Die “andere Seite“ von Weihnachten

Asunción: Weihnachten steht vor der Tür. Alles dreht sich nur um Geschenke und das Essen. Es dürfte nächste Woche so weiter gehen. Aber manche wollen etwas ganz anderes. “Gesund werden“.

Viele vergessen in der hektischen Zeit wie gut es ihnen geht. Die kleine Fatima will nur eines: „Ich möchte gesund werden“. Sie befindet sich im Kinderkrankenhaus Acosta Ñu und hat Krebs. Fatima ist nicht der einzige Patient. Viele Kinder, nicht älter als 10 Jahre, haben ihr Gesicht mit Verbänden umhüllt, andere gehen auf Krücken, weil ihnen Gliedmaßen abgetrennt werden mussten.

Fatima feierte Geburtstag in einem rosa Kleid, Ärzte und Familienangehörige waren bei ihr. Auf die Frage nach einem Geschenk im Vorfeld antwortete das kleine Mädchen: „Ich will nach Hause und gesund werden“. Das dürfte wohl ein schwieriges Unterfangen sein. Alle Betroffenen hoffen, dass Fatima ihren nächsten Geburtstag wieder feiern kann.

„Vor ein paar Tagen begann die Chemotherapie. Die Kleine ist tapfer. Das ermutigt uns alle“, sagte Patricia Narvaez, die zum Team der behandelnden Ärzte gehört. Sie fügte an, wenn es medizinisch möglich wäre, könnte das Kind vielleicht Weihnachten oder den Jahreswechsel zu Hause verbringen, die Ergebnisse verschiedener Ärzte könnten dies nur entscheiden.

Ein Einzelfall, der exemplarisch für andere Kranke oder Hilfsbedürftige stehen soll. Das gilt nicht nur für Paraguay. Wer auf der Sonnenseite des Lebens steht sollte nie die dunkle Seite vergessen. Es kann sich alles sehr schnell ändern.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.