Covid-19: Einschränkungen kehren zurück

Asunción: Der Gesundheitsminister Julio Mazzoleni kündigte an, dass nach dem Anstieg bei den Coronavirus-Zahlen die Beschränkungen erneut angewendet werden. Im Folgenden können Sie diese erfahren und in einem Video Auszüge der Pressekonferenz ansehen.

Einige dieser Maßnahmen beschränken den Verkauf von alkoholischen Getränken von 22:00 Uhr bis 05:00 Uhr. Dies gilt jedoch nicht für Restaurants oder Gaststätten.

Die maximale Dauer für gesellschaftliche sowie geschäftliche Veranstaltungen beträgt 4 Stunden und die Aktivitäten der Kinder werden dabei speziell geregelt.

Darüber hinaus wird vom Gesundheitsministerium daran erinnert, dass die Ausgangsbeschränkung von 00:00 Uhr bis 05:00 Uhr weiterhin in Kraft bleibt und man wiederholte die Empfehlung, das System der Heimarbeit weiter aufrechtzuerhalten.

Sehen Sie sich die weiteren Einzelheiten im Video an.

Der Vorschlag des Gesundheitsministeriums muss erst noch von der Exekutive genehmigt werden, was aber nur als Formsache gilt. Ab Montag treten dann die neuen Einschränkungen in Kraft.

Wochenblatt / NPY / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

10 Kommentare zu “Covid-19: Einschränkungen kehren zurück

  1. Oh, Alkoholverkauf verboten zwischen 22 und 5 Uhr. Na, egal, der weiß ja auch, dass nach dem Müllabfackeln nach 20 Uhr die meisten bald ins Koma fallen und um fünf wieder die Despensas abklappern – offiziell um der Sonne aus dem Weg zu gehen – ob es noch nes 12-er Pack BilligPolarBier auf Ratenzahlung gibt. Schließlich will Einheimischer noch vor dem Znüni etwas Konstruktives auf die Beines stellen. Im Konstruieren von leeren Bierbücksentürmchen sinds ja alles Spezialisten hier.

  2. Immer die selben dummen Kommentare über Müllabfackeln und billig Polarbier.
    Eure Sorgen möchte ich haben. Ob mein Nachbar Polarbier trinkt oder seinen Müllabfackelt geht mich nichts an. Statt abfackeln ist es wohl besser den Müll an die Strassenränder zu werfen???
    Das dieses Virus intelligenter als die Politiker sind wissen wir ja bereits….siehe Deutschland usw usw…..hier geht es nur um Kontrolle. Das Volk muss Masken bei 40 Grad tragen und der eigene Präsident verarscht sie..

      1. Ja scheinst wohl hier kein Dauerthema zu sein und sonst müsste ich dir wohl des Öfteren erklären welchen Teil von halbabgefackeltem Müll, Regen und Denguefever du nicht verstanden hast. Hoffe es wird zur Lebensaufgabe für dich. Damit nicht noch zum Dauerthema wirst hier.

  3. https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-live-ticker-intensivmediziner-warnt-gefahr-dritter-welle-35240220

    Na wenn das schon ein „Experte“ sagt…
    Corona 21 steht schon in den Startlöchern…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.