“Die Tore Paraguays sind weit geöffnet für die Agenda 2030“ – Wichtige Punkte des Vortrags zusammengefasst

Melgarejo: Mehr als 60 Interessierte, darunter besorgte Altkolonisten und Neusiedler, kamen am 20.11.2021 zum Vortrag in die Kolonie Independencia – auch aus anderen Teilen Paraguays, um über mehr über die Agenda 2030 zu erfahren. Im Nachfolgenden eine Zusammenfassung der Veranstaltung in Form eines Leserbriefs.

“Du wirst nichts besitzen und glücklich sein“! Was bedeutet die Agenda 2030, die Ansage des “Neustarts“?

Nicht jeder freut sich bereits jetzt darauf. Denn – wer wird deine Rinder, Haus und Hof in 9 Jahren besitzen?

In der Neuen Weltordnung – unter einer Weltregierung?

Wenn man nur 3 der 17 Ziele der Agenda 2030 betrachtet: Keine Armut, Gesundheit und hochwertige Bildung erkennt man bereits nach fast 2 Jahren weltweit die ersten Ergebnisse. Durch die inszenierte Plandemie: Millionenfacher Absturz in die Armut, psychische Traumatisierung und körperliche Schädigung, 16- und 20-Jährige Sportler, die sich mit Herzinfarkt aus dem Leben verabschieden. Und die “hochwertige Bildung“ besteht darin, jegliche wissenschaftliche Diskussion zu unterbinden. Und nur eine “Wahrheit“ zu zulassen – wie vor der europäischen Aufklärung. Damals gab es nur EINE “Wahrheit“, die von Kirche und vom Monarchen. Abweichende wissenschaftliche Einschätzungen werden diffamiert oder gelöscht. Und fast alle Medien und Staaten machen mit!

Es gibt allerdings auch andere Urteile – zumindest zur “Impfung“. So lud das jüdische Rabbinats-Gericht in New York den Nicht-Juden und mRNA-Erfinder Dr. Robert Malone als Zeugen bzw. Gutachter ein. Dank seiner Technik wird die körpereigene Körperabwehr zerstört und die DNA eines Menschen durch die “Impfung“ neu programmiert. Und er warnt eindrücklich vor dieser Technik – so wie sie heute eingesetzt wird. Die Entscheidung des jüdischen Gerichts am 1.11.2021: “Das Verabreichen der Covid-Impfstoffe an Kinder, jungen Männer und Frauen ist verboten – ebenso die Werbung dafür“.

Denn durch die mRNA-genetische Neu-Programmierung wird ein Mensch körperlich geschädigt (z.B. Fertilität). Dieses Urteil gilt für Juden. Die Begründung im Detail: https://www.lifesitenews.com/news/absolutely-forbidden-to-give-covid-shots-to-children-and-youth-jewish-court-rules/

Und? Will irgendeine Regierung aus diesem Urteil lernen?

Mit der Neuprogrammierung wirst Du auch kein Mensch mehr sein sondern Du verwandelst Dich in ein transhumanes Wesen. Als Humanoid gehörst Du dem Patentinhaber – so der Oberste Gerichtshof der USA. Und damit bist Du auch – und was Du glaubtest zu besitzen, Eigentum des Patentinhabers (so wie das modifzierte Maiskorn Monsanto gehört und selbst kein Eigentümer von etwas sein kann). https://europerenaissance.com/2021/07/19/vaccinated-humans-are-legally-patented-state-owned-properties-no-longer-subject-to-human-rights/

Es gibt darüber hinaus eine Bedrohung, die vielen Nicht-Geimpften nicht bewusst ist “…es sind die Geimpften, die die mutierten Stämme erzeugen, und nicht die Ungeimpften…“ So Prof. Harvey Risch von der Yale Universität. Dieses shedding Problem konnten bereits einige Ungeimpfte auch in der Kolonie erfahren, als sie nach engem Kontakt zu Geimpften ihren Geschmacks- und Geruchssinn verloren haben – bis heute. Fazit: Geimpfte sind also tendenziell eine Bedrohung für die Ungeimpften und nicht umgekehrt!

Wer sind die Strategen und Mittäter?

Die Tatsache, dass sich fast alle Staaten, sogenannte Westliche-Werte-Demokratien und marxistische Diktaturen auf einen Wink hin zeitgleich den NWO-Strategen gebeugt haben, zwingt dazu, die Tätergruppe und ihre Strategien genauer zu betrachten… und auch die Systemfrage zu stellen…

Offensichtlich haben es die NWO-Strategen jahrzehntelang geschafft, eine Illusionenkulisse namens “Demokratie“ aufzubauen, zu kultivieren und uns täglich über Jahre hinweg mit der Parole “die Freiheit des Einzelnen – das höchste Gut“ einzuschläfern. Bei gleichzeitiger Dämonisierung unserer Deutschen Geschichte.

Und plötzlich auf ein Signal hin, lassen Präsidenten, Kanzler bis hin zum Dorf-Bürgermeister die Demokraten-Maske fallen. Verwundert Dich das nicht?

