Ein Baum im Chaco ist neuer Koloss der Erde

Filadelfia: Inmitten einer emotionalen Preisverleihung steht der neue Koloss der Erde fest. Es ist ein imposanter Baum aus dem Chaco.

Wieder einmal glänzt ein Chaco-Baum in Paraguay in einem besonderen Licht. Sein Stammumfang von 9,55 Metern und eine Höhe von 20,83 m sicherten dem imposanten Koloss, ein Flaschenbaum, nominiert von Boris Esau, den ersten Platz bei dem Wettbewerb “Kolosse der Erde“ in seiner siebten Auflage. 73,25 Punkte reichten zum Gewinn des Wettstreits.

Inmitten eines emotionalen Ereignisses gaben die Organisatoren gestern die fünf größten Bäume des Landes bekannt. Die traditionelle Aktivität wird von “A Todo Pulmón Paraguay Respira“ organisiert.

Die Nummer zwei bei den größten Bäumen im Land ist ein Kurupa’y Kuru aus Coronel Oviedo. Der Baum erhielt eine Punktzahl von 73,08, mit einer Höhe von 34,38 Metern und einem Stammumfang von 6,97 Metern. Er wurde von Fredy González nominiert.

Den dritten Platz belegte ein rosa Lapacho aus Minga Guazú, präsentiert von Lilian Ojeda mit 71,82 Punkten, einer Höhe von 47 Metern und einem Stammumfang von 5,02 Metern.

Den vierten Platz sicherte sich ein Yvyrapytã aus Obligado, nominiert von Fernando Morel, der eine Punktzahl von 71,30 Metern erzielte, mit einer Höhe von 30,67 und einem Stammumfang von 7.60 Meter.

Nummer fünf war Timbó aus Choré, postulierte von Catalino Vera, der eine Punktzahl von 68,18 erhielt, mit einer Höhe von 30,75 m und einem Stammumfang von 6,72 Meter

Der Gewinner in der Kategorie “Der Baum des Volkes“ mit 3.835 Stimmen ist ein Tatarê aus Yaguarón, postuliert von Cielo Bogarín, der erst 9 Jahre alt ist.

Wochenblatt / Chaco RCC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Ein Baum im Chaco ist neuer Koloss der Erde

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.