Deutsche im Chaco wegen Kinderpornografie beschuldigt

Rosaleda: Am heutigen Vormittag durchsuchte die Staatsanwaltschaft ein Gehöft in der Kolonie Rosaleda, wegen eines Hinweises zur Kinderpornografie. Obwohl Entdeckungen gemacht wurden, streitet der deutsche Eigentümer die Anschuldigungen bezüglich der Kinder ab.

Rund 700 km von Asunción entfernt schlug die Staatsanwaltschaft Alarm bei einem 74-jährigen Mann, der dem Wochenblatt gegenüber nicht abstritt, dass seine Tochter Betreiberin einer Sexseite in den USA sei. Anhand den Bildern geht es dabei um Sado-Maso Fantasien, die sicherlich nicht jeder nachvollziehen kann, die aber auch nicht strafbar sind.

Die Staatsanwältin Irma Llano nahm nach der Durchsuchung der Estancia niemand fest, da laut ihrer Aussage kein Kind vor Ort gefunden wurde. Der Eigentümer und seine Tochter bestreiten, dass jemals ein Kind in irgendwelche Aktionen involviert war. Der besagte Deutsche war es, der in der Vergangenheit mehrmals Sorge gegenüber dem Wochenblatt und anderen Personen in seinem Umfeld ausdrückte, dass es Menschen im Chaco gäbe, die mit Kinderpornografie zutun hätten. Diese heutige Aktion kam ihm wie eine Retourkutsche vor.

Wochenblatt / Ministerio Publico

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

32 Kommentare zu “Deutsche im Chaco wegen Kinderpornografie beschuldigt

  1. Kuno Gansz von Otzberg

    Unglaublich.
    Aber so wirds normalerweise bei den Mennoniten auch gemacht: man bezichtigt andere was getan zu haben um davon abzulenken dass man es selber tut.
    Kommt vor wenn Rinder an Gesellschaftskassen vorbeiverkauft werden – schnell andere des Diebstahls zu bezichtigen und dann seine eigene “ehrliche” Haut in einer gesellschaftlich anerkannten Position zu stationieren wie z.B. Sportvereine, Kirchenchor, etc.
    Bei Zeiten den Biedermeier spielen kann nie schaden.
    Kategorie: old folks sado maso (Alte Leute Sadomasochismus).
    Gross Mariscal Estigarribia, wozu auch Rosaleda gehoeren duerfte, wird wohl langsam zum Sexparadies aufgebaut. Kleine Maedels und Jungens aus Mariscal duerften nicht allzu schwer zu bekommen sein fuer den Service. Sowas ist allemal leichteres Geld als bei 50 Grad Hitze im Sonnenschein dem Land das Essen abzuringen.
    Was ist sado maso? Den Kunden “geht einer nur ab” wenn er zuschaut wie jemand anderes gequaelt wird. Diese Tendenzen hatten ein Prozentsatz der Folteropfer von Gross Alfred, was ich so deute dass in dem Fall sich das Stockholsyndrom eingestellt hatte welches sich nachher als Sadomasochismus verkrustet, verhaertet und eingekapselt hat. A. Zuco***** von ABC Color soll an diesem gelitten haben, Sucht, welche er im Chaco in einer Estancia eines Mennoniten unbemerkt fuer viel Schweigegeld austoben konnte, wie der Volksmund weis.
    Mehr Leute in den Ballungszentren des Chaco, mehr Geschaeftsgelegenheiten werden die Betreiber der Website sich denken.
    Wer denn bezahlt noch fuer sowas bei all dem freien Videos und Bildern im Internet? Normalerweise muss man dem auch Nachgehen ob die Tochter von diesem Alten (Vater) missbraucht wurde, denn das, gepaart mit Pruegel und Alkohol ist normalerweise das Preludium aller Huren und Sexarbeiter.
    Die Rechnungen wollen auch bezahlt sein.