Ebenso wurden im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte verschiedene Vorfeld-Organisationen mit spezifischen Aufgaben geschaffen z.B. Freimaurer, die das hohe Lied der Menschheitsverbrüderung seit 250 Jahren singen. Und die WHO, die sich als Behörde der UN darstellt, und seit Beginn von Kommunisten (Chisholm…heute Tedros) geführt – und vom Geldadel finanziert wird.

Damit können die eigentlichen Strategen ihre Urheber- und Täterschaft ins Dunkel hüllen. Und andere ins Rampenlicht schieben.

An dieser Stelle gab der Referent einem jüdischen Publizisten aus Kanada Gelegenheit, seine Einschätzung vorzulegen: “Die politische Agenda des organisierten Judentums strebt weltweite Tyrannei an, und wenn es antisemitisch ist, sich der NWO zu widersetzen, bin ich stolz, ein Antisemit zu sein!” Henry Makow https://henrymakow.com/deutsche/2015/02/20/antisemitismus-die-goyim-reagieren-wie-pawlowsche-hunde/

Warum wurde keine Analyse vorgelegt für die Ursachen der heutigen Probleme – vor der Formulierung der Ziele?

Die Frage stellen – heißt die Täter aus der Komfort-Tabu-Zone ins Scheinwerferlicht schieben. Z.B.:

Warum sollten Menschen und Völker das bisherige Geld- und Wirtschaftssystem akzeptieren, das einer kleine Clique die Vermögenskonzentration ermöglicht und die Mehrheit der Menschen ins Elend bzw. in die Verschuldung stürzt bzw. weiter stürzen will (Geld aus dem Nichts schaffen – private Zentralbanken…)?

Warum sollte ein Staat die Geldschöpfungsfähigkeit an Private abgeben – und dafür Zinsen also Steuern an private Bankiers zahlen?

Wer hat die Kriege und Revolutionen der letzten 200 Jahren inszeniert und an ihnen verdient?

Wer ist für die kommunistischen Massenmorde der Vergangenheit verantwortlich (100.000.000 Tote) – und für die Toten und Geschädigten seit 2020?

These: Die aktuelle globale „Revolution von oben“ dient dazu,

• die eroberten Macht-Positionen und die Beute aus den letzten 200 Jahren zu sichern.
• Und zu verhindern, dass eine “Revolution von unten“ die selbsternannte “Elite“ enteignet.
• Brandstifter, die heute Feuerwehr spielen wollen, gehören nicht an den Lösch-Schlauch sondern auf die
Anklagebank – und enteignet.

Paraguay im November 2021

Seit dem letzten Vortrag im Juli 2021 siehe: https://wochenblatt.cc/von-der-zwangs-impfung-zur-enteignung-wichtige-punkte-des-vortrags-zusammengefasst/ drücken die Globalisten jetzt auch in Paraguay aufs Gas. Einige Tatsachen:

Durch die “Impfung“ kamen offiziell bereits mindestens 1300 Menschen in Paraguay zu Tode. Tausende erlitten schwere gesundheitliche Schädigungen.

Die mutwillig herbeigeführte Plandemie ruinierte zehntausende Existenzen und verdoppelte die prozentuale Verschuldung des Landes in Bezug auf das Bruttoinlandsprodukt auf 34,6%.

Im Oktober und November 2021 tagte in Paraguay der Weltfreimaurerkongress und die Denkfabrik “Paraguay cambia contigo“. In großzügiger Selbstlosigkeit steht die Denkfabrik “als kostenloser Berater Paraguay mit durchdachten Vorschläge zur Seite, die das Land weiter wachsen lassen kann zum Wohle aller…“.

Gleichzeitig sucht die Paraguay-Regierung in Anzeigen Universitätsspezialisten mit Abschlüssen in Politischen-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften für die Umsetzung des Great Reset. Adriana Ortiz vertritt Paraguay in der Gruppe der Young Global Leaders beim WEF.

Teure “Sensibilisierungs-Kampagnen“ dienen der einseitigen Ausrichtung auf Impfung. Abweichende Einschätzungen sind in den meisten Medien unerwünscht. Und werden gelöscht.

Impfbrigaden marschieren durchs Paraguay – gesponsert von Markenartiklern wie Coca-Cola! Supermärkte in PY propagieren die Agenda 2030 und laden zu Impf-Aktionen ein!

Hier gilt: Überprüfe, welche Produkte und Händler Du nutzt!

Die oppositionelle Freiheitsbewegung in Paraguay – Vida y Libertad hält dagegen

Die erste Aufgabe, die angepackt wurde, ist die Durchsetzung der “Impfverweigerung aus Gewissensgründen“, die die paraguayische Verfassung laut Artikel Nr. 37 bietet.

Da das politische System und auch der Ombudsmann bisher die Ausstellung eines solchen Dokuments verweigerten, gab es bereits verschiedene Demonstrationen zuletzt am 30.9.2021 in Asuncion: https://wochenblatt.cc/30-09-2021-demonstration-vida-y-libertad-in-asuncion-mit-deutscher-beteiligung/ Independencia stellte die größte deutschsprechende Gruppe.

