Die Mehrheit der Befragten mag Rafael Filizzola an der Seite von Efraín Alegre sehen

Asunción: Eine Umfrage von etwas über 1.000 Einwohnern Paraguays welcher Politiker Efraín Alegre (PLRA) zur Wahl 2013 begleiten sollte endete mit 49,9% der Stimmen zu Gunsten von Rafael Filizzola während Miguel Carrizosa nur 37,1% Zuspruch bekam.

Auf der Suche nach einer Koalition um gegen die Colorado Patei anzutreten bot sich die Partei Patria Querida an, die national ganz gut organisiert sind. Wie die eben erst durchgeführte Umfrage zeigte steht jedoch der Ex Innenminister Rafael Filizzola (PDP) höher im Kurs als der Kandidat des Geliebten Vaterlandes.

Etwa 10,5% der Befragten konnten sich nicht entscheiden und 2,5% erklärte, dass keiner der beiden geeignet wäre. Tatsächlich hat dieses Doppel eine große Akzeptanz und weckt landesweit Hoffnung dass die Colorados weiterhin fern von der Regierung bleiben. Jedoch ist auch die Politik Alegres auf Beteiligung aufgebaut was darauf schließen lässt dass auch Colorados das ein oder andere Amt besetzen werden, falls er die Wahl am 21. April 2013 gewinnen sollte.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.