Das Drama beim Umtausch oder Einzahlen vom USD

Asunción: Immer wieder gibt es Probleme, wenn man bei den Finanzinstituten mit USD einzahlen oder diese umtauschen will. Das hat mehrere Gründe, wie ein Experte erklärt.

Der frühere Präsident der Zentralbank von Paraguay, Carlos Fernández Valdovinos, wies darauf hin, dass das Problem der US-Dollars auf dem lokalen Markt (alte Serien können nicht umgetauscht oder eingezahlt werden) seinen Ursprung in Brasilien habe.

Er erklärte, dass keine im Land ansässige Bank berechtigt sei, US-Dollars direkt in die USA zu senden.

Der Dollarversand erfolgt über Vermittler, die derzeit nur über brasilianische Banken unter Bedingungen im benachbarten Brasilien durchgeführt werden.

„Sie fordern, dass jeder versandte US-Dollar die Neuauflage ist, das berühmte große blaue Gesicht, das auf beiden Seiten den blauen Sicherheitsfaden hat“, erklärte Valdovinos im vom GEN-Sender ausgestrahlten Programm Tempranísimo.

Das Problem verschärft sich auf dem Inlandsmarkt, wenn Händler Transaktionen mit der US-Währung durchführen und feststellen, dass die Banknoten der alten Serie nicht deponiert oder umgetauscht werden können.

Die Unmöglichkeit, Dollars aus “vergangenen“ Serien auszutauschen, hat sich auch in Argentinien ausgewirkt, wo es traditionelle Gepflogenheiten gibt, US- Dollars zu sparen und das Drama verdoppelt sich.

Argentinier bezeichnen Dollars “mit einem kleinen Gesicht“ gegenüber Währungen, die wie in Paraguay nicht umgetauscht oder eingezahlt werden können.

Jedoch taucht dieses Problem auch bei Euro-Banknoten auf. Des Öfteren verweigern Banken oder Kooperativen die Annahme, wenn der Zustand nicht einwandfrei ist.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Das Drama beim Umtausch oder Einzahlen vom USD

  1. einfach jeden fetzen der Guarani währung der eine make hat bei der bank lassen und nur neue druckfrische scheine fordern, dann geht das schnelll mit dem umtausch auf den banken wenn hinter dir 20 leute fluchen an der kassa

  2. Er müsste noch erklären warum keine paraguayische bank heilige dollars in die holy us senden darf. Steht das schon in der bibel? Oder ist das etwa ein naturgesetz? Oder ist es weil man ja so touristenfreundlich ist? Wenn ich tourismusland nr. 1 werden will, dann gehe ich jedem so auf die nerven. Das ist fördernd.
    Es ist immer witzig wenn dinge, die sofort geändert werden können, von haus aus gar nicht sein müssten, um den heißen brei herum als sakrosankt dargestellt werden. Nebenbei bin ich sicher, dass es gewisse leute gibt, die diese probleme sicher nicht haben…, aber erklärt nur weiter. Hablar por hablar nennt sich das!!

  3. Die alten Dollars werden wohl nicht angenommen, weil Geldwäsche vermutet wird. Werden wohl von einigen Leuten über Jahre in großen Mengen gehortet worden sein und so werden diese jetzt endlich so gut wie wertlos. Das Problem hat also seinen Ursprung nicht in Brasilien, sondern in Geldwäscheländern wie Paraguay selbst. Banco Basa wird die Dollars wohl auch nicht mehr annehmen. Nur neue Dollars annehmen bedeutet wenigstens eine Reduzierung der Geldwäsche. Der Tourist mit seinen paar Dollars ist nur Kollateralschaden.
    Siehe auch hier: https://wochenblatt.cc/state-department-geht-hart-mit-paraguay-ins-gericht/

  4. In Brasilien selber bekommt man als tourist gegen pass Vorlage Dollar und auch Euro ohne Probleme und Nachfragen getauscht. Es wird die paraguayische staatsbank sein die hier die Probleme verursacht, indem sie einen Dollar Versand Service nicht anbietet und ihn anderen inländischen Banken aber verbietet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.