    1. Bitte Beweise du Mennonitenhasser! Wenn du keine hast ***** dich besser zurueck zu deinen Ossis!

  2. Hallo Herr Kuno!
    Als ich anfing Ihren Kommentar zu lesen, hatte ich den Eindruck das Sie den Durchblick haben. Später musste ich feststellen, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Die Vorgeschichte wurde wohlweislich – wen wunderts – verheimlicht. Sie begann damit, dass zur 25 Jahr Feier einen Facebookeintrag gab, dass der Hotelier angeblich eine Tochter des Schreibers (minderjährig) per WhatsApp sexuell belästigte (mit Fotos und Videos). Als Gegner von der Pädophilie habe ich mich erdreistet der Polizei Mitteilung zu geben – natürlich ohne Reaktion. Als Retourkutsche kam es dann zur Hausdurchsuchung bei mir und meiner Tochter. Ein Schelm, der Böses dabei denkt, insbesondere da ja wohl kein einziger Paraguayer oder Mennonit jemals was damit zu tun hatte und zusätzlich möchte ich bemerken das Sie keine Ahnung von SM haben, bzw. was bei meiner Tochter abläuft. Darüber hinaus habe ich selber kein Interesse, bin aber soweit aufgeklärt, dass ich mich nicht dagegen Sperre was meine Tochter tut; denn selbst die Staatsanwältin hat festgestellt, dass es nichts zum Anklagen gibt. Es ist traurig, dass niemand respektiert, das Andere anders glücklich werden wie sie selber und unbedingt meinen ihren Lebensstil Anderen aufzwingen wollen. Übrigens SM hat NICHTS mit Sex zu tun, aber auch nichts mit zuschauen!!! Aber man kann hier nicht in ein paar Zeilen einen anderen Lebensstil beschreiben. Schade von Ihnen hätte ich mehr erwartet; denn Sie sind ja so ein fleißiger Kommentator. Im Übrigen sollten Sie mit Vorverurteilungen vorsichtiger sein und mit Verdächtigungen gegenüber alten Mitbürgern vorsichtiger sein. Sie können ja gerne mich verächtlich finden, aber Unterstellungen wie sexuelle Übergriffe auf eigene Kinder, das ist unterste Schublade!!! Im Übrigen würde mich interessieren wo angeblich die Kinder herkommen sollen, da es keinen einzigen Kontakt auf diesem Gebiet mit Bewohnern Paraguays gegeben hat, sondern nur mit Europäern, die extra für SM angereist sind. Wäre interessant, wo dabei wohl ein Kind oder Jugendlicher gewesen sein soll und das Einzige “Verdächtige Kind” (Abbildung) ein 35 jähriger Mann aus Deutschland war und das Foto ist in Frankfurt am Main erstellt worden. Was für eine schmutzige Phantasie! Merke: Auch in der Bibel steht “Dem Reinen ist alles rein, dem Schwein ist alles Schwein” (freie Übersetzung).

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Es ist richtig so wenn Sie sich eingeschaltet haben und der Polizei die Mitteilung der Kinderbelaestigung machtest. In deinen vorigen Kommentaren betreffs Rosaleda waehnte ich dich als einen der wenigen Ehrlichen aus der Zone. Nun das Rechtfertigt nicht Abartigkeiten deiner Kinder.
      Betreffs der Denunzierung – nur weiter so denn das zaehlt zur buergerlichen Pflicht. Man muss sich aber nicht beschweren wenn die Polizei dann Dreck am eigenen Stecken findet denn von dir “und deinem Hause” wird erwartet “untadelig” zu sein.
      SM und Pornographie sind zwar gesetzlich nicht strafbar aber gesellschaftlich und moralisch verwerfbar. Ganz zu schweigen was darueber die Bibel sagt.
      Die alte Generation Europaeer hatte noch wenigstens einen wenn auch geringen Hang zum Christentum und “wegen des Glaubens an Jesus ihren Vaeter” waren diese halbwegs normal. Das hat sich drastisch geaendert mit jeder neuen Generation wie es scheint.
      Sado Maso ist so ne art von Katerhochzeit: der Penis des Katers hat mehrere Stachel mit der er der Mietze sticht beim kopulieren (deswegen beissen die Mietzen dabei und wollen weg). Das schuettet in der Katze dann Schmerzhormone aus die die Sexhormone triggern (ausloesen); ohne diese sich diese Tierart nicht fortpflanzt. So aehnlich kann man SM und BDSM auch zuordnen und zwar ganz wissenschaftlich.
      Die Fortpflanzung der Katzen funktioniert aufgrund Sado Maso, die des Menschen hingegen nicht und ist daher fuer den Menschen eine Perversion, mentale Stoerung und Suende. SM ist vor allem eine mentale Stoerung – die Tassen im Schrank sind nicht alle da. Am Ende der Zeit gibt es immer mehr daemonische Einfluesse dem Menschen gegenueber die dann eben SM verusachen.

  3. Zitat von Kuno Gansz von Otzberg:
    “Was ist sado maso? Den Kunden „geht einer nur ab“ wenn er zuschaut wie jemand anderes gequaelt wird.”

    Ach du meine Güte! LOL
    Das ist als wenn ein von Geburt an Blinder einen Sonnenuntergang beschreibt.

    “Stockholmsyndrom”
    Hier kommt man aus dem Lachen ja nicht mehr raus.

    Ich frage mich wirklich, was Sie dazu bewegt öffentlich so zu hetzen.
    Man weiß noch nicht was und ob überhaupt da vorgefallen ist. Man kann nur hoffen, dass die Ermittlungsbehörden und Justiz nicht so voreingenommen sind und mit Sachverstand arbeiten und nicht in einer kruden, mittelalterlichen und prüden Moralvorstellung gefangen sind.