Es wurde eine Klage eingereicht, die den Ombudsmann bis Ende November zwingen soll, endlich Farbe zu bekennen. Im Augenblick werden vom politischen System Klagen gegen oppositionelle Ärzte und Dissidenten geprüft bzw. vorbereitet.

“Zwangs-Impfung von Kindern“

Da bereits vor Wochen solche Fälle bekannt wurden, gab es im Oktober Demonstrationen vor Kinderkliniken in Encarnacion, Asunción und Ciudad del Este.

Der Präsident hat am 19.11. erklärt, dass ab 22.11. 200.000 Schulkinder geimpft werden sollen.

Vida y Libertad hat dazu ein Dokument entwickelt, dass Eltern ausfüllen und der Schule einreichen können, um zu verhindern, das ihre Kinder gegen den Willen der Eltern geimpft werden. Einige Eltern haben ihre Kinder aus Sicherheitsgründen aus dem Präsenzunterricht genommen – lassen sie jetzt virtuell lernen.

Vida y Libertad hat weitere Aufklärungsblätter zur “Impfung“ in Deutsch und Spanisch erarbeitet – auch zum Verteilen an Arbeiter von Kolonisten.

Eine Datenbank von Dienstleistern (Ärzte, Restaurants, Händlern…) und Produzenten, die sich nicht dem Diktat der Impf-Agenda unterwerfen, ist im Aufbau.

Weitere Projekte sind in Vorbereitung

Zusammenarbeit zwischen Paraguayos, Alt-Kolonisten und Neusiedlern

Der unmittelbare Aufhänger “Impfung“ – und die Forderung nach “Impfverweigerung aus Gewissensgründen“ vereint alle. Darüber hinaus ist erfreulich, dass von immer mehr Aktivisten in allen 3 Gruppen verstanden wird, dass “Impfung“ nur der erste Schritt zur Versklavung in der geplanten NWO ist. Der Kampf für Leben und Freiheit vereint alle freiheitsliebenden Menschen. Die Führung der Vida y Libertad-Bewegung bedankte sich ausdrücklich für die Unterstützung durch die europäischen Neubürger. Vereint können wir mehr Gewicht in die Waagschale werfen.

Die Zukunft – und Mitmach-Gruppen in Paraguay:

Weltweit erheben sich die Menschen. Ein totales Fake System, das in allen Lebensbereichen gegen die Schöpfung gerichtet ist – und die Menschen und Völker terrorisiert, wird sich auf Dauer nicht halten. Brandstifter, die sich jetzt als Feuerwehr aufspielen, werden sich eines Tages verantworten müssen. Die Verschleierungstaktik und Desorientierung der Menschen und Völker geht zu Ende.

Die Freiheit gibt es allerdings nicht zum Nulltarif. Vernetzen und zusammenarbeiten ist angesagt. In Paraguay und über die Landesgrenzen hinweg.

Wer also nicht nur seine Zeit nutzen will, um sich mit den täglichen Horrornachrichten in Lethargie versetzen zu lassen, sondern ins Tun kommen will, ist als Aktivist bei Vida y Libertad richtig.

Wer darüber hinaus sein Weltbild ergänzen will, kann dies ab Januar 2022 in der Seminarreihe “Grundlagenwissen zum Thema NWO und Alternativen `Raus aus der Matrix‘“ machen.

Fragen zu diesen beiden Mitmach-Gruppen per WhatsApp bzw. Telegram an Wolfgang R. Grunwald +595 994 699 848, Independencia.

Die Teilnehmer des Vortrages vom 20.11.2021 brachten durch ihr Eintrittsgeld und Spenden 1.100.000 Gs zusammen. Unter dem Titel “Spende für den Rechtskampf. Von Vida y Libertad – Independencia“ geht dieser Betrag ungeschmälert an das Rechtsbüro.

Wolfgang R. Grunwald, Leiter des Forschungs-Instituts IIBS, Ex-Pharma-Manager, Strategie-Berater, Psychologe-NLP. Experte für kommerzielle und politische Kommunikation. Studium: Wirtschaftswissenschaften, Banking, Marketing / Kommunikation, und Politische Wissenschaften. Buchautor von “Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“. Zusammenfassung: https://issuu.com/wolfgangr.grunwald/docs/gehirnwaesche_zsfg

Wochenblatt

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

31 Kommentare zu ““Die Tore Paraguays sind weit geöffnet für die Agenda 2030“ – Wichtige Punkte des Vortrags zusammengefasst

