Die Bilanz der Polizei

Asunción: Die Nationalpolizei gab eine statistische Zusammenfassung der letzten fünf Monate bekannt. Hervorzuheben ist die Verhaftung von 140 Motochorros. Weitere Zahlen belegen die hervorragende Arbeit, beeindruckend ist die Bilanz wahrscheinlich nur wenig, aber die Bemühungen sind erkennbar.

Gestern wurden die Zahlen veröffentlicht. Sicherlich it die Bilanz erwähnenswert, die Zahlen erschrecken aber auch. Bei präventiven Kontrollen in den letzten fünf Monaten wurden 6.249 Menschen festgenommen. 3.289 hatten schon offene Haftbefehle.

140 Motochorros konnten die Ordnungshüter hinter Schloss und Riegel bringen. 80% der Fälle traten in flagranti auf, 20% aufgrund von Nachforschungen. Die neugegründete Spezialeinheit Lince schaffte es seit der Gründung 27 Kriminelle auf Motorrädern dingfest zu machen.

537 Anzeigen durch Überfälle auf Personen registrierte die Staatsanwaltschaft. In diesen Fällen wurden 178 Personen verhaftet und 302 vorläufig festgenommen. Des Weiteren erfolgten 1.139 Anzeigen von Raub und Diebstählen in dem erwähnten Zeitraum von fünf Monaten.

57 Delikte von sexuellem Missbrauch untersuchte die Nationalpolizei, 42 weitere im Bereich von Kindesmissbrauch. 153 Fälle von Totschlag oder Mord wurden registriert. 117 Täter in dem Fall wurden verhaftet, 70 sind unter dringendem Verdacht aber noch auf freiem Fuß. (Anm. der Redaktion: In vielen Fällen waren es mehrere Tatverdächtige)

Von 349 gestohlenen Kraftfahrzeugen konnten 188 wieder ausfindig gemacht werden, bei den 1.269 geraubten Motorrädern waren es 413. Zudem wurden 10.956 Zweiräder wegen verschiedener Vergehen beschlagnahmt. Alle Zahlen über die Bilanz der Polizei beziehen sich auf den Zeitraum der letzten fünf Monate

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Die Bilanz der Polizei

  1. Eine Bilanz fehlt dabei. Wieviel Polizeibeamte wurden im genannten Zeitraum selbst in kriminelle Machenschaften verstrickt, verhaftet und verurteilt?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.