    In dubio pro reo

  4. @Kuno Gansz von Otzberg
    Es ist wieder typisch, sie haben keine Ahnung was und wie vorgefallen ist, oder eben nichts vorgefallen.
    Aber diese nichts anderes können als lange falsche Kommentare zuschreibe.
    Sie denken, so werden sie anerkannt. Wie schon geraten habe, holen sie sich Hilfe bei einem Psychiater.

  5. Kuno Gansz von Otzberg

    @Rene et al.
    Den Tathergang duerfte Rene geschildert haben. Der Hotelier wurde angezeigt dass er Minderjaehrige belaestigte und schwupps bestach er die Justiz und liess Hausdurchsuchungen beim Denunzianten machen. Der alte Rosaledakonflikt. Sado maso kenn ich nur theoretisch durchs Internet. Ich sah vor einigen Wochen ein Video einer uebergewichtigen Sexarbeiterin aus Deutschland die ihren Lebensunterhalt mit SM bestritt. Das Kind konnte so zur Schule gehen und die Rechnungen wurden bezahlt. Gothik black Kleidung und Folterinstrumente brachten die Kunden dann waehrend einer Stunde in Erregung wo sie “dann kamen“ am Ende der Seance. SM ist eine sexuelle Perversion, an die sie als Vater ja nicht schuld sind wenn sie dagegen sind aber das Dafuersein mit Aufgeklaertheit zu rechtfertigen geht gar nicht. Der Hotelier scheint ja ein richtiger Zaenker zu sein. Biblisch gesehen wird der SM unter Hurerei klassifiziert da dieser (diese Sucht) durch gewisse Daemonen wohl hervorgerufen wird. Sie als Vater tendierten wohl zur Normalitaet obwohl ich ein ziemlich zurechtgeschustertes Christentum erahne, die zweite Generation glitt dann komplett ab (ihre Tochter). Das ist auch der Werdegang der Mennoniten nur dass sie noch nicht sooo weit abgetrudelt sind ins bodenlose Fass der Orientierungslosigkeit herab.
    Die mennonitische Klappse Eirene in Filadelfia koennte eventuell ihrer Tochter helfen denn wie mir scheint werden echte Christen die einen gesunden Verstand bewahrt haben so langsam zur aussterbenden Art die man in der UN als “seltene Spezies“ gesetzlich schuetzen muesste.

  6. Bitte einfach lesen: Die TOCHTER IST BETREIBERIN EINER SEXSEITE in den United Saints of America. Noch vor lesen des Artikels habe ich schon darauf getippt. Die ANzeige müsste also wenn überhaupt gleich gegen beide gehen. Der Vater ist hier so gut wie sicher nur der “die Räumlichkeiten zur Verfügung Stellende”. Wie soll das Geschäft und um was anderes geht es hier nicht, auch sonst funktionieren? Naturgesetze Verdammt!!
    Der Rest spricht für sich selbst. Genau solche machen sich dann öffentlich Sorgen wegen angeblicher Kinderpornographie und wundern sich über Retourkutschen? Scheinheiligkeit udn Kapitalimus. Welch super Kombination..

  7. Ja, von was wollen die zahlreichen Einwanderer hier leben, wenn sie nicht über feste Bezüge (Mieten, Rente usw.) aus der alten Heimat verfügen? Viele Möglichkeiten gibt es hier nicht! Metzger, Bäcker, Elektrofachleute, Kfz-Mechaniker, Autoelektriker finden in PY sicherlich gute Entwicklungsmöglichkeiten. Viele versuchen es mit Immobilienvermittlung, obwohl sie davon keinerlei Ahnung haben, viele andere zocken ihre Landsleute mit teuren Gästevermietungen ab (und nebenbei vermitteln sie noch überteuerte Immobilien!) und wieder andere versuchen ihren Glück mit Motels, abartiger Sexpraktiken-Vermittlung oder gar Pornoproduktionen. In Paraguay versammeln sich schon sehr seltsame Glücksritter – und das sind leider nicht wenige.

    1. Therapielaser Gurkipflücki

      Ja, Gästevermietungen an Frischfleisch ist lukrativ. Brauchen deutschen Wohnkomfort zum paragauyschen Preis, dann mal noch ein Grundstück, Bewährungs-, Entwicklungs- und Einwanderungshelfer, Wohneinrichtung, Mobilität, Wäsche waschen für einen hiesigen Tageslohn, Ausflüge ins Mariano Tschopping und Pettit Grosi, Meerschweinchen und jemand der Behilflich ist das Weißgeld zu transferieren. Da ist man natürlich gerne uneigennützig hilfsbereit.

