Ein Italiener grüßt Paraguay aus dem All

Asunción: Die Internationale Raumstation ISS ist zurzeit von Paraguay aus sichtbar. Ein Italiener an Bord schickte gestern einen Gruß an alle Einwohner des Landes.

Durch seinen offiziellen Twitter-Account bestätigte der Italiener Ignazio Magnani, dass die Internationale Raumstation ab diesen Montag über das Gebiet von Paraguay fliegen wird und grüßte alle Einwohner.

Das letzte Mal war die Internationale Raumstation am 22. August dieses Jahres von Paraguay aus zu sehen.

Die Weltraumstation umkreist in nur 90 Minuten mit einer Geschwindigkeit von 28.000 km/h unseren Planeten Erde. Auf dieser sicherlich atemberaubenden Reise beobachtet die Crew alle 24 Stunden bis zu 15 Sonnenauf- und -untergänge.

Ob sich heute Abend eine Beobachtung der ISS bietet, dürfte sehr unsicher sein, wenn man den aktuellen Wetterbericht betrachtet. Es soll eine Unwetterfront Paraguay erfassen.

Hier finden Sie mehr Informationen über das Thema ISS und weiterführende Seiten, um die Beobachtungszeiten für die ISS einzusehen.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.