Deutscher im Linienbus überfallen

Ein deutscher Staatsbürger wurde am Freitag Opfer eines Raubüberfalls in einem Linienbus in Asunción. Der Täter konnte verhaftete werden.

Auf dem Weg in das Zentrum der Hauptstadt mit einem Bus der Linie 26 bedrohte ein Verbrecher den Deutschen mit einer Waffe und raubte sein Handy. Danach floh der Täter aus dem Bus und stieg in einen anderen der Linie 27 ein. Der überfallene deutsche Staatsbürger folgte dem Täter und stieg ebenfalls aus. Danach verständigte er mehrere Polizeibeamte, die sich an einer Straßenecke auf Streife befanden. Sie folgten dem Bus und konnten den Täter verhaften. Bei ihm wurden mehrere gestohlenen Handys und ein Revolver sichergestellt. Laut den Ermittlern sei der Räuber mehrfach vorbestraft und drogenabhängig.

Quellen: Snt.com.py, ABC Color