Ehefrau geschlagen: 15 Jahre Haft

Asunción: Ein Mann wurde von einem Gericht für schuldig befunden und zu 15 Jahren Haft verurteilt, nachdem er im Dezember 2017 seine Ehefrau geschlagen hatte.

Adolfo Castillo Andrés Benítez wurde zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er seine Ehefrau brutal angegriffen hatte.

Daher beschuldigte ihn der Staatsanwalt Benjamín Vera des versuchten Femizids und der Angeklagte wurde von den Richtern Alberto Peralta Vega, Alfredo Benítez Fantilli und Liliana Ruiz Díaz zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Der Fall ereignete sich am Morgen vom 17. Dezember 2017, als das Opfer sich in ihrem Haus in einer Stadt des Departements Cordillera aufhielt. Ihr ehemaliger Ehemann, Vater ihrer Kinder und jetziger Verurteilter kam zu dem Anwesen auf einem Motorrad.

Es kam zu einem Streit und gewalttätigen Ausschreitungen, bei der Benitez seiner Frau ins Bauch und Gesicht schlug. Er nahm sogar ein Messer, um sie anzugreifen.

Die Mutter des Opfers konnte ihrer Tochter zu Hilfe kommen. Beiden gelang es vom Tatort zu fliehen und schnell ein Krankenhaus aufzusuchen, wo alle ihre Verletzungen behandelt wurden.

Wochenblatt / Paraguay.com

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Ehefrau geschlagen: 15 Jahre Haft

    1. Sure 4:34
      “…Und jene Frauen, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, tadelt sie, verbannt sie in ihre Betten und schlagt sie…Gott ist erhaben und groß.”
      Mohammed war ein analphabetischer Kameltreiber, der jeden Tag einen anderen Blödsinn von sich gegeben hat.

      1. Kuno der Dicke als Frauen- und Mennoniten-Hasser wird Ihnen hier ausnahmsweise voll zustimmen. Auch, dass lt. Koran widerspenstige Frauen geschlagen werden sollen. Als ich meinen Koch in einem islamischen Land, in dem ich berufsbedingt einige Jahre arbeitete, darauf ansprach, dass die ungehorsame Frau im Schlafzimmer lt. Koran leicht verhauen werden sollte. meinte er: nein, nicht leicht, feste, feste! Dabei meckerte er wie eine Ziege und sein Ziegenbart wackelte, seine Augen funkelten böse!
        Mohammed gab jeden Tag einen anderen Blödsinn von sich – der Heiland jedoch nicht?!

        1. Zitat: “Mohammed gab jeden Tag einen anderen Blödsinn von sich – der Heiland jedoch nicht?!”
          Alle Religionen haben eines gemeinsam, sie verbreiten Lügen, Zocken die vor allem armen und ungebildeten Menschen ab und sind für Massenmorde und Folter verantwortlich.
          Wenn ich aber den um Jesus gebildeten Mythos mit dem egozentrischen und selbstdarstellerischen Mohammed vergleiche, muss ich zugeben, dass mir der Pazifist Jesus deutlich sympathischer ist, als der Kriegstreiber, Massenmörder, Folterer, Erpresser, Erbschleicher, Polygamist und perverser Kinderschänder Mohammed.
          Auch wenn ich selber eher ein Anhänger des “wie du mir, so ich dir doppelt und dreifach” bin, kann ich in dem naiven Pazifismus durchaus die utopisch gute Absicht erkennen.

          1. Kinderschänder Mohammed? Nur weil er die neunjährige Aisha “zwitscherte”? Das ist doch bei den Arabern und nicht nur dort auch heute noch üblich. Der Koran übernahm viele Traditionen aus dem ägyptisch-arabischen Raum wie etwa die widerliche Beschneidung von Jungen und Mädchen. Der Mohel beschneidet den jüdischen Knaben-Säugling übrigens mit seinen Zähnen.

  1. In den Gefängnissen gibt es so viel Platz und Paraguay hat eindeutig das Geld für diese Luxus Probleme. Was jetzt noch fehlt ist eine Fachkraftenwanderung. Wenn die einheimischen Männer nichts taugen, dann braucht es Spezialisten aus Afrika und dem Orient. Denn wir brauchen mehr Kinder, wer wird denn eines Tages unsere Pensionen zahlen?