  1. Fuerchtegott Moritz Baron von Steyr-Hahn

    Zitat: “Impfbrigaden marschieren durchs Paraguay – gesponsert von Markenartiklern wie Coca-Cola! Supermärkte in PY propagieren die Agenda 2030 und laden zu Impf-Aktionen ein!”
    Gerade die neuzugewanderten Deutschen bringen ja diese Impfer mit im Schlepptau nach Paraguay. Sie bringen die Gottlosigkeit und Liberalismus mit und dieses ist die Folge.
    Gaebe es diese Migranten hier aus Mitteleuropa nicht kaeme die Agenda 2030 (oder wie diese Leute sie nennen) nie in Paraguay in Schwung.
    Die Beamten aus der Regierung die sowieso korrupt sind lassen sich beeinflussen von den Liberalen eingewanderten Deutschen. Indirekt sind es gerade die Deutschen die den Niedergang hier einlaeuten. In manchen Faellen auch unbewusst.
    Der Massstab ist immer die Zensur in der Zeitung und die Reaktion der Leser und Kommentatoren (Likes/Dislikes). Mindestens 9/10 der zugewanderten Deutschen schleppen das liberale Virus mit nach Paraguay um hier alles zu verseuchen. Diese Leute sind eine direkte Gefahr fuer ganz Paraguay und die gesunde einheimische “Kultur”.
    Dieses sind nicht mehr die Deutschen die 1830 nach Brasilien auswanderten sondern konsumistisch eingestellte Liberale die keinerlei Wertvorstellungen mehr haben. Daher wird Mord und Totschlag sich noch bedeutend haeufen in der deutschen Community in Paraguay – ganz zu schweigen von massiven Betruegereien.

    14
    25
    1. da irrst du dich aber gewaltig. ich habe es anders rum empfunden.
      die Agenda 2030 kommt in alle Länder und zwar über die einheimische korrupte Elite und Freimaurer-Strukturen , dazu braucht es keine Zuwanderer.
      Stichwörter: “Weltfreimaurerkongress und die Denkfabrik “Paraguay cambia contigo“” , “Young Global Leaders beim WEF”, UN, WHO, Rotary Club, Lions Club etc…
      Einfach ab und zu mal das Hirn bemühen….

  2. Das artet allmählich zu einer Sekte aus. 😮
    Irgendjemand schrieb unter der letzten Zusammenfassung, dass es wohl gescheiter wäre, diese nicht zu veröffentlichen. Das fand ich damals unpassend, aber wenn ich DAS hier lese, muss ich mich der Meinung doch anschließen. Gerade Menschen, die eine schwere Zeit durchmachen, können sehr leicht in so etwas reingeraten. Sich dann aus so einem Umfeld kommt man nur schwer wieder raus.
     

    11
    17
  3. Ja war mein Beitrag zum ersten Bericht Agenda 2030.
    Dieser Blödsinn der hier geschrieben wird ist kaum zu überbieten und sehr bedenklich.
    Vor solchen selbsernannten Gurus muss nachdrücklich gewarnt werden.
    Gringa

    18
    19
  4. Wenn man meint, dass nur die impfung der einzige ausweg ist und die menschheit permanent durchgeimpft werden muss, gibt es keinen grund und auch kein recht, sich über menschen zu beschweren, die solche vorträge halten. Aktion reaktion? Schon mal was davon gehört? Einfach grenzen aufmachen, wir schaffen das brüllen und jeder der das so nicht sieht ist draussen. Dann wundern wieso angebliche rechte erstarken? Aktion reaktion? Schon davon gelesen? Wer permanent von globalen problemen spricht, die nur global gelöst werden können, also mit steuergeld aus der ersten welt und sich selbst von der steuer freispricht mit weltretter stiftung, wundert sich über v theorien wie nwo? Aktion reaktion. Mal zu einem vortrag gehen und sich bilden anstatt nur einbilden.
    Diese dummstell elite lebt wirklich nur von der trägen masse, die entweder gar nicht wählt oder immer das gleiche. Daher ist es leider unmöglich dem eisberg auszuweichen, auch wenn man ihn in 10 kilometer entfernung schon sieht. Der kapitän, der im rettungsboot sitzt, wird zu seinem kurs mit team beklatscht und erst wenn es rummst weil da doch ein eisberg ist, geht das gelaufe los. Dann ist es aber zu spät.

    14
    4
  5. @zardoz
    jetzt lass doch mal die arme Angela in Ruhe, sie hat als Pfarrerstocher mit christlicher Grundhaltung auch mal das C in ihrer Partei ernstgenommen und beschlossen, dass es in einem zivilisierten Europa nicht angeht, dass man zusieht wie zig-tausende Migranten-Familien mit Kindern weiter im Freien in den Balkan-Ländern auf das Erfrieren warten. Das war ein einmaliger Vorgang … und irendwie, wenn auch mehr schlecht als recht hat sie es ja tatsächlich geschafft… und das ganz Untergangsgeschwätz und Terror-Hysterie hat sich zumindestens bei dem größten Teil der Bevölkerung tot gelaufen…. Die ewig Einfältigen haben bei der Wahl im September 10,3 % bekommen – und ich gebe dir Recht das ist deren Reaktion auf alle möglichen Frustrationen, vor allem bei der Landbevölkerung im Osten Deutschlands….. aber hier ist doch vielmehr das Problem, das die Neueinwanderer in P vor allem dieser Frustgruppe zuzuschreiben ist und nicht wie Fürchtegott sinn- und faktenfrei behauptet böse gottlose Liberale.
    Mir ist auch völlig egal ob du dich impfen lässt oder nicht… aber diese wiederkehrenden falschen und durch keinerlei Fakten belegten Verschwörungsphantasien in Hinblick auf Covid kann man einfach nicht so stehen lassen.

