Unwetter: Jetzt trifft es auch den Chaco

Asunción: Der nationale Wetterdienst veröffentlichte am heutigen Nachmittag eine Unwetterwarnung, wonach der Norden des Landes, inklusive der zentrale Chaco, von Regen, Sturmböen und Hagelschlag betroffen sein wird.

Am heutigen Nachmittag werden in den Departementen Concepción, San Pedro, Amambay, Canindeyú, Presidente Hayes, Alto Paraguay und Boquerón Unwetter erwartet, die stellenweise intensiv sein und Schaden anrichten können. Jedoch soll das besagte Phänomen in den Nachtstunden schon wieder abklingen, wodurch ein relativ trockner Wochenende dem zentralen Chaco bevorsteht.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Unwetter: Jetzt trifft es auch den Chaco

  1. Ach, deshalb. Und ich dachte schon weil es fast Ende des Monats ist und die Einheimischen auf Zahltag warten – im wahrsten Sinne der Hängematte – dass sie deshalb kein Feuerchen machen inkl. obligaten Shwuddi 120 dB samt Kleinkinder und Six Packs doubles in den Vorgarten stellen. Bei uns scheint das Wetter den Hormonspiegel etwas zu senken. Naja, gibt es ja auch als Kassette für den Videorecorder zu kaufen als Schwarzkopie für fünf Mil an jeder Ecke, damit das Familienerlebnis und -bildung trotz Regenwetter nicht getrübt wird.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.