Covid-19: Erste Verhaftungen wegen verbotener Menschenansammlungen

Ciudad del Este: Am Samstag kam es zu ersten Verhaftungen, weil die erlassenen Hygienevorschriften für das Verhindern von Covid-19 der Regierung in Bezug auf Menschenansammlungen nicht eingehalten wurden.

Zwei brasilianische Medizinstudenten hat die Polizei festgenommen. Beide befanden sich in einem Haus, tranken alkoholische Getränke und hörten mit anderen Leuten Musik in voller Lautstärke.

Der Polizeieinsatz erfolgte in einem Haus im Stadtteil San José in Ciudad del Este. Die beiden Verhafteten wurden als Douglas Bautista Munes und Manoel Abner García Saab, beide Medizinstudenten, identifiziert.

Laut einem Bericht der Polizeidirektion von Alto Paraná sei ein Streifenwagen zu dem besagten Anwesen gefahren, wo mindestens 25 Menschen alkoholische Getränke getrunken und Musik in voller Lautstärke gehört hätten.

Die Polizeibeamten versuchten, mit den Menschen in Dialog zu treten, aber einer Anwesenden griff einen Beamten tätlich an, sodass dieser verhaftet wurde und man ihn auf die Polizeistation brachte. Der zweite Festgenommen kam kurze Zeit später auf das Revier und wollte seinen Partner “retten”, weshalb man auch ihn festnahm.

Die Inhaftierten kamen auf das Polizeipräsidium von Alto Paraná, wo sie der Staatsanwältin Zunilda Ocampos zur Verfügung gestellt wurden.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Covid-19: Erste Verhaftungen wegen verbotener Menschenansammlungen

  1. Was macht ein Brasilianer im Medizinstudium im Paragauy. Brasiliens Bildung ist doch Meilen derjenigen Gurkina Fasos, Kongos, Äquatorialguineas, Südsudans, Somalias und Paragauys voraus. Brasilianische Ärzte sind gerne gesehen im Paragauy, jedenfalls mehr als Medizinmänner und -frauen, die es dank 7 bis 11 Uhr Grundschul vielleicht abgeschlossen noch zur Zulassung geschafft haben.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.