Die “Deutsche Welle“

Radiosender gibt es viele in Paraguay, die meisten sind von Einheimischen betrieben. Es gibt einige deutschsprachige Rundfunkanstalten, aber wohl in der Minderheit. Das Radio Independencia dürfte in der gleichnamigen Kolonie bekannt sein. Es kämpft auch mit Problemen.

Eigentlich rund um die Uhr läuft das Radio aus dem deutschen Chorhaus. Wenn nicht Blitz und Donner oder Internetprobleme zu einem Ausfall führen. „Das Lied und sogar die deutsche Sprache drohen zu verstummen“, schrieben Hubert Lopitzberger und Hubert Fröch bezüglich des 2. Weltkriegs in der Chronik zum 90 jährigen Bestehen des Chors, der das Radio betreibt.

Nun kam es wieder zu einem Ausfall der Sendeanstalt weil das Unwetter in der Kolonie tobte und auch kein Strom vorhanden war. Aber seit gestern können die Hörer wieder auf der Frequenz 107,9 FM Musik und Nachrichten im Umkreis von etwa 20 Kilometern aus der BRD empfangen. Aber nicht nur das. Denn das jetzige “Gehirn“ des Senders, Roland Ganzenmüller, verliest auch Nachrichten aus den paraguayischen Tageszeitungen. Jeden Morgen, außer sonntags, gibt es um 07:00 Uhr den aktuellen Wetterbericht. Um 19:00 Uhr folgen dann die aktuellen Nachrichten aus Paraguay, die Ganzenmüller aus den Zeitungen oder Internetseiten übersetzt.

Schon des Öfteren stand das Radio vor der Abschaltung. Elektrische Geräte wurden durch schlechtes Wetter zerstört oder sogar Schäden an der Antenne kamen vor. Immer jedoch konnte aber der Sendebetrieb wieder hergestellt werden.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.