  8. Kuno Gansz von Otzberg

    https://de.wikipedia.org/wiki/BDSM
    Will jemand jetzt behaupten Wikipedia waere “ausgedacht”? Es gibt ja genug Leute die jeder online Info misstrauen.
    Was jetzt die Tochter von @Rene konkret “macht”, kann ich ja nicht wissen. Offensichtlich pilgern schon Europaeer nach Rosaleda als Sextouristen – bis jetzt war ja Suedostasien dafuer das bevorzugte Ziel (diese sogenannten “Massage Rentner”).
    Die beliebtesten SM-Spiele – Ein Überblick https://www.youtube.com/watch?v=a_TTi1bgOAU
    Die Feminisierung Variante des SM ist eine Variante des Transvestismus – im Volksmund auch bekannt als “Travesti”.
    Lust auf Schmerz Über Dominanz und Unterwerfung https://www.youtube.com/watch?v=iKaw8LW2zmk (dies ist ein sehr informatives Video).
    Also ja, SM ist eng Verwandt bzw vor- oder weiterentwicklung mit und des Stockholmsyndroms.
    Es ist eine mentale Verirrung und Verbiegung der Sexualitaet – eine Perversion.

    1. Man kann es sich ganz konkret denken, was die Lady Jasmin da so macht und das ist ausreichend und wie oben schon gesagt, kann nur eine Frau so Geld verdienen.. Ein Hetero Mann jedenfalls nicht. Der darf aber die Immobilie zur Verfügung stellen und solange sie noch nicht geschieden wären, darf er vielleicht sogar drinnen bleiben. Kommt auf Herrin an und in dem Fall hat er ja Glück weil er Vater und nicht Ehemann ist. Da kann er eventuell der modernen, gerechten allmächtigen Justiz noch einmal entkommen.

      1. Zardoz, da bist Du wieder auf einem ” falschen Gleis”, was meinst Du wie viele ” Männer”, diesem Job nach gehen, um gefrustete Frauen zu befriedigen und verheiratet sind. Prostitution ist nicht nur alleine Frauensache. Wenn dann der ” Herr”, Besitzer eines Motel ist, läuft es noch besser.

        1. Wenn es so viele gibt, dann zählt auf oder warum verdeint ihr nicht schon? Ich kenne die Szene tatsächlich ein wenig. Du kannst gerne versuchen bei den Clubs auf Frauen zu warten. Schau dir online die Anzeigen an. Du wirst keinen Mann finden.

  9. Zitat von Kuno Gansz von Otzberg
    “Also ja, SM ist eng Verwandt bzw vor- oder weiterentwicklung mit und des Stockholmsyndroms.
    Es ist eine mentale Verirrung”

    Ja, eine mentale Verirrung kann man tatsächlich aus Ihren Beiträgen herauslesen. Wie so häufig heben sich gerade die die sich für gute Menschen halten und moralisch überlegen fühlen, weil sie bekennende Christen sind, durch umfassende Vorverurteilungen hervor und erheben ihre mittelalterlichen und prüden Moralvorstellungen zur allgemeingültigen Maxime.

    Dabei, waren es nicht ausgerechnet die Christen und so gut wie alle anderen Religionen, die sich quer durch die gesamte Menschheitsgeschichte hauptsächlich durch die schlimmsten und brutalsten Verbrechen an der Menschheit schuldig gemacht haben? Wenn es eine Gruppe gibt, denen man jegliche Moral getrost absprechen darf, dann den Religiösen.

    Und so müssen ausgerechnet diese Gläubigen, die an ein Fabelwesen glauben… ich meine wenn ein Kind an den Weihnachtsmann glaubt, dann ist das ja noch niedlich, aber wenn ein erwachsener, von Natur aus vernunftbegabter Mensch an solche Hirngespinnste glaubt, dann ist das eigentlich nicht entschuldbar….und ausgerechnet diese Menschen mit Wahnvorstellungen wollen nun ein Urteil darüber abgeben, wer mental verirrt sei???

    Und so verraten sie in ihrem Wahn der moralischen Überlegenheit sogar das an was sie selber ANGEBLICH glauben:
    “Richtet nicht, auf dass ihr nicht gerichtet werdet.”
    Schonmal gehört? Matthaeus 7:1/Lukas 6:37
    Tja, Scheinheiligkeit ist das, was die Gläubigen am besten können.

