Arzt klärt über Zweifel zum Thema Covid-19, Influenza und Grippe auf

Villarrica: Der Arzt Luis Oviedo berichtete im Radio Guairá, dass viele Symptome ähnlich seien und die Menschen daher Krankheiten oft verwirren. In diesem Sinne müsse eine differenzierte Diagnose zwischen Covid-19, Influenza, Grippe und auch dem Dengue-Fieber gestellt werden.

Er erklärte weiter, dass derzeit am meisten eine Grippe bei verschiedenen Personen zu beobachten sei, die aufgrund des Klimawandels am häufigsten auftritt. Die Hauptsymptome sind eine verstopfte Nase. Um sich aber von anderen Krankheiten zu unterscheiden, stellte der Arzt klar, dass die häufig auftretende Grippe beim Nasensekret etwas Ähnliches wie Wasser sei. Bei der Influenza ändere sich bereits die Farbe des Ausflusses und werde etwas gelblich.

Wenn es sich jedoch um Covid-19 handelt, sind die Symptome bereits von Halsschmerzen, einer verstopften Nase, Kopfschmerzen und Körperschmerzen begleitet. Daher empfiehlt Oviedo eine medizinische Beratung vorzunehmen, damit der Arzt eine exakte Diagnose stellen kann, um Menschen entsprechend den auftretenden Symptomen zu behandeln.

Schließlich sagte er, dass Symptome bei der Grippe auch von Muskelschmerzen begleitet sein können, aber um sich von Influenza zu unterscheiden, stellte er klar, dass es sich um neuromuskuläre und Gelenkschmerzen handelt, manchmal auch um starke Kopfschmerzen, die mit Dengue-Fieber verwechselt werden können. Deshalb empfahl er allen Menschen, Ärzte zu konsultieren, damit sie sie nach der entsprechenden Diagnose behandeln können.

Wochenblatt / Radio Guairá

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Arzt klärt über Zweifel zum Thema Covid-19, Influenza und Grippe auf

  1. Man kann eine Influenza nicht von einer Grippe anhand der Symptome unterscheiden.
    Deshalb verlässt man sich auf einen Test, von dem bekannt ist, dass er fehlerhaft ist.
    Eine Klage in Kanada von Dr. Rainer Füllmich, die sich gegen den Umstand richtet, eine Pandemie aufgrund eines nicht aussagefähigen Tests auszurufen, ist übrigens vor wenigen Tagen vom Gericht angenommen worden.

  2. “um Covid-19 handelt, sind die Symptome bereits von Halsschmerzen, einer verstopften Nase, Kopfschmerzen und Körperschmerzen begleitet”

    nach der aussage dieses profis musste ich aber schon vor vielen jahren corona gehabt haben, da genau diese symtome.
    sorry, aber so eine aussage ist einfach nur unglaubwürdig aber sichert nur das einkommen gewisser damen und herren indem er alle auffordert Ärzte zu konsultieren.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.