Die Welt wurde rosa

Asunción: In vielen Teilen der Welt, auch in Paraguay, konnte man dank eines Sonnensturms, der das Nordlicht entstehen ließ, ein wunderbares Schauspiel beobachten.

Dieses Phänomen geschah aufgrund eines der stärksten geomagnetischen Sonnenstürme, die die Erde seit Jahren heimgesucht haben, und kommen sehr selten vor.

In Ländern mit klarem Wetter hatte man mehr Glück, dieses wunderschöne Schauspiel am vergangenen Freitagabend zu sehen. Und die Hoffnung, noch einmal so ein Phänomen am Himmel zu beobachten, erfüllte sich ebenfalls am vergangenen Samstag.

Das Phänomen war vor allem in den Nachbarländern von Paraguay gut zu beobachten, obwohl es ebenfalls Berichte gab, dass hier im Land viele Menschen so eine Show genießen konnten, die offenbar in Paso Horqueta und San Alfredo (Beitragsbild) stattfand.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen