Der landestypische Käse erobert die Weltmärkte

Asunción: Nach dem hochwertigen Fleisch, das den Markt in den Ländern der ersten Welt eröffnete, springt nun auch die Milchindustrie auf den Zug auf. Sie kündigen den Export lokaler Produkte, vor allem von dem landestypischen Käse, an.

„Jetzt beabsichtigen wir, den Milchmarkt mit Taiwan zu öffnen“, sagte der Leiter des Ministeriums für Industrie und Handel, Luis Alberto Castiglioni. Es war während einer Veranstaltung, bei der der taiwanesische Botschafter José Chih-Cheng Han; der Präsident von Fecoprod, Alfred Fast und andere Hersteller der Branche anwesend waren.

Castiglioni erklärte, dass eines der Milchprodukte, die für den Export gefördert werden, der sogenannte “Quesú Paraguay“ ist, ein in der nationalen Gastronomie etabliertes Grundnahrungsmittel, und dass es bei ausländischen Kunden große Akzeptanz gefunden habe.

Er wies darauf hin, dass diese Käsesorte eine einzigartige Eigenschaft habe, die authentisch und originalgetreu erhalten und reproduziert werden müsse. „Deshalb arbeiten wir mit dem spanischen Käseinstitut an einem tollen Programm“, betonte er weiter.

Castiglioni erklärte, dass es sich um ein Programm handelt, das entwickelt werden soll und es auf eine Herkunftsbezeichnung für Quesú Paraguay hinweist.

„Die große Kraft und das exponentielle Wachstum des Sektors schaffen definitiv eine Wertschöpfungskette, durch die viele KKMU eingebunden werden können“, sagte Castiglioni.

Der Minister hob die gemeinsame öffentliche sowie private Arbeit im Milchsektor und im Bündnis mit Taiwan hervor, die den Beginn von Verhandlungen bedeuten, damit in Zukunft nationale Milchprodukte auf den Markt des asiatischen Landes sowie in weitere Länder der Welt exportiert werden können.

Wochenblatt / Hoy / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Der landestypische Käse erobert die Weltmärkte

Kommentar hinzufügen