Die tägliche Reise über den Fluss

Puerto Casado: Die Frauen aus Riacho Mosquito verkaufen Kunsthandwerk oder arbeiten als Hausangestellte in Concepción. Das Fehlen eines Absatzmarktes zwingt sie, täglich auf die andere Seite des Flusses zu reisen.

Die Reise eines jeden Tages ist immer gleich. Mit den Waren im Schlepptau steigen die Frauen der Ethnie Maskoy jeden Tag in ein Boot in Puerto Casado, Alto Paraguay, um den Paraguay-Fluss hinunter nach Vallemí, Concepción, zu fahren. Die indigenen Frauen stammen aus der Gemeinde Riacho-Mosquito. Sie reisen täglich über das Wasser, um ihr Kunsthandwerk zu verkaufen und als Hausangestellte zu arbeiten, damit sie Lebensmittel kaufen können.

Mütter, junge und auch ältere Frauen sind seit Jahren auf Reisen, um einem Markt für den Verkauf von Produkten zu suchen, weil sie im Chaco keine Absatzmöglichkeiten haben. Die Stadt Vallemí, Concepción, liegt gegenüber der Maskoy-Gemeinde in Puerto Casado, die durch den mächtigen Paraguay-Fluss geteilt wird.

Heilkräuter, Besen, Kunsthandwerk aus Karanda’y (Palmen) wie Körbe sind die Produkte, die in Concepción angeboten werden. Andere machen Hausarbeit. Der Verdienst ist vernachlässigbar, aber es ist das einzige Einkommen für die indigenen Frauen.

Wenn die ersten Sonnenstrahlen herauskommen fahren fast 40 Frauen mit dem Boot nach Vallemí. Mit Stoffhüten, zusammengebundenen Haaren und langärmligen Kleidungsstücken zum Schutz der Haut vor der Sonne kleiden sie sich jeden Tag, um die Reise auf der Suche nach Familienunterhalt zu unternehmen.

Am Nachmittag kehren die indigenen Frauen mit vollen Händen und ihren Einnahmen zusammen mit ihren Familien zurück und steigen in dasselbe Boot.

Obwohl Vallemí einem anderen Departement angehört, repräsentiert es für die Indianer einen Ort, an dem sie wirtschaftliche Gewinne erzielen.

Im Jahr 2012 wurden in Alto Paraguay 1.411 Maskoy gemäß der III. Nationalen Volks- und Wohnungszählung für indigene Völker registriert.

Nach einer Landenteignung musste die Firma Carlos Casado S.A. 1987 Land an fünf Maskoy-Gemeinden überschreiben.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Die tägliche Reise über den Fluss

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.