Der rote Fluss

San Antonio: Anwohner des Flusses Guasu in San Antonio, gaben an, dass das Gewässer am Sonntag eine rote Farbe hatte, die das Ergebnis einer Chemikalie zu sein schien, die von einer Fabrik eingeleitet worden sei.

Die Umweltverschmutzer nutzten das instabile Wetter am Sonntag, um den Bach, der in den Paraguay-Fluss fließt, zu kontaminieren.

„Am Sonntag war ich am Ufer des Flusses unterwegs und plötzlich sehe ich, dass etwas Seltsames von einer roten Farbe herrührt, die wie Chemikalien aussieht. Ich machte mich auf Spurensuche, woher die Verschmutzung kommt und konnte es nicht genau spezifizieren, aber ich glaube, die Chemikalie kam aus Ñemby oder Villa Elisa”, sagte Hernán Candia, Bewohner aus San Antonio.

Candia bedauerte, dass skrupellose Menschen das Gewässer nutzen, um ihre festen oder flüssigen Abfälle zu entsorgen und die Behörden nichts unternehmen, um die Verantwortlichen zu bestrafen. Candia ist der Direktor der Lateinamerikanischen Stiftung für Bildung und Ökologie und erklärte, dass er mit seinem Kollegen Dr. Blas Oddone von der Fundation für Umweltentwicklung ein Wiederherstellungsprojekt für den Bach vorbereitet und an den Ufern Mülldeponien installieren will.

„Wir wollen diesen Fluss wiederherstellen und daran arbeiten, das Bewusstsein zu schärfen und zu verhindern, dass dieser Kanal als Müllkippe genutzt wird”, sagte Candia.

Er fügte an, dass sie versuchen werden, die Stadtverwaltungen San Antonio, Villa Elisa, Ñemby und San Lorenzo sowie die Industrieanlagen dieser Bezirke einzubeziehen, damit der Fluss wieder sauber werde. Etwa 300 Freiwillige sollen die Idee umsetzen, rund 200 Müllhalden auf beiden Seiten des Baches zu installieren.

Canida brachte auch seine durchgeführte Anzeige bezüglich der großen Menge an Müll zum Ausdruck, die von einer Maschine des Ministeriums für öffentliche Arbeiten zurückgelassen wurde und eine Umleitung des Guasu Flusses an zwei strategischen Punkten vorgenommen hatte.

„Der Bagger, der den Fluss umgeleitet hat, hinterließ eine große Menge Müll an den Ufern des Gewässers, der bei Regen in den Bach gespült wird“, sagte Candia.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Der rote Fluss

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.