Den richtigen Handyvertrag auswählen

Die Suche nach dem richtigen Handyvertrag ist nicht einfach. Oftmals muss man viel Zeit investieren um die erforderlichen Recherchen durchzuführen. Die Auswahl des richtigen Handyvertrages muss gut überlegt sein. Ist der neue Handyvertrag unterschrieben, verpflichtet man sich dazu regelmäßige Zahlungen an den Anbieter zu leisten. Es ist schwierig aus dem Vertrag herauszukommen.

Damit man sich die Suche erleichtert, sollte man folgenden Leitfaden verfolgen:

Den richtigen Anbieter auswählen

In Deutschland unterscheidet man zwischen Netzbetreiber und Service-Provider. 

Ein Netzbetreiber betreibt ein eigenes Nest während der Service-Provider kein eigenes Netz hat. Der Service-Provider nutzt stattdessen ein Netz, welches von Telekom, Vodafone oder o2 bereitgestellt wird. 

Service-Provider sind beispielsweise

  • 1&1
  • mobilcom debitel.

Bei der Auswahl sollte man sich informieren, welches Netz in Anspruch genommen wird. Darüber hinaus sollte man in Erfahrung bringen, wie die Netzabdeckung erfolgt, wo man sich am meisten aufhält. 

Welches Datenvolumen braucht man?

Wenn man einen Handyvertrag bei Congstar abschließen möchte, sollte man im Vorfeld wissen wieviel Datenvolumen man braucht. 

Das Datenvolumen bezeichnet die Menge an Daten, die man für die Online-Nutzung braucht. Weiterhin wird das Datenvolumen in GB (Gigabyte) angegeben. Man nutzt es weiterhin um im Web zu surfen, Videos anzuschauen und Musik zu streamen. Wie viel Datenvolumen man braucht, hängt vom Nutzungsverhalten ab. 

Folgende Kategorien für Datenvolumen bestehen: 

Der Gelegenheitssurfer – 1 GB

Wenn man sein Handy unterwegs nur für Chatanwendungen nutzt und zwischendurch einige Nachrichten liest, reicht ein GB im Monat aus. Der Gelegenheitssurfern wird überwiegend das Internet zuhause nutzen. 

Der Durchschnittsnutzer – 2 GB

Wenn man unterwegs Nachrichten liest, Recherchen betreibt und E-Mails überprüft, reichen 2 GB aus. 

Der Social Media Nutzer – 5 GB

Wenn man unterwegs sich immer auf dem Laufenden halten möchte, sollte man ein Datenvolumen von 5 GB in Anspruch nehmen. Für diese Menschen ist ein Leben ohne Facebook, Instagram und Co. unmöglich. 

Der Vielnutzer – 10 GB

Diese Menschen nutzen ihr Smartphone um unterwegs Filme anzuschauen und zu streamen. Man könnte meinen, dass diese Menschen keinen Laptop haben und stattdessen ihr Smartphone als Ersatz verwenden. 

Das Datenvolumen ist ein fester Bestandteil im Vertrag. Daher sollte man sich genau überlegen wie viel man für den täglichen Gebrauch braucht. 

iOiO
CC