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Sind Sie einer der “Gaeste” dieser SM Madame? Sind Sie einer der Angereisten um diesen SM Service in Rosaleda zu geniessen? Das hoert sich fast so an als ob Sie dieser Sucht auch verfallen sind.
      Und wiederum muss die Bibel mit sich selbst interpretiert werden und im Kontext.
      Matthaeus 7 V 1 ff.
      “1 Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet! 2 Denn mit demselben Gericht, mit dem ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit demselben Maß, mit dem ihr [anderen] zumeßt, wird auch euch zugemessen werden.
      3 Was siehst du aber den Splitter im Auge deines Bruders, und den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht? 4 Oder wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Halt, ich will den Splitter aus deinem Auge ziehen! – und siehe, der Balken ist in deinem Auge? 5 Du Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge, und dann wirst du klar sehen, um den Splitter aus dem Auge deines Bruders zu ziehen! “.
      Stichwort: Dasselbe Mass.
      Das bedeutet wenn ich ein Saeufer waere aber andere des BDSM bezichtige, so wird ein ANDERES Mass angewandt denn es sind verschiedene Tatbestaende. ICH KANN RICHTEN UND MUSS ES SOGAR WENN ICH WAS BEI ANDEREN SEHE ABER SELBER NICHT SOWAS BEGANGEN HABE.
      Dasselbe Mass bedeutet dass Sie selber nicht in SM verwickelt sein duerfen wenn sie dieses bei anderen kritisieren oder anprangern. Verstehen Sie doch: sie sind einer mentalen Fehlinterpretation der Bibel aufgesessen.
      Ein anderer SM darf den anderen SM nicht dessen anprangern weil er es ja selber tut. Ich werde nicht mit DEMSELBEN GERICHT gerichtet, weil ich sowas nie getan habe noch plane das zu tun. Sie sehen also ich kann nicht dessen bezichtigt werden und dessen gerichtet werden weil ich damit nichts zu tun habe.
      Das obige kann bewiesen werden. Splitter und Balken sind beide aus Holz. Die Idee ist das beide aus DEMSELBEN MATERIAL gemacht sind und der eine groesser ist als der andere. Hab ich ein KLEINES Problem mit Sado Maso, darf ich nicht den richten der ein GROSSES Problem mit Sado Maso hat. Da beide, der grosse Balken und der kleine Splitter aus Holz bestehen, handelt es sich dabei um den selben Tatbestand – nicht um zwei verschiedene Suenden. Die Idee ist gerade dass jemand der selbst damit Probleme hat nicht Krach macht und auf andere zeigt um von sich abzulenken.
      Allerdings geht es da auch vor allem ums sehen. Daher kann nur ein halbwegs suendenfreier Mensch andere auf Suenden hinweisen und richten.
      Es geht aber dabei eher darum dass nur ein ganz suendenfreier Mensch, also Jesus, Splitter und Balken rausziehen kann. Andererseits kann man den Splitter bei anderen rausziehen wenn man selber keinen Balken oder Splitter im Auge hat und daher klar sehen kann.
      Klar zu sehen und nur bei der Wahrheit zu bleiben war immer mein Anliegen.

  10. Hallo Herr Kuno!
    Traurig, traurig, wenn man keine Ahnung von der Materie hat, sollte man schweigen. Man sollte auch einmal die Meinung eines Andersdenkenden respektieren und es geht Niemanden etwas an wenn man privat andere Gefühle hat. Wenn Sie den Bericht richtig gelesen hätten, dann hätten Sie festgestellt, dass die Verdächtigung gegen “Nick” gar nicht sein kann; denn diese Dame hat nur ihre entsprechenden Freunde aus Europa und hat keine Laufkundschaft. Sie verdient damit auch kein Geld, aber da Sie ja so gerne die Bibel zu zitieren, brauchen Sie nicht Span und Balken zu zitieren, sondern sollten mal sehen was Jesus gesagt hat: “Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein”. Die,Schuld kann durchaus auf einem anderen Gebiet liegen, aber diese Ausführungen klingen für mich so, wie ein Pharisäer.

    1. Für mich geht das aus dem Text nicht hervor, dass hier kein Geld im SPiel ist. Sie können es mir aber zeigen. Aber selbst wenn, kann man das glauben oder auch nicht. Bei solchem Verhalten ist klar, dass geredet wird, noch dazu an so einem Ort, also nicht in einer Großstadt und das werden Sie akzeptieren müssen. Wissenschaften, Materie oder Akademie soll es ein? Für andere wirkt das wie ein Scherz. Die Resonanz ist da klar und ich könnte mir vorstellen, dass das ja der Sinn ist auch wenn man behauptet das nicht.

  11. Therapielaser Gurkipflücki

    Kann mir mal jemand die genaue Adresse diesem SM-Gästevermietung schreiben? Nicht wegen mir, ich wackle nicht 700 km über asphaltierte Straßen dorthin wo sich Gurken und Streichhölzer gute Nacht sagen. Aber meine Frau will da mal hin. Hat sie mich gebeten, ob ich das für sie ausfindig machen kann. Und ja, ich darf dann auch mit. Vielen Dank auch (im Namen meiner Frau).

    1. Ich bin ganz erstaunt über die Resonanz dieses Artikels! Etwas verwundert bin ich über die Anfrage der Adresse in Rosaleda; denn die Staatsanwaltschaft hat ja schließlich den Link auf die Homepage über Facebook allgemein veröffentlicht. Also kann man sich darüber Genau informieren und die Dame direkt kontaktieren. Erstaunlich, wenn die Staatsanwaltschaft die Adresse angibt und behauptet, dass die Bilder Pädophilie enthalten; denn dann würde ja die Staatsanwaltschaft Pädophilie verbreitet und sich selber strafbar machen!
      Überrascht bin ich über die korrekte Kenntnis von Nick – mein Kompliment, wenigstens Einer, der weiß worum es geht!!!

  12. Antwort an Kuno Gansz von Otzberg
    Zitat: “Sind Sie einer der „Gaeste“ dieser SM Madame? Sind Sie einer der Angereisten um diesen SM Service in Rosaleda zu geniessen? Das hoert sich fast so an als ob Sie dieser Sucht auch verfallen sind.”

    Trotzdem Sie das einen feuchten Kericht angeht, beantworte ich das mal mit weder noch!
    Und selbst wenn ich ein Anhänger des SMs wäre und ich Kunde der Dame wäre, hätte ich mir nichts vorzuwerfen.
    Das sind Paare, die im gegenseitigen Einverständnis Rollenspiele ausüben, die auf der einen Seite Macht und Verantwortung ausüben und auf der anderen Seite Hingabe und Unterwerfung. Und beide finden dabei Freude und Glück und verletzen dabei keinen Außenstehenden. Sie hingegen Urteilen und Hetzen über diese Menschen und von daher sind in meinen Augen Sie der Sünder.
    Zu der Ausführung über die Bibelverse: Sie versuchen krampfhaft die Verse zu verbiegen, damit sie in Ihr Konzept gequetscht werden können und interpretieren dabei eindeutige Begrifflichkeiten um.
    Ein Gericht richtet nicht nur über eine Sache, in der es gerade Sündenfrei ist. Und ein Maß ist keine Tat, sondern es bedeutet, man soll bei gleichen Taten auch das gleiche Maß an Strafen anwenden und nicht, weil die Blondine hübscher ist als der dicke Glatzkopf, sie für den Taschendiebstahl auf die Finger hauen und ihn dafür 2 Jahre einsperren.
    Dass in der Justiz und auch in der Schule und im Job, Aussehen, Charme und Geschlecht zu milderen Strafen, besseren Bewertungen und höheren Löhnen führen ist durch mehrere Studien bewiesen.

    Zitat: ” ICH KANN RICHTEN UND MUSS ES SOGAR WENN ICH WAS BEI ANDEREN SEHE ABER SELBER NICHT SOWAS BEGANGEN HABE.”
    So ein Unsinn!
    Sie mögen SM nicht und deshalb müssen sie darüber richten?
    Ich mag Fußball nicht, muss ich deshalb über alle Fußballer und Fußballfans richten?
    Ich mag Karotten nicht, begehen deshalb alle die Karotten essen eine Sünde?
    Nochmal “Richtet nicht, auf das ihr nicht gerichtet werdet!”
    Und wie wäre es damit: “Wer phne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.”
    Oder damit, da sie ja oben die Verdächtigungen gegen mich als SM-Anhänger und Kunde der Dame geäußert haben: “Du sollst nicht falsch Zeugnis reden, wider deinen Nächsten.”
    Also nochmal, die SM-Paare tun keinen etwas. Sie hingegen begingen hier mit jedem Kommentar eine Sünde.
    Aber ich darf Sie armen Sünder beruhigen. In der Hölle werden Sie sicher nicht brennen, auch wenn Sie es verdient hätten, denn auch die Hölle ist nur ein Hirngespinnst.
    Zitat: “Klar zu sehen und nur bei der Wahrheit zu bleiben war immer mein Anliegen.”
    Hahaha, der war gut. Sie, als religiöser Mensch, verstehen den Unterschied zwischen Glauben und Wissen, zwischen der Wahrheit und (nennen wir es mal vorsichtig) Mutmaßungen (um nicht das Wort Lüge zu verwenden, denn ein Haufen Lügen sind alle Religionen) offensichtlich nicht.
    Und insbesondere Ihre Mutmaßungen bezüglich meiner sexuellen Neigungen, die Sie ja brennend zu interessieren scheinen, sind Beleg dafür, dass es Ihnen nicht um Wahrheit geht, sondern um Beschuldigungen (wo keine Schule läge) und Hetze.