    9
    24
    1. Gemäß einer Studie des “European Journal of Epidemiology” und der Datenanalysen aus 185 Ländern steht fest, dass die meisten Corona-Infektionen und die höchsten Todesraten in jenen Ländern zu verzeichnen sind, in denen am häufigsten geimpft wurde. Es heißt in der Studie: “Tatsächlich deutet die Trendlinie auf einen positiven Zusammenhang hin, d. h. Länder mit einem höheren Prozentsatz an vollständig geimpfter Bevölkerung haben mehr COVID-19-Fälle pro 1 Million Einwohner. Bemerkenswert ist, dass Israel mit einem Anteil von über 60 % der Bevölkerung, die vollständig geimpft sind, in den letzten 7 Tagen die meisten COVID-19-Fälle pro 1 Million Einwohner aufwies. Das Fehlen eines aussagekräftigen Zusammenhangs zwischen dem prozentualen Anteil der vollständig geimpften Bevölkerung und den neuen COVID-19-Fällen wird beispielsweise durch einen Vergleich zwischen Island und Portugal verdeutlicht. In beiden Ländern sind über 75 % der Bevölkerung vollständig geimpft und es treten mehr COVID-19-Fälle pro 1 Million Einwohner auf als in Ländern wie Vietnam und Südafrika, in denen etwa 10 % der Bevölkerung vollständig geimpft sind.” (Springer, 30.09.2021)
      Alles Aluhut oder was?

      11
      5
      1. Die von dir zitierte Studie muss man nun auch wieder mal als Ganzes betrachten und sich nicht immer nur das rausziehen was einem in den Kram passt und den Rest weglassen oder auf den Kopf stellen. Es stimmt natürlich nicht, dass es einen positiven Zusammenhang gibt sondern KEINEN Zusammenhang:Die Überschrift der Studie lautet:

        “Increases in COVID-19 are unrelated to levels of vaccination across 68 countries and 2947 counties in the United States”

        und man daraus den Schluß ziehen muss, dass man Impfen soll aber natürlich nicht ausschließlich auf das Impfen setzen darf:

        “In summary, even as efforts should be made to encourage populations to get vaccinated it should be done so with humility and respect. Stigmatizing populations can do more harm than good. Importantly, other non-pharmacological prevention efforts (e.g., the importance of basic public health hygiene with regards to maintaining safe distance or handwashing, promoting better frequent and cheaper forms of testing) needs to be renewed in order to strike the balance of learning to live with COVID-19 in the same manner we continue to live a 100 years later with various seasonal alterations of the 1918 Influenza virus.”

        wer das Original nachlesen will, weil ich ja gekauft bin:

        https://link.springer.com/article/10.1007/s10654-021-00808-7?fbclid=IwAR1uItKzdToZpx5CWFyL-1SSHhz92D-oN_07sxNoxf2J4kDbWsgcqdiOLjw

        das man Impfen fördern soll aber mit “humility and respect” ist auch meine Meinung. Skeptisch und vorsichtig zu sein hat nichts mit Aluhut zu tun… aber auch den Ergebnissen der Wissenschaft zu vertrauen bedeutet nicht das man ein bezahlter Scherge der kapitalistischen Weltverschwörung ist….

        2
        7
    2. Europa ist laut WHO aktueller Corona-Hotspot. Die Zahlen von World-Data zeigen: “Eine Analyse von 185 Ländern zeigt: Impfungen erhöhen die Fallzahlen in durchgeimpften Ländern um das 3- bis 7-Fache. Die Todesraten bei Impfweltmeistern sind um das 2-4-Fache erhöht. Eine Harvard-Studie zeigte ein ähnliches Ergebnis. Medienberichte aus Schweden und der Türkei bestätigen diese Ergebnisse ebenfalls.
      Auch Aluhut?

      12
      3
        1. https://twitter.com/WHO_Europe/status/1456198713597104129?ref_src=twsrc%5Etfw
          https://dailyexpose.uk/2021/11/03/worldwide-data-proves-highest-covid-19-death-rates-are-in-most-vaccinated-countries/
          https://ourworldindata.org/covid-cases

    3. Die Rio Times vom 21. Oktober 2021 bezieht sich auf das Svenska Dagbladet und meldet:
      “Die schwedische Gesundheitsbehörde meldete zwischen dem 1. und 24. September 70 % der Covid-19-Todesfälle unter den ‘vollständig Geimpften’. In Schweden ging die Zahl der Todesfälle jedoch drastisch zurück, nachdem die Gesundheitsbehörden Anfang Juni die Beschränkungen gelockert hatten, und im Juli und August wurden in dem skandinavischen Land praktisch keine Covid-Todesfälle gemeldet. Mitte September begann die Zahl der Todesfälle wieder zu steigen. Zu diesem Zeitpunkt waren fast 75 % der Schweden ab 16 Jahren ‘vollständig geimpft’. Die Gesundheitsbehörde kündigte an, dass “vollständig geimpfte” Personen mit Coronavirus-Symptomen von den Tests ausgenommen werden, nachdem die Behörde eine Zunahme von Covid-Todesfällen nach der Impfung festgestellt hatte.”
      Aluhut?

