Deutschstämmiger wegen häuslicher Gewalt im Chaco verhaftet

Loma Plata: Gestern Nacht wurde von dem 3. Kommissariat eine Person wegen häuslicher Gewalt verhaftet. Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter in dem Fall.

Der Vorfall ereignete sich in Loma Plata. Rudi Falk Martens heißt der Beschuldigte. Seine Ehefrau Betti Carolina Flores de Falk zeigte ihn an.

Nach den ersten Informationen der Polizei rief die Ehefrau das Call Center der zivilen Sicherheitskräfte von der Kooperative Chortizer an und bat um Hilfe. Sie gab an, ihr Mann habe sie geschlagen. Daraufhin nahm die Nationalpolizei Martens fest. Der Staatsanwalt Juan Manuel Ledesma ordnete an, dass der Verdächtige auf dem Polizeirevier in Haft bleibe, bis heute weitere Ermittlungsergebnisse vorlägen.

Es ist der zweite Fall von häuslicher Gewalt in Loma Plata innerhalb von nur zwei Tagen. Letzten Sonntag bat eine Frau, auch über das Call Center, um Hilfe, weil ihr Ehemann sie unter Alkoholeinfluss misshandelt hätte.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.