Dramatische Zunahme bei Fällen des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen

Caaguazú: Ein 17-Jähriger, eine 16-Jährige und ein 7-jähriges Mädchen wurden in verschiedenen Situationen Opfer sexuellen Missbrauchs, wie die Staatsanwaltschaft von Coronel Oviedo nach Eingang der Anzeigen in den letzten 48 Stunden berichtete.

In den letzten 48 Stunden gingen drei besorgniserregende Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft von Coronel Oviedo ein, wo Minderjährige unter verschiedenen Umständen sexuell unterworfen waren.

Der erste Fall betrifft ein 16-jähriges Mädchen, das offenbar ihr eigener leiblicher Vater vergewaltigt haben soll und von dem sie schwanger wurde. Der mutmaßliche Täter ist auf der Flucht.

Der zweite Fall handelt von einem 17-Jährigen, der offenbar systematisch von seinem Arbeitgeber, einem 49-jährigen Mann, der in Haft ist, missbraucht worden sein soll.

Der letzte Fall betrifft ein 7-jähriges Mädchen, das in einem Krankenhaus in der Stadt von Coronel Oviedo liegt und ebenfalls Opfer eines sexuellen Missbrauchs sei, so die Staatsanwaltschaft.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Dramatische Zunahme bei Fällen des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen

  1. Interessantes Video. Ahamdullilah! Da sieht man wieder, wo der religiöse Wahn hinführen kann. Gott hat es nicht leicht mit den Religionswahnsinnigen.

  2. Saminathasarma Kanesharajakkurukkal

    Zu Kindesmissbrauch haben ja erst kürzlich drei paragauysche Richter einen Mann wegen Kindesmissbrauch zu drei Mal 8 Monaten verurteilt haben. Naja, dann hat jeder acht Finger angezeigt und die Gerichtsschreiberin konnte dann mithilfe der Calcapp alles zusammenzählen. Der Mann wurde also zu 24 Monaten verurteilt. Dann musste sie nur noch DIV-12-Taste drücken und schon hatten sie ihren wegweisenden Richterspruch parat. Da dies auch noch nebst den edukativen Telenovelas, Jingo, Calle 7, Conejo und Baile con Paragauy am edukativen paragauyschen Folter-TV ausgestrahlt wurde, sollte nun jeder im Paragauy wohnhafte, ob netter Eingeborener oder einer dieser Deutschmafia wissen, was ihm bei Kindesmissbrauch blüht: Kardinale 2 Jahre. Phänomenal.
    Huch, da bin ich jetzt gaanz erstaunt darüber, dass Kindesmissbrauch hierzulande zunimmt. Glücklicherweise zählt Shwuddi Iglesias auf 120 dB mit zwei Kleinkindern auf dem Arm und 12 die um den abfackelnden Müll herumturnen nicht zu Kindesschändung, sonder zur Bildung.

  3. Aegir Edler von Schanderhasy

    Zu meinem erstaunen soll sexuelle Vergewaltigung auch in geschlossenen Siedlungen von Orthodoxen Juden rin riesiges Problem sein. Etwa die haelfte oder mehr aller juedisch Orthodoxer Maedels werden im Vaterhause vergewaltigt und missbraucht. Das erinnert wohl an Situationen innerhalb geschlossener menno itischen Gemeinschaften und ist wohl das Pendant dazu. Dazu Zwangsverheiratung, Kuppelei und Alkoholkonsum sowie neuerding horrender Drogenkonsum unter Orthodoxen Juden (geschlossene Siedlungen). Dort wie bei den Mennoniten wird der Staat als Feind angesehen und der Rabbi oder Prediger “loest schon die Sache“ – eben indem er alles vertuscht.
    Sehen Sie hier und ueberzeugen Sie sich selbst durch Augenzeugen.
    Ultraorthodoxe Juden – Wie schwer fällt der Ausstieg aus der Gemeinschaft in Jerusalem? https://youtu.be/ToMHPRleTGo

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.