  13. Sehr geehrter Herr Kuno Gansz von Otzberg !
    Danke für Ihre Kommentare. Aber eine Frage hätte ich dazu schon sehr gerne. Woher wissen Sie das alles ? Waren Sie bei der Hausdurchsuchung dabei, oder haben Sie mit den Betroffenen oder der Staatsanwaltschaft gesprochen? Wenn nicht dann befriedigen Sie gerade wieder Ihren voyoristischen Fetisch? Das was Sie machen ist ja das selbe was im Mittelalter die Hexenverfolgung war und später in der DDR die Stasi Spitzel gemacht haben, unter dem Motto ” Wissen ist mach, nichts wissen macht nichts “. Die Sache mit dem SM währe ja nie ein Thema geworden wenn nicht die Hausdurchsuchung gewesen währe weil sich ein “unbekannter Bund besorgter Bürger” auf den Schlipsgetreten gefühlt hätte. Auf jeden Fall ist es so das was auf diesem Gehöft stadtfindet und hat die Privatangelegenheit dieser Dame ist und nicht der Gegenstand der Ermittlungen ist und sein kann. Auch die Staatsanwaltschaft hat eine Mittschuld an der Berichterstattung . Sie müsste eine Wiedergutmachung ( Entschädigung für erworbene Verluste ) zahlen. Das werden wir ja demnächst erfahren.
    Mit demütigstem Gruß Heinerle

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Den Tathergang kenn ich natuerlich nicht wie Sie wissen muessten wenn Sie meine Kommentare in extenso gelesen haetten. Da duerfte @Rene den wahren Tathergang geschildert haben.
      SM ist gesellschaftlich anzuprangern weil es eben eine mentale Fehlfunktion und eben Suende ist in Gesellschaft und in den Augen Gottes. Wenn ihr Penis also keine Angelhaken von Natur aus hat, dann ist SM der menschlichen Gattung (homo sapiens geschaffen im Ebenbild Gottes) fremd und abartig. Einige Tiergattungen wie die der Katzen vermehren sich allerdings naturgemaess u.a. mithilfe der SM, also durch quaelen wird der Katze schmerz zugefuegt durch den mit Stachel versehenen Penis des Katers so dass die Sexhormone dann anspornt, getriggert, werden. Aber eben biblisch gesehen ist die Katze ein unreines Tier eben weil es sich mittels SM vermehrt.
      Nicht so der Mensch bei dem SM als psychische Krankheit gilt.
      Lass er sich heilen davon und versuche er Krankheiten nicht als Gesundheitszustand zu legalisieren (aehnlich wie mit den Drogen).
      Fuer Tatsachen wird keine Entschaedigung faellig sondern die Staatsanwaltschaft hat nur fuer die Oeffentlichkeit perverses Verhalten aufgedeckt – die sind wohl so ueberrascht davon gewesen, dass es ueberhaupt sowas gab da in Paraguay SM eine Unbekannte ist, dass sie sich nicht anders helfen konnten als diese Perverslinge oeffentlich an den Pranger zu stellen. Sowas koennte wegen oeffentliche Ordnungsstoerung gesetzlich unterbunden werden obwohl die Gesetzgebung diesbezueglich recht mager ist.
      Pervers ist pervers.

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Das mittelalterliche Folterinstrument hiess genauer “9 Schwaenzige Katze”. Da wird frueher wohl jemand gewusst haben dass der Penis des Katers Stachel besitzt und sich die Tierart der Katzen mittels u.a. SM Praktiken vermehren. Deswegen sind sie ja in der Bibel eine unreine Tierart.
      Irgendjemand hat frueher mehr gewusst als die Leute heute.

      1. Zitat von Kuno Gansz von Otzberg
        “Das mittelalterliche Folterinstrument hiess genauer „9 Schwaenzige Katze“. Da wird frueher wohl jemand gewusst haben dass der Penis des Katers Stachel besitzt und bla bla bla”
        Man nannte die Peitsche Neunschwänzige Katze, weil die parallelen Verletzungen die sie verursachte aussahen, als wenn eine Katze gekratzt hätte.
        Erstaunlich wieviel Blödsinn Sie so den ganzen Tag von sich geben.

  14. Aha den genauen Hergang kennen Sie also nicht. Die sexuellen Praktiken kennen Sie also auch nicht . Aber sie und einige andere Schreiberlinge fühlen sich dazu berufen darüber zu schreiben oder gar ein Urteil darüber abzugeben .
    Pfui wer so etwas macht handelt gegen die Bibel. Du sollst nicht falsches Zeugnis wieder deines nächsten ablegen.
    Aber Hass soll Dir nicht entgegenschlagen, Gehen Sie in sich und zügeln Sie Ihre Schreiberlust denn es könnte Sie ganz böse zurück treffen und >Ihr Ehrgefühl würde ernsthaft gestört oder in Gefahr.

    1. Na schau. Ihr seid ja selber schon heiliger als die Bibel. GIbt es auf der SM Akademie auch eine SM Bibelstunde?

  15. @Zardoz
    Kann ja mal die Dame fragen was sie davon hält.
    Merke:
    SM widerspricht nicht der Bibel – auch wenn das Einige nicht wahrhaben wollen. SM ist ein Lebensstil und entsteht aus der Psyche eines Menschen und hat nicht unbedingt etwas mit Krankheit zu tun sondern vielmehr mit der Quantenphysik.

