Die Baumtherapie lädt deine Energie wieder auf

Asunción: „Ich umarme dich, ich fühle dich und ich fühle mich selbst“, sagte Jazmín Mernes und veröffentlichte Fotos, auf denen sie zu sehen ist, wie sie einen Baum umarmt und im Wald meditiert.

Das Model hat sich im Moment voll und ganz auf die Baumtherapie konzentriert, die ihr neue Kraft gibt sowie andere anregen soll, das Gleiche zu tun.

In einem Interview erklärte das Model, dass sie die Baumtherapie jeden Tag durchführe, die darin besteht, Bäume zu umarmen, zu meditieren und sich mit der Natur zu verbinden.

„Ich empfand mich schon immer zu allem Natürlichen und Schwingenden hingezogen. Ich lese sehr gerne und habe mittlerweile eine große Leidenschaft für die Meditation entwickelt, da wir sehr ausgeglichen sein müssen, um mit persönlichen, Liebes- und finanziellen Problemen zurechtzukommen. Zudem kann man die Baumtherapie ganz alleine und ohne Kosten durchführen“, sagte Mernes.

Voller Energie

Das Model glaubt übrigens, dass das Erreichen des Gleichgewichts durch Meditation das Innere des Körpers und den Geist stärken wird. Die Journalisten fragten sie daraufhin, wie das denn praktisch möglich sei?

„Die Meditation zusammen mit dem Baum lädt deine Energie wieder auf, Pachamama (Mutter Erde). Sie gibt dir energetische, emotionale und sexuelle Kräfte. Ich habe noch nicht alles ausprobiert, aber du wirst für alles voller Energie sein und nicht müde werden“, antwortete sie abschließend auf die Frage.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Die Baumtherapie lädt deine Energie wieder auf

  1. Ich, der sich dem 53sten Geschlecht, also den Bäumen, zugehörig fühlt, empfinde es als sehr übergriffig, wenn dumme Weiber uns ungefragt begrapschen und ihr Silikon an uns reiben.
    Wann werden endlich unsere Rechte gewahrt und wir vor diesen se*uellen Belästigungen dieser perversen Weiber beschützt?

    11
    7
  2. An Gott wollen sie sich nicht halten – dafür klammern sie sich an Bäume fest. Gehts noch? Selbst ein Herr Söder, bayerischer Ministerpräsident und Ober-Opportunist umklammerte ja schon medienwirksam Bäume.

    12
    6
  3. Abe hallo, sich mit Naturverbinden, indem sich an Bäume klammern? Schon imme ich gefühlt mit Schwingungen verbunden? Und dat jeden Tag? Dabei fühlt sie den Baum? Und sich selbst gar grati dazu auch noch?
    Also ich klammere mich lieber Suppe (für wen es interessiert)! Und fühle mich dabei sehr mit der Natur verbunden. Beim Löffeln fühle ich imme die Schwingungen der Suppe! Wer hätte dat gedacht? Am besten jeden Tag Suppe löffeln! Dabei kann man Suppe fühlen. Ja, ob man das glaubt oder nicht. Abe bitte nicht zu heiße Suppe löffeln, sonst fühlt man ein wenig zu sehr sich selbst! Gibt übrigens auch Kraft.
    MUSS i glei auf mein Facebock veröffentlichen. Mei Frou wackelt unterdessen arbeiten und bringt Kohle heim. Zwischenzeitlich hob i ja nix besseres zu tun als Suppe zu essen. Und Facebock updaten.

    15
    8

Kommentar hinzufügen