      11
      2
      1. Es ist schon immer lustig festzustellen, dass wenn es gerade passt die verhassten, gesteuerten Medien immer gerne zitiert werden…. da hat man dann auch kein Problem eine Zeitung zu zitieren die eine Zeitung zitiert die, die schwedische Gesundheitsbehörde zitiert.

        aber natürlich steigen die Zahlen für Geimpfte mit größerem Abstand zur Impfung… niemand behauptet das Gegenteil… aber auch in diesem Fall gilt wieder einmal genau zu sein. Das Durchschnittsallter der geimpften Toten lag bei 86 Jahren, in dieser Altersgruppe sind über 90% geimpft in Schweden, diese haben den größten zeitlichen Abstand zur Impfung und trotzdem ist es sogar in dieser Altersgruppe mehr als 3x so wahrscheinlich als Ungeimpfter zu sterben….. Hat nichts mit Aluhut zu tun aber man sollte sich nicht immer nur das raussuchen was einem passt, sondern gerade mit Zahlen ehrlich umgehen.

        1
        7
    4. Der Wochenblick von Elsa Mittmansgruber verweist auf eine ähnliche Situation in der Türkei mit Quellen: “Ein Bericht der Zeitung ‘Hürriyet Daily News’ aus der Türkei bestätigt die Studien ebenfalls. Die nördliche Provinz Karabük weist demnach die höchsten Fallzahlen auf, obwohl die Impfquote deutlich über dem Landesschnitt liegt. Dagegen hat die Provinz Şırnak den geringsten Anteil an Geimpften und die Zahl der Neuinfektionen liegt deutlich unter der von anderen Provinzen.”
      Aluhut?

      11
      1
      1. Da habe ich jetzt fast schon Mitleid und echt keine Lust… auf irgendeinen Verschwörungsquark den sich die einschlägig bekannte Elsa Mittmansgruber aus irgendwelchen Berichten des Erdogan-blatts Hürrieyet zusammenreimt einzugehen ist doch die absolute Zeitverschwendung…. sonst ist doch Erdogan immer der Böse….. aber wenn es einem in den Kram passt dann glaubt man eben auch einer Mittmansgruber-Hürriyet-Kombi. ….. bei konkreten Zahlen und Fakten mit korrekter Quelle immer wieder gerne

        1
        6
        1. im Gegensatz zu Ihnen eine respektable Frau, die aufklärt: und später nie behaupten muss, sie “habe es nicht wissen können…”

          https://www.wochenblick.at/2-620-tote-babys-nach-impfung-und-berichte-schrecklicher-nebenwirkungen/

    5. Zitat:”keinerlei Fakten belegten Verschwörungsphantasien in Hinblick auf Covid kann man einfach nicht so stehen lassen.”
      Nun komm mal aus der Deckung und beweise mir das Gegenteil meiner vier Antworten.

      10
      3
  6. Trotz gvo-Ipfungen schon 5. Welle innerhalb 22 Monaten seit dem zufälligen Ausbruch des Uhhh-Viru aus dem Nichts, schon bei “Sorte” Uhhh-Viru-v.15 (version 14 wäre da nicht der Xi-China-Diktator) und schon Gackerns, dass die drei GVO-Ipfungen auch für diese Version nur Vorteile bringt. Wird langsam Zeit für die freiwillige GVO-Ipfung Nr. 14 per Notzulassung jedem Erdenbürger zu Zwangsverabreichen. Natürlich nicht alle 14 auf einmal.

    9
    4
  7. Cool. Ich finde hat was zum Anregen der grauen Hirnzellen. Schön dass es noch Menschen gibt die nicht mit den Strom schwimmen und ihre grauen Hirnzellen auch benutzen. Ich finde es immer gut Angelegenheiten von verschiedenen Seiten zu betrachten. Dann kann jeder selbst entscheiden. Natürlich überzeugen mich weder diese Betrachtungsweise noch die Fakenews seitens der Regierungen und deren bezahlten Käseblättchen und sonstig Käsemedien. Trotz Massen-gvo-Versuchen am Menschlein ist von den Beatmeten vom Beatmetenhäuschen wieder Nockdown und weitere unausgereifte GVO-Notzulassungen angesagt. Am besten zieht man für die nächsten Jahre die ganzen Käsemedien den Stecker einfach aus. Sonst stirbt man noch mit Uhhh-Viru-v2.x an Dauergegackere der Käseblättchen.

