Demonstration für die Verwendung von dem Wundermittel Ivermectin

Asunción: Ein Arzt übte scharfe Kritik, dass immer nur die Zahl der Toten bei Covid-19 gezählt würde, aber andere Behandlungsmethoden, wie mit Ivermectin, außer Acht gelassen werden, obwohl es in dieser Hinsicht gute Ergebnisse bei der Behandlung mit dem Medikament gebe.

Im Zuge dessen kommt es heute, am 2. Juli, um 17:00 Uhr vor dem Pantheon der Helden, zu einer Demonstration, um die Verwendung von Ivermectin zur Vorbeugung und Behandlung von Covid-19 zu empfehlen. Dr. Víctor Villa wird bei dieser Mobilmachung sprechen.

„Wir rufen alle unsere Patienten an, die uns folgen. Wir haben 12 Gruppen in WhatsApp. Multipliziert mit 256, ergibt dies 3.000 Follower”, sagte er in einem Interview mit dem digitalen Nachrichtenportal mit Más Encarnación.

Dr. Villa behauptet, er und seine Kollegen hätten 50.000 Paraguayer mit Ivermectin behandelt und alle seien am Leben. Er kritisierte die Geschäftsführung des Direktors der Gesundheitsüberwachung, Dr. Guillermo Sequera, weil “er nur die Toten zählt”.

„Während Sequera 11.000 Tote hat, haben wir 50.000 am Leben, die behandelt werden. Dieses Medikament ist sicher, hat einen Nobelpreis für Medizin, seine Wirksamkeit wird in der Fachzeitschrift ‘The Lancet‘ hervorgehoben”, sagte Dr. Villa.

„Ivermectin ist billig, es wird das Impfstoffgeschäft zum Schmelzen bringen, deshalb will man es nicht einführen“, fügte er hinzu.

Dr. Villa erinnerte daran, dass ihm vorgeworfen worden sei, einen 15-jährigen Jungen mit 13 Ivermectin-Tabletten vergiftet zu haben, obwohl es angeblich keine giftige Dosis gebe.

„Der Journalist behandelte mich als Mörder und Ausgestoßenen der medizinischen Gemeinschaft. Das Gesundheitsministerium hat mich vor der Staatsanwaltschaft verklagt und sie konnten nie beweisen, dass dieses Kind eine Ivermectin-Vergiftung hatte”, erklärte er.

In Paraguay ist zwar die Anwendung von Ivermectin gegen Covid-19 weit verbreitet, obwohl es noch keine Studien zu seinen Gunsten gab. Das Panorama änderte sich vor wenigen Tagen, als die Fachzeitschrift “The Lancet” die antivirale Wirkung dieses Mittels bei Patienten in Argentinien veröffentlichte.

Wochenblatt / Mas Encarnación / Extra / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Demonstration für die Verwendung von dem Wundermittel Ivermectin

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.