Curuguaty: Alle 11 Angeklagten verurteilt

Curuguaty: Alle 11 angeklagte Bauern wurden heute im Fall Curuguaty verurteilt. Das Gericht stellte fest, dass die Schuld von Ruben Villalba und Luis Olmedo wegen vorsätzlicher Tötung erwiesen sei.

Die anderen Angeklagten wurden wegen Invasion von Eigentum und Bildung einer kriminellen Vereinigung verurteilt.

Es herrschte große Nervosität während der Urteilsverkündung, aber die drei Richter konnten, nach einer Unterbrechung von 10 Minuten, ihre Urteilsbegründung verlesen. Einer der beiden Hauptangeklagten, Villalba, erhielt 30 Gefängnis, plus fünf Jahre Sicherheitsverwahrung, der andere 20 Jahre Haft. Die weiteren Beschuldigten wurden zu Haftstrafen zwischen vier und 20 Jahren verurteilt.

„Es war ein sehr komplexer Fall und die vollständige Verlesung der Urteilsbegründung findet am Montag, den 18. Juli, statt“, sagte ein Mitglied des Richtergremiums, nachdem es zu Tumulten im und vor dem Gerichtssaal kam.

Wochenblatt / Abc Color, Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.