Die konzentrierte Macht und die Handlanger

Asunción: Da am gestrigen Freitag nicht die ausreichende Menge an Stadtratsmitgliedern gefunden werden konnte, die den gemachten Ausgaben von Ex-Bürgermeister Mario Ferreiro widersprach, wurde sein Haushaltsplan akzeptiert.

Mit dieser Entscheidung gilt Mario Ferreiro auf einer nicht-juristischen Ebene als rehabilitiert, denn kurz bevor er freiwillig sein Amt im Dezember 2019 niederlegte, wurden ihm parallele Kassenführung von HC Sprachrohr und Handlanger Camilo Soares vorgeworfen, daraufhin Untersuchungen eingeleitet und er wurde angeklagt. Die fehlende Weiterverfolgung im Stadtrat zeigt gewissermaßen auf wie wenig die Colorados Interessen daran haben ihre Behauptungen, die zum Rücktritt Ferreiro’s führten, mit Fakten zu untermauern. Ein nicht Colorado als Bürgermeister musste auf Geheiß eines Einzigen weg, damit ein Colorado seinen Platz einnehmen konnte. Der Rest ist unwichtig. Irgendwann wird auch der Prozess gegen Ferreiro im Sande verlaufen, da es an Beweisen mangeln wird.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Die konzentrierte Macht und die Handlanger

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.