Dumm und gefährlich

Asunción: Nächtliche Polizeikontrollen sind im Bereich des Shopping del Sol keine Seltenheit. Damit zusammenhängend wird auch immer Mal wieder eine Alkoholkontrolle durchgeführt.

Eine Frau, am Steuer eines Fahrzeuges ohne Kennzeichen, die von zwei Verkehrspolizisten gestern Abend zum Halten gebracht wurde, sollte ihre Dokumente vorzeigen. Als es schon an der Habilitación scheiterte und dann noch ein Alkoholtest in Aussicht gestellt wurde, startete sie den Motor und überfuhr die Polizisten einfach. Die Uniformierten wurden ins Notfallkrankenhaus gebracht. Einer von beiden wurde dabei schwer verletzt. Er erlitt einen Arm- und Schlüsselbeinbruch.

Am Ort des Geschehens hinterließ die Frau jedoch ihren Führerschein mit dem sie identifiziert werden konnte. Die Fahrerin mit dem Name Karina Raquel Torres Silva mit einem Führerschein aus Fernando de la Mora war in Begleitung eines Mannes, der die ganze Zeit sich als Kommissar ausgab. Inwiefern das ein Hinderungsgrund für eine Alkoholkontrolle sein soll, erschloss sich den Verkehrspolizisten nicht.

Die Daten der Frau wurden an die Rechtsabteilung der Stadtverwaltung von Asunción übergeben, die den tätlichen Angriff zur Anzeige gebracht hat.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Dumm und gefährlich

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.