Ein Hund, der Beschützer vor Einbrechern

Encarnación: Zwei Kriminelle versuchten am vergangenen frühen Mittwochmorgen in ein Geschäft in der Hauptstadt von Itapúa einzubrechen, wurden jedoch vom Hund der Besitzer in die Flucht geschlagen.

In den frühen Morgenstunden am vergangenen Mittwoch brachen zwei Kriminelle in ein Geschäftslokal im Stadtteil San Antonio Ypekuru in Encarnación ein. Es gelang ihnen, die Glastür aufzubrechen und das Vorhängeschloss von der Zugangskette abzutrennen. Der Hund der Besitzer alarmierte die Eigentümer, sie standen auf, um den Vorfall zu untersuchen, überraschten die Diebe auf frischer Tat und gemeinsam konnten sie die Verbrecher in die Flucht schlagen.

Mariela Benítez, Inhaberin des Geschäfts, berichtete, dass sie dringend zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen werde. Obwohl es das erste Mal ist, dass sie mit einer solchen Situation konfrontiert sind, wurden ihre Nachbarn bereits zuvor Opfer von Raubüberfällen.

Ein weiterer von der Eigentümerin angesprochener Problempunkt sei die Anwesenheit von Drogensüchtigen in der Gegend, die versuchen, ihre Bedürfnisse auf Kosten der Gemeinschaft zu befriedigen.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen