Die Angst vor 5G: Anwohner verbrennen Antenne

Villarrica: Anwohner im Stadtviertel San Miguel der Hauptstadt von Guairá verbrannten die Einrichtung einer Antenne, die angeblich für das 5G Mobilfunknetz dienen soll.

Zudem griffen die Bewohner des Viertels Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr an, die den Brand löschen wollte.

Seit mehreren Monaten schwelt im Stadtteil San Miguel von Villarrica, Guairá, ein Konflikt, da auf einem privaten Grundstück eine Handyantenne installiert wurde, von der die Nachbarn glauben, dass sie für die 5G- Technologie geeignet ist, was ihrer Meinung nach gesundheitsschädlich wäre.

In diesem Sinne wurden bereits mehrere Demonstrationen und Beschwerden gegenüber der Stadtverwaltung erhoben. Dem zufolge soll das zuständige Unternehmen laut Anwohnern keine Genehmigung für die Installation haben.

Während den vorangegangenen Protesten gab es ernsthafte Konfrontationen sowohl mit Polizisten als auch mit den für die Arbeit Verantwortlichen. Gestern zündeten Nachbarn die Konstruktion an.

https://www.instagram.com/p/CBMgXEZAk7U/?utm_source=ig_web_copy_link

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr war schnell vor Ort, um den Brand zu löschen und einen Verletzten zu versorgen, aber als sie die Löscharbeiten durchführen wollten, wurden sie von den Nachbarn angegriffen und die Windschutzscheibe des Krankenwagens zerbrochen. „Sie haben unsere Einsatzfahrzeug fast in Brand gesteckt und unseren Krankenwagen beschädigt“, sagten die Feuerwehrleute über ihren offiziellen Einsatzbericht. Die Nationalpolizei berichtete, dass nach dem Vorfall etwa 5 Personen festgenommen wurden.

Wochenblatt / Ultima Hora / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Die Angst vor 5G: Anwohner verbrennen Antenne

    1. Ehrlich gesagt wer denkt das 5G schädlich wäre der hat auch seinen Aluhut nicht mehr fest sitzen…

      Es ist nicht viel schädlicher als alles was wir heutzutage bereits benutzen…. Dann brennt doch sofort die Verbrenner ab. Es wurde bis jetzt nix schädliches an 5G nachgewiesen.

  1. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

    Bravo! Wir befürworten jedwede Aktion gegen den laufenden Strahlenkieg, aber, ähm
    „von der die Nachbarn glauben, dass sie für die 5G- Technologie geeignet ist“
    Wieso glauben? 5G-Sender sind leicht zu erkennen.
    https://www.lteforum.at/attachments/hochstrass-5g-01-jpg.18583/

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.