Nach Prinz Philips Tod

Asunción: Präsident Mario Abdo hat der britischen Königin Elizabeth II. zum Tod ihres Mannes Prinz Philip kondoliert. „Abdo spracht Ihrer Majestät Königin Elizabeth II., der königlichen Familie sowie der Regierung sein Beileid zum Tod von Prinz Philip aus.“

Nachdem Prinz Phillip mit 99 Jahren verstorben ist, erinnerte man sich in Paraguay an seinen Besuch vor 59 Jahren, als er demnach 40 Jahre alt war. Zwischen dem 09. und dem 13. März besuchte er Paraguay und ging wie überall auf der Welt auf die Jagd.

Allerdings sagte er auch etwas, was Alfredo Stroessner geärgert haben dürfte, obwohl er es als Übersetzungsfehler abtat: „Es ist mir eine Ehre, ein Land zu besuchen, das von einer Person regiert wird, die vom Volk nicht geliebt wird“

Er residierte im damals einzig luxuriösem Hotel Guaraní und machte einen zweitägigen Ausflug auf die Estancia Buenaventura in Itacurubí de la Cordillera, von wo aus er auf Jagd ging, ein Asado bereitet bekam, eine Schrotflinte abfeuerte, Whisky trank und unter einem Mangobaum entspannte. Eingeladen wurde er damals von Raimundo Rolón und Guillermina de Rolón sowie Ina Rolón de Ramos Giménez und Leopoldo Ramos Giménez. Zudem war immer eine Führungsriege aus der Stroessner Regierung um ihn herum.

Wochenblatt / Abc Color / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Nach Prinz Philips Tod

  1. Geil! Dann kann der Philister jetzt ja als SARS-CoV-23-Hirngespinst ( https://dudeweblog.wordpress.com/2020/11/05/wie-alles-begann-sars-cov-2-die-virusluege-entlarvt/ ) neu inkarnieren und die ganzen Useless eaters hinwegfegen!

    „Sollte ich einmal wiedergeboren werden, dann bitte als tödlicher Virus. So könnte ich meinen Teil beitragen, um das Problem der Überbevölkerung zu lösen.“

  2. Prinz Philips Aussage beim Besuch Paraguays lautete wohl eher wie folgt: „Es ist eine angenehme Abwechslung, ein Land zu besuchen, das nicht vom Volk regiert wird.“

  3. Ist heut allen Medien zu entnehmen. Eine geschichtlich Randfigur ist von uns gegangen. Zwischenzeitlich noch ein paar tausend Kinder an Hunger gestorben. Heut allen Regierungen zu entnehmen. Das notwendige Pflichtprogramm dieser eine Vorlage zu öffnen, Namen und Daten ändern, drucken, speichern, archivieren, Druck in einen Umschlag und ab zur Post.

  4. https://www.dailymail.co.uk/news/article-3167585/amp/Philip-Nazi-funeral-day-sister-lunch-Hitler-TV-documentary-reopens-painful-chapter-duke-s-family-past.html

    ein nazi weniger……

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.