    11
    4
    1. Iwie habens eben auch eingesehen, dass die Vernetzung der Menschehit wie in einem Bienenstock nicht nur Vorteile wie Datenhaltung, Attributsmutation, Datenselbsterfassung, Löschung der Identität auf Knopfdruck und willkürlich Überwachung des potenziell terroristisch veranlagten Kleinviehs, welches auch Mist macht, mit sich zieht. Der Arabische Frühling und die schwindende Macht der Religionsfanatiker aus dem Vatikan und Mekka der letzten Jahre hat gezeigt, dass das ungebildete Kleinvieh, welches auch Mist macht, sich durchaus auflehnen kann. Auch die Haltung des Kleinviehs, welches auch Mist macht, sich fröhlich in Steuerzahler vermehrt, untersteht einer strukturellen Anpassung. Ähnlich wie auch die Einführung der Dreifelderwirtschaft zu mehr Kartoffeln geführt hat. Ein sehr gutes System hat heutzutage China. Eigentlich zur westlichen Kleinviehhaltung nur noch dadurch zu unterscheiden, dass im Westen das ungebildete Kleinvieh zwischen zwei Oberbeatmeten wählen darf, der dann zum Hauptbeatmeten in die nächst höhere Beatmetenbesoldungsklasse aufsteigt. Ansonsten sind sämtliche biometrischen Daten, Freizeittätigkeiten, sexuelle und politische Attribute bereits im Mega-Meta-Facebock abrufbar (sexuelle und politische Attribute). Eine Kamera an jeder Ecke (650 Millionen in China) ist im Westen nicht nötig. Hat ja schon jeder vor der Nase auf seinem Mäusekino. Facebock identifiziert ihre 2 Milliarden Mitglieder seit Jahren mittels Gesichtserkennung und mit Whuselupp habens auch ein weiteres eindeutig identifizierbares Merkmal des Kleinviehs: die eindeutige Stimme, jedem Individuum zuzuordnen.
      Dazu braucht es natürlich sehr viel Speicherplatz. Aber mit ein paar Terrabytes pro Erdenbewohner sollte es im Utah-Datencenter vorerst noch genug davon vorhanden sein.
      Die Haltung seines Kleinviehs, welches auch Mist macht, ist demnach in China, Westen, Russland, Nordkorea ua. nicht einmal soo abweichlerisch. In einzelnen Ausprägungen vielleicht. Unter dem Strich kommt es aufs Gleiche rausi.
      Da wären die paranoiden Beatmeten vom Beatmetenhäuschen und Gottes Stellvertreter auf Erden, stets auf der Suchen nach Plata, ja schön blöd, würdens die harmlosen und gesunden GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen NICHT für ihr unnützes Dasein einsetzen.

      10
      3
  8. Fuerchtegott Moritz Baron von Steyr-Hahn

    @Libertatius et al.
    Das C in der Partei bedeutet nicht lasches Waschweibertum die schon nur die Beine breitmachen wenn sie nen Schwarzen sehen der etwas abgehungert ist und einen auf Traenendruese drueckt dieweil er den islamischen Saebel schon schaerft.
    Migration gab es in der Bibel nur bedingt aber das Einhalten der goettlichen Satzungen des Gastlandes (Israel) ist der Massstab unter dem es beschraenkt Migration geben koennte.
    Zuerst wollen die Musels ja nur in ehemals Christliche Laender und sehnen sich kaum nach anderen islamischen Laendern. Also in islamische Laender wollen sie nicht migrieren wollen aber doch den Islam importieren und mitnehmen wohin sie gehen. Das sollte sehr zu bedenken geben. Denn das ist ein Beweis dafuer dass das Ziel ist das Gastland zu versauen und zugrunde zu richten. Nach dem Motto: ja wir sind in der Hoelle dann solltet ihr es auch sein.
    Migration gab es in der Bibel nur wenn der Migrant die Religion wechselte und den Gott Abrahams, Isaaks und Jaakobs annahm und allen anderen Goettern abschwor. Mit anderen Worten: der Migrant musste Christ werden wenn er ins Land wollte.
    Auch das ist die Grundbedingung fuer die Deutschen wenn sie nach Paraguay kommen wollen. Ohne Bekehrung zum Jesus sollten diese nicht reingelassen werden und nie bleiben duerfen. Dasselbe gilt selbstverstaendlich fuer die Migranten die nach Deutschland wollen und fuer all die Tuerken die schon seit Generationen in Deutschland sind. Erdogan will ein tuerkisches Khaliphat aufstellen unter tuerkischer Herrschaft.
    3. Mose 18,26 “Ihr aber sollt meine Satzungen und Rechtsbestimmungen halten und keinen dieser Greuel verüben, weder der Einheimische noch der Fremdling, der in eurer Mitte wohnt –…”
    Der Migrant musste untertan sein dem Gesetz Mose und Satzungen Gottes. Er konnte nicht auf einmal der Aschera oder dem Mondgott (nachfolger des Mondgottes ist der Islam) einen Tempel errichten (Moschee) oder da Goetzendienst treiben. In dem Fall wurde er umgebracht wenn er solche Allueren hegte.
    Migration gab es nur bei Glaubenskonversion oder zumindest keinerlei Goetzendienst im Gastland und vollkommener Einhaltung der vom wahren Gott gegebenen Gesetze in Israel.

