Die Vorteile des Lebens in Paraguay: Über alles reich

Asunción: Die Fernsehmoderatorin und das ehemalige Model Malala Olitte sprach nach ihrem Urlaub in Thailand und Dubai über die Realität der Welt und verglich die Eindrücke im Ausland mit Paraguay. Sie brachte zum Ausdruck, dass das Land sehr gesegnet und sogar reich sei.

Sie riet dazu, die Unannehmlichkeiten hier im Land nicht auf Dritte zu schieben und schlechte Erfahrungen als “Lektionen“ zu nutzen.

„Ich sehe die Dinge, die auf der Welt passieren, und mir ist klar, dass wir ein sehr gesegnetes und vor allem reiches Land sind. Machen wir nicht andere für unser Unglück verantwortlich, sondern nutzen wir jede schlechte Erfahrung als Lernerfahrung. So können wir schlechte Gewohnheiten durch gute ersetzen. Wenn du dort leidest, wo du bist, ist das nicht immer real“, schrieb Olitte auf ihrem X-Profil (exTwitter).

Die TV-Moderatorin forderte ihre Follower auf, sich in Dankbarkeit zu üben. „Genieße das Leben, das so schön ist, und sei immer dankbar für das, was du hast“, postete sie weiter.

Dieser Kommentar löste im Internet eine Debatte aus: “Aber in welchem Land leben Sie denn?“, “In Wirklichkeit ist Paraguay reich, sein Land ist superfruchtbar, es wird aber geopfert“, “Wenn es einem gut geht, kann man das Schlechte nicht sehen oder sich schlecht fühlen“, schrieben einige Kommentatoren.

Der Urlaub von Olitte

Anfang Januar flog die Moderatorin von “Tercer Tiempo“ zusammen mit ihrem Partner, dem Geschäftsmann Agustín Barreto, nach Thailand. Sie besichtigten mehrere buddhistische Tempel in der Stadt Chiang Rai und besuchten auch ein Elefantenschutzgebiet namens “Elephant Jungle Sanctuary“ in der Stadt Chiang Mai.

Ebenso gingen sie an den Strand der Stadt Phuket, wo sie mehrere Tage verbrachten und Sonne sowie Sand genossen. Zum Abschluss ihres Urlaubs verbrachte das Paar einen Tag in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate.

Wochenblatt / La Nación / X

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Die Vorteile des Lebens in Paraguay: Über alles reich

  1. Ja, klar wenn du im Slum wohnst oder nur das nötigste zum Leen jeden Tag verdienst brauchst du nur diese Frau anschauen und alle deine Sorgen vergehen. Sorry die lebt wie alle da oben im Elfenbeinturm und sieht diese furchtbare Armut in Paraguay nicht. Die Menschen fühlen sich doch von solchen Gestalten verarscht und verhöhnt.

    24
    5
    1. @Heinzelmann im Grünen Neid Modus:
      die gut erhaltene Frau (ACK) fährt sicher keinen FIAT,
      möglicherweise aber von Konzerntochter Ferrari 🙂
      Aber die sind eigentlich recht unbrauchbar in PY, wie alles von FIAT:
      F-ehler I-n A-llen T-eilen,
      F-ür I-taliener A-usreichende T-echnik

      5
      8
  2. Was die Frau da absondert ist atemberaubend dämlich und verleugnerisch. In einem Land, was quasi von einer Person geführt wird, von sehr wohlhabenden Politikern, die trotzdem ihre Brut im Kongress einen “Job” schenken mit Löhnen, wo andere nur träumen – und dann im anderen Extrem Familien, die in Holzhütten wohnen und keine Perspektiven haben.
    Vor drei Wochen hab ich in einer Mülldeponie im Landesinneren Kinder gesehen, die nach irgendwas “wertvollen” gesucht haben. Deren Gesichtsausdruck war herzzerreißend.
    Und dann kommt Frau Malala daher und sagt, dass man sein Unglück nicht anderen verantwortlich machen soll.

    13
    3
  3. Divine Step (Conspectu Mortis)

    Tja, wenn dat Volk so dämlich ist und für die eigene Überwachung und für solch Hühnerparaden inklusive Werbung-gucken auch noch bezahlt, warum nicht. Müsste der Pöbel einfach nicht mehr bezahlen/gucken, dann wäre es solch Pack wie aus den News schnell mal los. Und hätte erst noch mehr Plata im Sack.

Kommentar hinzufügen