  2. Die Bibel als EINZIG WAHRES Wort Gottes (Allah ist nicht Gott sondern ein Goethe obwohl das Wort Allah im arabischen ursprünglich ein Sammelbegriff der Bezeichnung “Gott” war) gebietet den Maennern die Frauen zu lieben (nicht als Vieh anzusehen oder Sexobjekte) und die Frauen sollen den Maennern untergeordnet sein insofern diese den Willen Gottes folgen (bei bibelwidrigen Angelegeheiten hat die christliche Frau Gott mehr zu gehorchen als den Mann). Die Frau ist nicht gezwungen den Mann zu lieben darf es aber tun als spezielle Gnadengabe von Gott den Manne gegeben.
    Eine der 5 V 22 ff.
    “Mann und Frau in Gottes Lebensordnung. Christus und die Gemeinde
    → Kol 3,18-19; 1Pt 3,1-7
    22 Ihr Frauen, ordnet euch euren eigenen Männern unter als dem Herrn; 23 denn der Mann ist das Haupt der Frau, wie auch der Christus das Haupt der Gemeinde ist; und er ist der Retter[3] des Leibes. 24 Wie nun die Gemeinde sich dem Christus unterordnet, so auch die Frauen ihren eigenen Männern in allem.
    25 Ihr Männer, liebt eure Frauen, gleichwie auch der Christus die Gemeinde geliebt hat und sich selbst für sie hingegeben hat, 26 damit er sie heilige, nachdem er sie gereinigt hat durch das Wasserbad im Wort, 27 damit er sie sich selbst darstelle als eine Gemeinde, die herrlich sei, so daß sie weder Flecken noch Runzeln noch etwas ähnliches habe, sondern daß sie heilig und tadellos sei.
    28 Ebenso sind die Männer verpflichtet, ihre eigenen Frauen zu lieben wie ihre eigenen Leiber; wer seine Frau liebt, der liebt sich selbst. 29 Denn niemand hat je sein eigenes Fleisch gehaßt, sondern er nährt und pflegt es, gleichwie der Herr die Gemeinde.
    30 Denn wir sind Glieder seines Leibes, von seinem Fleisch und von seinem Gebein. 31 »Deshalb wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhängen[4], und die zwei werden ein Fleisch sein«.[5] 32 Dieses Geheimnis ist groß; ich aber deute es auf Christus und auf die Gemeinde. 33 Doch auch ihr – jeder von euch liebe seine Frau so wie sich selbst; die Frau aber erweise dem Mann Ehrfurcht[6]!”.
    Dieses ist das was fuer alle Welt gilt weil das Christentum die EINZIG wahre Religion ist. Diskussionen darüber wird es nicht geben.
    Mohammed war ein Epileptiker, wie Joseph Smith ein besessener Schatzsucher war, etc. Nur das was das Christentum repräsentiert ist das gültige und normale.

    1. Kuno der Dicke, Frauen- und Mennohasser stellt wieder behautugen auf, fuer die er keierlei Beweise hat, sondern stellt nur vermutungen an, die er als beweise hinstellt. Genauso gut kann man behaupten, Grimm’s Maerchen seien das enzige und wahre Wort “Gottes”.
      Wieder einmal habe ich den Kommentar nicht gelesen sonder nur draufgeblick.
      Was sollen die ewigen Bibelzitate wenn doch genuegend beweise vorliegen, das alles grober Unfug ist?

    2. K G O- sie sind nicht mal als ****schwätzer geeignet. Haben Sie schon mitbekommen, das Frauen studieren und eigene Firmen leiten und dumme ungebildete schlecht gekleidete “Männer” um Arbeit betteln, damit sie weiter saufen, faulenzen und grölen können? Sich einbilden ein “Oberhaupt” einer Familie zu sein? Gehen sie 0 ( Null) mal in eine Universität und schauen wer da studiert sie Bibel 0 (Null).

  3. @Lumilu
    Ja alle diese uebergewichtigen Fettkloesse von Solteronas die sich zu hauf in den Unis tummeln um sich nen Reichen zu angeln. Meist mit wenigstens einem Balg im Schlepptau von Gott allein weiß wrlchem Vater. Diese von ihnen so hochgejubelten Intelligenzbestien parken sich dann als Planillers im Justizpalast wo sie dann ein saftiges Gehalt fuers Ein- und Ausstempeln bekommen von ihren politischen Padrinos die Bosse von Drogenhaendlern sind. Eben Sueditalien 2.0. Ich hab selber 6+ Jahre die Universitaetsbank gedrueckt mit mehr als einer Promotion weiss also welch Gestalten sich da rumdruecken.

    1. Kuno der Dicke hat mehr als sechs Jahre die Universitätsbank gedrückt? Mit mehr als einer Promotion? Na, viel rausgekommen ist dabei anscheinend nichts. haha said the Clown! Sicher eine Micky-Maus-Univerisät die sich als christlich verkauft. Möglicherweise eine paraguayische Garagen-Universität.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.