    1. Kuno Gansz von Otzberg

      Interessant wie sehr der Alte sich als Rechtfertigung echauffiert ueber die Perversitaeten seiner Tochter. Da muss ihnen wohl ein grosser Batzen an Geld floeten gegangen sein. Das was Sie da von sich geben ist reine Unterstuetzung der Tochter. Laut Hesekiel haben Sie als Elternteil damit Teil an den Suenden ihrer Kinder. Das naechste was folgt ist eine Rechtfertigung des Kindesmissbrauchs, der Vergewaltigungen, LGBTIQ und andere psychische Probleme.
      Der Lebensstil hat sich der Bibel anzupassen. Sie schuetzen den Kulturalismus vor um biblische Rechtsbrueche zu rechtfertigen – uebrigens DAS Problem der Lateiner. Sie versuchen die Bibel am Menschen anzupassen anstatt dass der Mensch sich den biblischen Satzungen anpasst. Es scheint sehr wohl der Fall zu sein dass “der Brandstifter Feurio schrie” – Sie selbst stecken mit dahinter dieser Perversion. Mord entsteht auch aus der Psyche eines Menschen den Sie wohl jetzt rechtfertigen wollen. Sie als alter Vater sollten sich was schaemen…
      Wollen Sie ihrer Tochter jetzt unterstellen ein verkannter Einstein zu sein oder was soll das mit der Quantenphysik. Meinten Sie Metaphysik? so dass ihre Tochter so ne art Greta Thunfisch ist die was sieht was andere nicht sehen? Wie der Koenig den Scharlatane durchsichtige Kleider verkauften “die nur er nicht saehe”?
      Diese sexuelle Verirrung braucht man sich ja nur 5 Minuten ueber YouTube reinzuziehen um fast ein theoretischer Experte in der Perversion zu sein. Kranke Geister die ihre Krankheit rechtfertigen wie all die suechtigen Marihuaneros die auch nichts einsehen und nur legalisieren wollen – derselbe Mist auf derselben Schiene gewachsen.
      Frag nur Johannes Calvin ob er sowas gebilligt haette und ob es sowas damals gab. Dieses sind neuzeitliche Perversitaeten die durch das verschwinden des Christentums wieder aus dem tiefsten Heidentum aus dem Abyss hervorkommen.
      Quaelen um zu sexueller Erregung zu gelangen – da ist die Natur bei solchen Menschen aber doch ziemlich gestoert worden. Das ganze koennte auch durch “die Pille” oder anderen Medikamente schleichend verursacht worden sein da die modernen Leute heute Pharmazeutika schlucken wie verrueckt.
      SM ist NICHT kompatibel mit der Bibel noch mit jeglichem wahren Christentum. Die Natur selber zeigt dir dieses gemaess dem Apostel Paulus (aber wahrscheinlich bist du jetzt auch mit Sankt Pauli unzufrieden wenn er nicht den geilen SM in der Bibel vertritt, nicht wahr?).
      1. Korinther 11,14 “Oder lehrt euch nicht schon die Natur, daß es für einen Mann eine Unehre ist, langes Haar zu tragen?”
      Römer 2,14 “Wenn nämlich Heiden, die das Gesetz nicht haben, doch von Natur aus tun, was das Gesetz verlangt, so sind sie, die das Gesetz nicht haben, sich selbst ein Gesetz,..”
      Römer 2,27 “Und wird nicht der von Natur Unbeschnittene, der das Gesetz erfüllt, dich richten, der du trotz Buchstabe und Beschneidung ein Übertreter des Gesetzes bist?”
      Geben Sie’s nur zu: ihre Tochter ist missraten und Sie selber auch. Da gibts nichts zu diskutieren und zu rechtfertigen ueber SM und Bibelkompatibilitaet – das weiss jeder Ochse.
      Der HERR vergebe mir wenn ich diese Bibelstellen “vor die Sau geworfen hab”. Moege es wenigstens dem einen wie anderen was helfen.

    2. Die Bibel interessiert mich an sich nicht. Ich habe praktische Erfahrung mit diesen Dingen wie SM, es hätte mich immer interresiert sowohl devot als auch dominant und zwar in eine vernüftige Beziehung eingebaut. Ich habe aber festegestellt, dass dies nur Rituale sind und am Ende quasi immer Geschäft. Die Normalos in diesen Gruppen waren sehr schnell weg und übrig blieb eine Frau mit ihrem pensionierten Fan Club oder was auch immer das sein soll, mit genau den selben Sprüchen und Bildern, die man hier so sieht. Es war also die richtige Entscheidung dieses hinter mir zu lassen.

  16. @Kuno
    Achja ganz vergessen:
    Wo steht bitte in der Bibel das die Katze unrein ist? Ich kann das nicht finden! Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Gott unreine Geschöpfe gemacht hat.