“Die Stoffmaske dient nicht mehr dazu, eine Ansteckung durch Covid-19 zu verhindern“

Asunción: Die Verwendung der Maske ist eine der wichtigsten Hygienemaßnahmen, um eine Ansteckung durch Covid-19 zu verhindern. Fachleute empfehlen jetzt auch die Verwendung eines chirurgischen Modells, wie schon in anderen Ländern und nicht der Stoffmaske, da diese mehr als 80% Schutz vor Atemwegserkrankungen bieten.

Dr. Yolanda González erwähnte in einem Interview mit Radio UNO, dass die meisten Infektionen durch Covid-19 an Orten mit vertrauenswürdigen Personen auftreten.

In diesem Sinne forderte sie die Bürger auf, äußerst vorsichtig zu sein und Maßnahmen wie die Achtung der sozialen Distanzierung, die Vermeidung geschlossener Orte ohne Belüftung und für lange Zeit sowie insbesondere die Verwendung der Maske einzuhalten.

Zum letzten Punkt erklärte er, dass die Stoffmaske nicht mehr dazu diene, eine Ansteckung mit Covid-19 zu verhindern. „Die Stoffmasken funktionieren nicht mehr, wenn möglich sollten die chirurgischen verwendet und ständig gewechselt werden, vor allem korrekt über der Nase und unter dem Kinn angelegt”, sagte González.

Dr. Viviana de Egea, Direktorin für die Überwachung übertragbarer Krankheiten, wiederum erklärte, dass Stoffmasken nur 50% Schutz, während chirurgische bis zu 80% bieten würden.

„Wenn wir uns vor Atemwegserkrankungen schützen wollen, die auf dem Luftweg übertragen werden, müssen wir die Qualität unserer Masken verbessern. Das chirurgische Modell bietet einen Schutz von mehr als 80%, viel höher als das Niveau der herkömmlichen“, betonte Egea.

Wochenblatt / Prensa 5

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu ““Die Stoffmaske dient nicht mehr dazu, eine Ansteckung durch Covid-19 zu verhindern“

  1. Toll die paraguayischen Fachleute behaupten einen virenschutz, obwohl die hersteller der Masken ausdrücklich betonen, daß ihre Masken keinerlei Schutz vor Viren bieten. Das Ziel der Behauptung ist klar. Sie wollen fuer ihre chinesischen Auftraggeber deren Masken verkaufen und das auf Kosten der Paraguayer, die zu Hause selber Masken maehen und verkaufen.

  2. niemand hat vor die menschen gesund zu machen. wo kämen wir da hin?
    mit gesunden menschen kann man kein geld verdienen.
    diese sogenannten mediziner sind schon so dermassen abgestumpft und machen wirklich alles mit, um
    ihre einkünfte und die einkünfte ihrer sponsoren ( Farma ) sicherzustellen.

  3. Ist doch logisch. An den Stoffmasken können die Functionarios doch nichts verdienen. Also müssen bald alle die besten Masken tragen, Made in China, und angeboten zu Horrorpreisen. Nur so kann auch noch der letzte Functionario schnell Dollarmillionär werden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.