Duale Ausbildung bei der Essap samt späterer Übernahme möglich

Asunción: Bei staatlichen Betrieben Familienangehörige unterzubringen ist für Politiker selbstverständlich und hat selbst mir illegaler Einflussnahme nichts mit Nepotismus zu tun. Die Essap wirft den ersten Stein und beginnt bald mit der Dualen Ausbildung.

Das paraguayische Trinkwassergesellschaft (Essap S.A.) eröffnet die Ausschreibung für die Ausbildung von 30 Trinkwasser-Crew-Assistenten, die durch den National Professional Promotion Service (SNPP) im Rahmen eines dualen Ausbildungsvertrags mit monatlicher Vergütung und Ziel durchgeführt wird Jugendliche zwischen 18 und 24 Jahren.

Im Rahmen der Maßnahmen zur institutionellen Stärkung und der Notwendigkeit, das Personal in den technischen Prozessen der Dienstleistungserbringung bei Essap S.A. zu schulen, wird im Rahmen des Projekts „Paraguayisches Modell der dualen Berufsausbildung – MoPaDual“ die Ausschreibung für die Ausbildung eröffnet der besagten Hilfsstoffe.

Dies ist ein technischer Schulungskurs für Trinkwassernetze und -anschlüsse – Duale Modalität, bei dem es einen „Duales Ausbildungssystem“ geben wird.

Dadurch wird eine monatliche Vergütung von 1.800.000 Guaranies gemäß den Vorschriften der dualen Ausbildung für öffentliche Einrichtungen und mit der Möglichkeit der Integration des Stammpersonals von Essap nach zufriedenstellender Ausbildung gewährt abgeschlossen, gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Das „paraguayische Modell der dualen Berufsausbildung – MoPaDual“ beinhaltet eine Berufsausbildung mit einem Wechselsystem, in diesem Fall zwischen dem National Professional Promotion Service (SNPP) als öffentlicher Einrichtung für Ausbildung und Berufsausbildung und der Health Services Company von Paraguay , wobei das National System of Labour Training and Training (Sinafocal) die Kontrollbehörde ist.

Anforderungen

  • Alter zwischen 18 und 24 Jahren
  • die 9. Klasse der Schule abgeschlossen haben
  • paraguayische Staatsangehörigkeit oder ein eingebürgerter Paraguayer
  • sofortige und ständige Verfügbarkeit.

Interessenten müssen eine Mappe in einem verschlossenen Umschlag mit folgenden Unterlagen vorlegen:

  • Vom Antragsteller ausgefülltes und unterschriebenes Antragsformular.
  • Fotokopie des Personalausweises, notariell beglaubigt.
  • Polizeiliches Führungszeugnis, Original und vom Antragsteller unterschrieben.
  • Gerichtsstandsbescheinigung, Original und vom Antragsteller unterzeichnet.
  • Fotokopie der Schulbescheinigung, notariell beglaubigt.
  • Bewerbungszeitraum: vom 4. bis 8. Januar 2024, von 8:00 bis 14:00 Uhr, in der Personalbewertungs- und Entwicklungseinheit von Essap S.A., Hauptsitz (José Berges Nr. 516 e / San José und Brasilien, Asunción).
    Vorauswahl Nach der dokumentarischen Bewertung wird die Liste der für die Zulassungstests qualifizierten Bewerber am Freitag, 12. Januar 2024, auf der Essap-Website (www.essap.com.py) veröffentlicht.

Laden Sie das Bewerbungsformular unter folgendem Link herunter: https://www.essap.com.py/wp-content/uploads/2024/01/Formulario-de-Postulacion.pdf

Wochenblatt / Essap

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen