Da hört der Spaß auf

Areguá: Als Bespaßer machte sich Hugo Javier über 30 Jahre einen Namen bei verschiedenen Radiosendern der Nation, bis er dank der Absage von Ruben Rodriguez in die Politik ging. Nun gibt er Sachen von sich, die ebenfalls an seine Vergangenheit beim Radio erinnern.

Rechtsanwalt Fausto Portillo, der den Gouverneur von Central, Hugo Javier González, vertritt, erklärte, dass, wenn auch nur eine Unregelmäßigkeit bei der Abrechnung bestehen sollte, sein Mandant die Summe des Covid-19 Fonds komplett zurückzahlt. Dies lässt darauf schließen, dass er glaubt, mit der Rückzahlung alles ungeschehen zu machen und er über 1 Million US-Dollar auf seinem Konto hat, was anderen Radiomoderatoren sicherlich nicht von sich behaupten können.

Viel schlimmer ist jedoch, dass diese gefälschten Rechnungen schon als gefälscht von den Eigentümern diverser Geschäfte denunziert wurden. Das will heißen, es geht hier gar nicht mehr darum ob echt oder gefälscht, sondern nur noch um den genauen Betrag. Da hört der Spaß auf.

Natürlich steht noch die Frage im Raum wer nun genau dafür verantwortlich ist, wenngleich der Auftraggeber und Abrechnende der Gouverneur war. Dennoch muss ein Gericht dies entscheiden.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.