    4
    7
    1. na da ist dir aber im 1. Absatz, das “liebe deinen Nächsten” usw. irgendwie abhanden gekommen aber vielleicht habe ich eine alte Ausgabe des Alten und des Neuen Testaments oder ich habe es einfach nur falsch verstanden und mit dem Nächsten ist tasächlich nur die unmittelbare Umgebung gemeint so wie die FPÖ immer mal damit geworben hat der Nächste, das seinen mal ausschließlich die Österreicher….. aber lassen wir das mit den nächsten.
      Ansonsten bist du mit der Zeitrechnung etwas durcheinander gekommen Das Alte Testament und das 3. Buch Mose hat sicherlich nicht im Sinn gehabt, der Migrant müsste Christ werden…. bestenfalls Jude und die sind ja bei den Migrations-Phobikern ja auch nicht allzu beliebt. Es interessiert doch in West-Europa nur noch die Allerwenigsten ob einer Christ oder sonstwas wird, weil das ohnehin nur noch eine jährlich schwindende Minderheit ist. Da geht es doch vor allem um Vorurteile, Angst vor allem Fremden und vor allem die Zukurz-Gekommenen oder solche die sich dafür halten haben Angst das ihnen das Arbeitslosengeld oder die Sozialhilfe streitig gemacht wird. Auf alle Fälle aus der Rubrik “niedrige Beweggründe”. Womit es hapert in Europa ist die Integration. Man darf doch nicht Jugendliche und auch Erwachsene jahrelang in einem Status der Unsicherheit belassen, anstatt sie sich ihren Unterhalt selbst verdienen zu lassen gerade auch noch zu Zeiten in denen an allen Ecken und Enden Leute fehlen, die sich bei der Arbeit auch mal die Hände schmutzig machen. Gerade mit dem Gott der Christen kannst du mir wegbleiben. Der hat seine Schäflein in den letzten 2000 Jahren die übelsten Verbrechen im Namen der Religion begehen lassen mit der Bibel in der linken und dem Schwert in der rechten Hand….. Und wenn ich nochmal auf deinen ersten Absatz zurückkomme und das mit dem Rest deiner religösen Abhandlung vergleiche dann passt auf dich am besten die Bezeichnung Pharisäer im hebräischen als Peruschim oder Abgesonderte bezeichnet und im Neuen Testament wohl am besten als Heuchler beschrieben…… Da würde ich mal sagen wenn man deinen gesamten Text betrachtet, dann passt Beides

      3
      12
      1. Fuerchtegott Moritz Baron von Steyr-Hahn

        Du gehst von der Warte des deutschen Christentums nach 1945 aus. Klar, würdeich auch kaum als echt bezeichnen und wegen den verwässerten Betbrüdern schrumpft das Christentum immer mehr zur Minderheit. Damit schrumpfen aber auch Rechte und Freiheiten denn frei mach nur Jesus und nur Gott ist Stifter von Rechten. Einen Götzendiener zu lieben verlangt Gott nicht da es gegen die Bibel geht. Der Nächste ist jemand der mir hilft. Also, hätte der Samariter den verletzten Juden nicht geholfen so wäre er nicht der Nächste. Das zeigt zugleich dass der Samariter ein weiches Herz hatte war also empfänglich für das erlösende Evangelium. Dad Kreuzritrer Christentum ist in der Tat das bessere Evangelium als das vom seichten Dietrich Bonhöffer. Die Nazis konnten nur durchbrechen wegen den lauen Christen und Pfaffen.

  9. Woow das ging aber schnell‼️Am selben Tag, an dem die ersten Informationen zur neuen Corona-Variante in Südafrika bekannt wurden, hat Moderna mit der Entwicklung eines Impfstoffs begonnen. Im besten Fall könnte dieser Anfang 2022 in großem Maßstab hergestellt werden, so Konzernchef Paul Burton.

    Der Impfstoffhersteller Moderna hat bereits am Thanksgiving-Feiertag (Donnerstag, 25. November) mit der Arbeit an einem Impfstoff gegen die Omikron-Variante begonnen. Hunderte seiner Mitarbeiter hätten nach ersten Veröffentlichungen zur Mutante direkt an dem in den USA üblicherweise groß gefeierten Festtag angefangen, an einer entsprechenden Anpassung des Corona-Impfstoffs zu arbeiten, sagte der Chef des Pharmakonzerns, Paul Burton, am Sonntag in einem BBC-Interview.
    Nun müßte doch wirklich der Letzte merken, daß hier etwas nicht stimmen kann.

    12
    2
    1. wenn du den bereits mehrfach angesprochenen Artikel im Telegraph gelesen hättest wäre dir aufgefallen:

      The B.1.1.529 variant, now called omicron, was first identified in Botswana on November 11.

      natürlich interessieren sich die Gesundheitsbehörden und Impfstoffhersteller für alle neu sequenzierten Varianten und Mutationen…. und der große Vorteil MRNa – Technik ist ja die schnelle Anpassungsmöglichkeit… wenn aufgrund der Gefährlichkeit ein solcher Bedarf besteht. Gegen Delta wirkt der vorhandene Impfstoff nimmt aber in seiner Wirkung ab dem 4. Monat deutlich ab.

      1
      6

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.