Die „Gipsy Kings“ in Paraguay

Asunción: Wie der Konzertveranstalter Garzia Group bestätigte werden die französisch- spanischen Zigeunerkönige im April diesen Jahres ein Konzert in Luque geben.

Seit ihrem ersten Hit „Bamboleo“ aus dem Debutalbum im Jahr 1987 sowie vielen anderen haben sie mehrere Male die Charts erobert und insgesamt mehr als 14 Millionen Tonträger weltweit verkauft.

Die spanischstämmigen Franzosenbrüder der Familien Reyes und Baliardo haben neben ihrem Auftritt in Paraguay auch noch mehr Gigs in Kolumbien, Brasilien, Chile und Argentinien auf ihrer ersten Südamerikatournee.

Für das Konzert, welches am 1. April 2012 im Conmebol Convention Center stattfindet, sind die Eintrittskarten bei RED UTS erhältlich.

(Wochenblatt / Garcia Group)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen