstoffsättigung anzeigt. Gegen dieses Virus wirken Präventionsmaßnahmen, dies ist im Moment die einzig sichere Sache“, fügte der Arzt hinzu.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

10 Kommentare zu “Covid-19: “Dass ich geimpft wurde, bedeutet nicht, dass ich keine Maske trage“

  1. Noch so eine Deep State Marionette die Angst verbreiten muß.
    Diesen Gestalten werden ihre Lügengeschichten bald um die Ohren fliegen.
    Angst ist ihr einziges Mittel um die Menschen gefügig zu halten.
    Wenn die Angst verschwindet ist ihr Spiel am Ende.
    Tick Tock. Eure Strafe naht.
    Die Show neigt sich dem Ende zu.

    1. „Die Show neigt sich dem Ende zu.“ – Wow, welche Aussage. Was wird denn passieren und wann?
      Hochtrabend irgendeinen Unsinn von sich geben ist ja einfach. Aber es ist wie mit Bullshit oder so. Alle orakeln, dass etwas passieren wird oder dass sie Widerstand leisten wollen, ohne zu sagen, wie.
      Na los – was wird denn passieren? Sterben alle Geimpften aus oder mutieren zu Monstern oder Aliens? Übernimmt Gates die Weltmacht oder Pippi Langstrumpf?
      Ihr könnt einem echt Leid tun.

          1. @Susanne,Gehirnbenutzerin,Wunderkerze, Rolf,Lätsche,“Coronavirus“ (HansI), kann Rolf nicht selber antworten ? Habt Ihr neue Regeln bekommen (weil es zu offensichtlich war) ? Schön, wenn Ihr zusammenhaltet – aber Loyalität werdet Ihr sicher nicht erwarten -oder doch ?

  2. Was ist das nur für ein seltsamer Mediziner? Spricht davon, daß trotz der angeblichen Wunder-Impfung gegen Covid-19 dennoch alle Schutzmaßnahmen wie bisher beibehalten werden müßten, also auch das dumme Maskentragen. Ja was bringt dann die viel gepriesene Impfung?? Weiter behauptet er allen Ernstes, daß das Maskentragen die Ansteckung auf 3,1 % gesenkt hätte. Wenn das so wäre, warum gibt es dann überhaupt noch Covid-19, da doch fast alle Menschen zum Maskenball übergegangen sind? Außerdem, wo und wer hat über diese Behauptung von 3,1, % Risikosenkung eine wissenschaftliche Studie erstellt? Davon habe ich bisher noch nirgendwo etwas gehört oder gelesen. Im Gegensatz zu seiner Behauptung gibt es mittlerweile weltweit unzählige wissenschaftliche Nachweise, daß das Maskentragen so gut wie überhaupt keinen Nutzen gegen Viren bringt. Ist der Arzt also nur ein Dummschwätzer oder wird er für dieses Dummschwätz bezahlt?

  3. Der naechste deep state Satanist meldet sich zu Wort. Da die Impfung vor nichts schuetzt sondern allenfalls Krankheit und Tod durch Schwächung verursacht ist fuer geimpft Sklaven Maske, Distanz und Haendewaschen wichtiger als fuer ungeimpfte.

  4. Ein paragauyscher Medizinmann, der in USA lebt. Da stellt sich mir die Frage ob er dort als Albañil-Pintor-Mecanico-Electricista-Plomberor-Ama-de-casa arbeitet oder für den Mastervolume des Shwudi 120 db oder das Feuerchenmachen oder das leere Biertürmchenbauen zuständig ist.

  5. Wird dieser Kommentar gelöscht?

    Die Schutzwirkung des mRNA Impfstoff von Pfizer/Biontech liegt lt. akt. wissenschaftlicher Studie
    bei 0,014%! Nach der ersten Dosis.
    So gesehen hat der Arzt schon recht.

    Die negativen Nebenwirkungen (der Patienf war nicht mehr in der Lage tägliche Routinetätigkeiten auszuführen, benötigt intensive, medizinische Behandlung) liegt bei 3% nach der ersten Dosis!!!
    Super sicher das Ganze. Zumindest für die Pharmaindustrie, die von der Haftung befreit ist.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.