Die Hochburg des Verbrechens

Pedro Juan Caballero: Der brutale Mord an einem 14-Jährigen brachte ungewollt eine Debatte mit Zahlen ans Licht, mit der sich keiner rühmen will. Aus Angst vor Situationen in denen Schusswaffen zum Einsatz kommen könnten, vermeidet man es bspw. die Hupe zu benutzen.

In den ersten 11 Monaten dieses Jahres starben 134 Menschen als Opfer von Auftragsmorden. Wenn jemand einen Streit in der Grenzregion hat, heuert er lieber einen Auftragsmörder (Sicario) an, als sich auf einen langen Rechtsstreit einzulassen. Auch im Straßenverkehr, der in Verbindung mit Ponta Porã, Brasilien, fließend ist, trauen sich, laut Reportern der Region, die Menschen nicht mehr im Straßenverkehr die Hupe zu benutzen, aus Angst ein Drogenboss oder ein Auftragsmörder fühle sich belästigt und richtet die Waffe auf einen. Was der Polizei in gewisser Weise den Kopf zerbricht, nimmt ihr auch Arbeit ab. Neben den Auftragsmorden gibt es so gut wie keine Kleinkriminellen. Weder Einbrüche noch Diebstähle gibt es in der Ortschaft – auch hier haben alle zu große Angst den falschen zu bestehlen. Zusammen mit Ponta Porã verzeichnet die Region mehr als 250 Auftragsmorde in dem Jahr. Vergangenes Jahr kam man in Pedro Juan Caballero auf “nur“ 118 Opfer dieser Praktik. Die Polizeikommandantur in Asunción sieht sich dem Schwerverbrechen ausgeliefert und unternimmt eigentlich nichts, um die Lage zu verbessern. Immer wieder wird beteuert, wie sicher es ist als Tourist in die Stadt zu reisen, doch glauben mögen es nur die wenigsten.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Die Hochburg des Verbrechens

  1. Allgemein muss man sich in Paraguay schützen, nicht nur in PJC und CDE. Vor allem als Gringo. Pistole, Weste, Hund und (sofern es im Budget liegt) ein gepanzerter Toyota Land Cruiser mit stabilem Bullenfänger sind in jedem Fall sinnvolle Investitionen. Mein Land Cruiser z.B. war ein super gepflegtes, gebrauchtes Botschaftsfahrzeug und deshalb erschwinglich. Den Bullenfänger habe ich mir nachträglich anmontieren lassen, sowie eine von innen entriegelbare Heckklappe, mit Gasdruckfeder, damit ich den/die Hund(e) rauslassen kann, ohne den Schutz zu verlassen. Werden da 80 oder 160 Kg saurer Hund(e) rausgelassen, ist da sowieso erstmal Party.
    Also seht zu, dass ihr euch schützt. In dem kleinen PJC werden weit mehr Menschen umgebracht als in Berlin.

    So, jetzt geht’s auf zur Jagd. Wird heute super Wetter. Nicht so heiß.

  2. Diese Zahlen haben täglich 7 bis 11 Uhr hiesig Pflichtgrundschule vielleicht abgeschlossen aber gut geschätzt. Phänomenal. Kann man ruhig noch 118 hinzu- oder abzählen. Ja. Das stimmt dann schon.

  3. Die Open Border Multi Kulti Paradiese wobei sich der Anteil an muslimischen Fachkräften sicher noch erhöhen wird wenn notwendig per Migration- und Flüchtlingspakt organisiert. Das Ziel ist ja, dass die ganze Welt so aussieht.

    1. Ich hoffe,Bracio Ignis, das deine Kinder nicht die 7-11 Uhr Grundschule besuchen muessen? Denn deine Aufregung darueber hab ich in den Komentaren schon ziemlich oft gelesen….

      1. Jööö, die Sorgen vom Abschaum, den Europa ausspuckt und sich im Kongo Südamerikas sauwohl fühlt habe ich tatsächlich nicht. Wünsch trotzdem weiterhin viel Spaß!

        1. so ein klein Bracio- Gürkli- Träger hat kein 7-11 Grundschul- Abschaum. Wie denn auch? er ist nach Paraguayindianen gekommen um zu lernen wie das geht. Doch nicht mal die Zahnlose Müllabfackelnde mit dem toten Hund lässt ihm ran. Deshalb der ständige Frust.

          1. Dein Kommentar liest sich wie ein Eingeborener, der nachdem er seinen toten Hund zu J.S.Bach angezündet hast von deutschen Behörden wieder in den 360-Brennend-Müllhalde-Sonnenschein abgeschoben wurde. Deine Frau, bei der du täglich über Kommentare jammerst, der ist geschenkt, ja. Und ja, habe nicht 15 Missgeburten aufgestellt. Es reicht also für uns alle inkl. meiner Frau für Crema dental. Musst also sparen die Streichhölzer oder dir ne Schaufel für toten Hund leisten. Sind übrigens wiederverwendbar die Schaufeln. Selbst paraeierische Schaufelqualität.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.