Feiertag wird nicht verschoben

Asunción: Der Feiertag am kommenden Freitag, La Paz del Chaco, wird nicht wie ursprünglich geplant auf den Montag verschoben, da dies früher zur Förderung des Tourismus diente.

Die Streichung der Verschiebung ist auf die Situation der Coronavirus-Pandemie zurückzuführen.

Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benitez, unterzeichnete ein Dekret, mit dem der Feiertag für den Frieden vom Chaco am 12. Juni bleibt und nicht auf Montag verlegt wird. Es gilt zu beachten, dass am Freitag alle Behörden, Banken, Kooperativen und möglicherweise viele Geschäfte geschlossen sind.

Am 12. Juni wird an die Beendigungen des Krieges mit Bolivien gedacht, der am 9. September 1932 und 1935 endete.

Wochenblatt / Ultima Hora / Beitragsbild Archiv

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.